[Problem] Probleme mit Sinus w500i

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi und Hallo,

im Moment habe ich Probleme mein Sinus w500i zum laufen zu bekommen. Das Telefon hatte ich jetzt ca. 2 Jahre nicht mehr im Betrieb, da ich von der Telekom zur Unitymedia gewechselt bin und nicht die Telefon plus Option gebucht habe. Deswegen habe ich ein analoges Telefon gekauft.

Seit dieser Woche habe ich dann die Telefon+ Option gebucht und habe mein altes ISDN Telefon reaktiveren wollen. Das Handy war gut gelagert und die Akkus habe ich natürlich entfernt und so gut gelagert, dass die weg sind :) Somit habe ich neue Ansmann 800mha AAA Akkus frisch gekauft und in das Mobilteil getan.

Folgende Probleme habe ich jetzt:
Das Mobilteil meldet sich nicht an der Basis an. Wenn ich an der Basis auf den Paging Knopf drücke blinkt der einmal kurz auf
Das Mobilteil lädt die Akkus nicht korrekt - die werden nie voll und sobald ich das Gerät aus der Lade nehmen, ist es aus
An der Basis von dem analogen Gerät kann ich es ebenso wie an die Fritz!Box 6360 anmelden

Wo kann das Problem liegen? Ich bin ja aus der Garantie schon lange raus, jedoch verstehe ich nicht, wie ein gut gelagertes Gerät einfach so kaputt gehen kann. Wenn es hingefallen wäre oder so - aber es ist im Original Karton eingepackt gewesen.

Vllt. habt ihr Ideen?

Gruß Björn
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Folgende Probleme habe ich jetzt:
Das Mobilteil meldet sich nicht an der Basis an.
...
An der Basis von dem analogen Gerät kann ich es ebenso wie an die Fritz!Box 6360 anmelden

Wo kann das Problem liegen?
Ich habe da erstmal ein Verständnisproblem. :(
Dann melde es doch einfach an einen der beiden an, da wo es besser funktioniert.
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Das anmelden selber ist jetzt nicht so das Problem - mein Problem ist, dass das Mobilteil nicht korrekt lädt bzw. immer aus geht wenn man einen vollen Akku einlegt bzw. leere Akkus nicht auf lädt. Das Mobilteil lädt nun seit 2 Tagen durchgehend ohne das sich da was tut ....

Es geht nur in der Ladeschale an!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Probiere es einfach mal ohne Akkus. Wenn das Telefon sich dann genau so verhält, dann ist es ein Kontaktproblem in der Akkuhalterung, oder die Akkus sind kaputt (auch wenn sie frisch gekauft sind). Hast du sie schon in einem normalen Ladegerät geladen?
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die Akkus habe ich zuvor in einem Ladegerät geladen. Das wäre natürlich was, wenn die Akkus defekt wären ... Aber das Ladegerät ist ein elektronisches mit digitaler Anzeige.

Was mich wundert: Auch mit neuen Batterien geht das Mobilteil nicht an und auch mit dem Akkus aus meinem anderen Telefon funktioniert es nicht. Wobei die Akkus nur 550mah haben und somit zu schwach sind.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Die Kapazität der Akkus hat nichts zu sagen, deshalb sind sie nicht "zu schwach". Wenn das Mobilteil nicht angeht mit Batterien, hast du ein Kontaktproblem im Batteriefach. Schau dir das mal in Bezug auf Korrosion genau an, mit Lupe. Am besten mit Glaspinsel reinigen.
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ok, das habe ich noch nicht bedacht. Was hälst Du von Kontaktspray - einen Glaspinsel habe ich nicht zur Hand.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Versuchs einfach mal. Ich kann von hier aus den Zustand der Kontaktfedern nicht erkennen. ;)
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sobald ich zuhause bin werde ich mal nachschauen. Es vermutlich daran liegen, denn vor dem Umzug letztes Jahr war der Karton im Keller ... naja und der Dachboden wird auch für Wäsche genutzt. Von daher kann es wirklich gut daran liegen. Das wäre echt toll wenn es wirklich daran liegt, denn die Akkus werden auch nicht warm. Das klingt ja ganz danach, dass hier kein Strom fließt. Das ich da noch nicht nachgesehen habe ... man man man :)

Und so funktioniert es ja - ein defekt schließe ich dann mal (hoffentlich) aus. Es klingelt ja und hat auch alle alten Kontakte gespeichert...
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Kontaktspray ist im Grunde genommen einfach nur gefährlicher Dreck!
Hau das Zeug auf keinen Fall irgendwo planlos in Elektronik rein.
Reiningen kannst Du damit nur eingeschränkt, Schäden hervorrufen aber ganz ausgezeichnet :(
Wenn Du nicht ganz genau weißt, was Du damit anrichtest, lass es weg und reinige die ganze Kiste wie aus Großmutters Zeiten:
Per Hand mit feinen Werkzeugen, ggfl. etwas feines Schmirgelpapier usw
Bei einer (feuchten) Lagerung von ~1 Jahr muss das Gerät komplett auseinander genommen werden und manuell gründlich von allen Korrosionsstellen gereinigt werden
Dann noch alle Lötstellen mit einer Lupe inspizieren und einen Fachmann bei Bedarf nachlöten lassen.
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi und Hallo :)

Es lag wirklich an Korrosion =) Ein scharfes Messer mit dem ich dann ein wenig die Kontakte bearbeitet habe hat zu der Lösung des Problems geführt. Das Telefon funktioniert wieder so wie es soll und ich bin sehr begeistert!! :)

Kontaktspray hätte ich ja nicht einfach drauf gesprüht sondern auf ein feines Tuch und hätte damit die Kontakte gereinigt. Aber so funktionierte es dann auch wunderbar.

Vielen Dank für den Hinweis auf den ich auch selber hätte kommen können. Jedoch habe ich die Korrosion nicht gesehen.

Danke!! :p
 

bootmaker

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hatte mein Telefon via DECT an die Fritz!Box angemeldet. Das verursacht aber ein paar Probleme. Aus diesem Grunde würde ich gerne wieder die Basis des Telefons nutzen. Das Komische ist aber, dass es offensichtlich nicht korrekt funktioniert.

Ich kann mein Telefon nicht an der eigentlichen Basis anmelden. Wenn ich den Pageknop drücke blinkt die rote LED kurz auf - das war es. Aber das Telefon findet die Basis nicht. Wodran kann das denn liegen? Korrosion wird in diesem Fall ja Grund sein - oder?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,977
Neuestes Mitglied
Neuer__User