.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

projektarbeit fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von gns, 19 Nov. 2006.

  1. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    mein kollege besucht zur zeit das berufskolleg für informations-und kommunikationstechnische assistenten und wird dieses schuljahr eine projekarbeit durchführen. ich machte ihm den vorschlag er könnte als thema eine fritzbox als hardwarelösung für Low-Cost-Routing mit VPN-Funktion und Internetdiensten nehmen. Dieser Antrag wurde auch genehmigt und nun müssen die vorbereitungen für die durchführung getroffen werden.

    Dazu muss eine fritzbox angeschaffen werden und meine frage an euch wäre welche box ihr mir empfehlen könnten. wie gesagt es ist geplant eine vpn-funktion mit openVPN einzurichten und low-cost-routing zu betreiben. Es sollte nicht die neueste fritzbox sein, nur eine die die vorraussetzungen mitbringt diese funktionen einzubauen. ein usb-port wär auch sehr vorteilhaft um dort per externe festplatte evtl. ftp-,webserver laufen zu lassen.

    ich freue mich auf eure vorschläge
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Wenn der USB-Port eine Anforderung ist, dann bleiben nicht viele Optionen: FBF 7170.

    --gandalf.
     
  3. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmmh

    die FBF 7170 wird wohl nicht die einzige option sein die die vorraussetzungen für das vorhaben erfüllt oder doch ?
    is die 7170 nicht das aktuellste modell der FBF serie ??
    sehr schön wäre vlt eine übersicht über alle FBF modelle nach erscheinungsdatum geordnet. ich habe im internet danach gesucht konnte jedoch keine übersicht finden wann welche FBF rauskam

    was ist mit der 7050 ?? würde es die vorraussetzungen erfüllen ? wie gesagt es sollte nicht die neueste FB sein weil die anschaffungskosten so gering wie möglich sein sollten (wahrscheinlich kauf über ebay). ich hätte ne ältere 5050, kann sie die anforderungen erfüllen ?
     
  4. Duff

    Duff Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich denke schon, dass man auch auf ihr OpenVPN (voraussetzung man hat irgendwo ein wenig webspace zur Verfügung) einrichten kann.

    Was aber wohl definitiv nicht funktionieren wird, ist das mit der externen USB-Festplatte am USB-Anschluss der Box. Dieser ist wohl leider nur für einen PC gedacht und nicht für externe Speichermedien. Da musst du dann wohl doch schon auf eine neuere Fritzbox zurück greifen.
     
  5. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann wird meine 5050 wohl nicht zum einsatz kommen auch nicht weiter schlimm

    kurz gesagt welches ist die "älteste" damit wahrscheinlich auch die kostengünstigste FBF, die mir einen USB-Port für externe platten bieten, und worauf ich LCR + openVPN laufen lassen kann ?!

    wie gesagt es geht um eine projektarbeit an einem berufskolleg. das nivea ist nicht so hoch wie hochschulen,fachinformatiker ausbildung, ... oder ähnliches jedoch sollte ich schon eine box haben mit der ich die beabsichtigten modifikationen problemlos durchführen kann

    ich wiederhole mich nochmals wegen der übersicht über die FBF nach erscheinungsdatum(aktualität), wäre echt toll wenn jemand so eine übersicht hätte.

    und welche BOX entspricht den eigentlich zur zeit dem aktuellsten modell ? und wie sieht es mir den vorgängern aus ?

    danke für eure hilfe
     
  6. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Moin,

    die von dir gewünschte USB-Option bieten nur die Boxen 7140, 7141 und 7170. Eine Übersicht über alle FritzBoxen findest du hier:
    http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_WLAN/Datenvergleich.html
    Escheinungsdatum steht zwar nicht dabei. Aber was daran interessant sein soll, habe ich sowieso nicht verstanden? Der Preis bei ebay orientiert sich an Funktionen/Anschlüssen, nicht am Erscheinungsdatum.
    Vorsicht beim USB-Anschluss: Einige Boxen, dazu gehört z.B. deine 5050 genauso wie die 7050, haben einen USB-Anschluss, an den man kein USB-Zubehör wie Festplatten sondern nur PCs anschliessen kann. Die sind für deine Zwecke also ungeeignet.
    Die 5050 würde ich in keinem Fall nehmen. Die hat halb so viel RAM wie die 7050. Das ist zwar im Standard-Betrieb kein Problem, führt bei Mods aber schnell zu Problemen.
    Ich kann dir auch nur die 7170 empfehlen. Die 7140 und 7141 werden meines Erachtens für das, was sie bieten, bei ebay viel zu teuer gehandelt.

    Gruß

    Marsupilami
     
  7. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also es sieht so aus

    wenn ich meine projektarbeit mit internetdiensten durchführen will also externe festplatte für http + ftp kommen in frage :

    7170, 7140, 7141 !
    die 7170 is wahrscheinlich aufgrund ihrer aktualität bei ebay ziemlich teuer deshalb werde ich versuchen ein gutes angebot für 7140 oder 7141 zu finden

    wenn ich keins find werd ich wohl die projektarbeit ohne internetdienste machen und mir die 7050 besorgen da se doch günstiger als seine FB-Kollegen ist
    unter 7050 kann ich wahrscheinlich problem los LCR und VPN laufen lassen !!!!?????

    danke für eure hilfe
     
  8. heini66

    heini66 Gesperrt

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2,163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    7170 gibts bei vertragsverlängerung oder update bei 1&1 39,90 freenetkunden zahlen 110 teuronen, ohne velängerung oder update.
    eventuell kommt ihr ja so an eine 7170.
    kleiner hinweis noch zum usb host.
    dies ist kein std uhci oder ohci controller, nen avm eigens süppchen, ahci.
    nicht so ganz 100% kompatibel. es gehen z.zt werder mit normal noch mit labor low-speed devices.
    die 3070 hat nen echten controller. aber nix voip. :(
     
  9. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    um nochmals festzuhalten

    wenn ich auf den usb-port verzichte kann ich mit der 7050 VPN und LCR problemlos darauf laufen lassen ????!!!!!!!!!!
     
  10. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die Mods laufen auf einer 7050 genauso wie auf einer 7170. Zu deiner Aktualitätsfrage: Die 7140 und die 7141 sind neuer, also kürzer auf dem Markt, als die 7170. Daher nochmals der Hinweis: Das Erscheinungsdatum ist uninteressant und sagt nichts über den Preis bei ebay aus.
    Deine Beiträge wären übrigens deutlich besser zu lesen, wenn du die Energie, die du in das Einfügen überflüssiger Frage- und Ausrufezeichen investierst, für die Verwendung von Groß- und Kleinschreibung nebst sinnvoller Zeichensetzung einsetzen würdest. (Sinnvolle Zeichensetzung besteht nicht darin, im Beitrag gar keine Satzzeichen zu verwenden und diese statt dessen am Ende des Beitrages zu akkumulieren.)
     
  11. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    vpn passt bei der aktuellen firmware nicht in den flash. reload geht.
     
  12. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ne kleine Zusammenfassung wie ich das ganze hier verstanden hab und demnach mir ein angebot suchen werde:

    7170, 7140, 7141 :
    - usb-port vorhanden, möglichkeit zum Anschluss einer externen Festplatte für FTP und HTTP
    - VPN und LCR problemlos lauffähig

    7150 :
    - kein usb-port -> keine Internetdienste (http,ftp) lauffähig
    - VPN und LCR problemlos lauffähig

    Wenn mir bitte einige erfahrene IPPF-Benutzer dies bestätigen können werd ich mir ein geeignetes angebot suchen
     
  13. MadMurdock

    MadMurdock Neuer User

    Registriert seit:
    14 Mai 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Westerwald
    Suche dir doch einfach eine 7170 und gut ist. Die 7141 und die 7140 sind im Verhältniss zu teuer.
    Die Boxen davor sind für dein Unterfangen nicht wirklich geeignet da es allein schon daran fehlt eine externe Platte anzuschließen.

    Eine 7170 ist auch nicht mehr soo teuer und für das was sie leisten kann geht der Preis i.o.
     
  14. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    :confused:


    Gruß,
    Wichard
     
  15. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wichard :

    also die projektarbeit muss mein kollege machen, aber ich helfe ihm dabei. Bin sozusagen sein betreuer ;)

    @MadMurdock

    hab vorhin bei ebay nach 7170 gesucht und die angebote dort waren doch schon teuer (so wie ich das gesehen hab). Es geht ja nur um eine Projektarbeit. Einen anderen Nutzen wird die Box nicht haben. Und Angebote im Bereich von 100¤ sind einfach zu teuer für ne Box die man nur für ne Projektarbeit braucht. Hab da schon 7050 Angebote gesehen die waren viel günstiger. Da verzichte ich lieber auf usb-port und komm dabei günstiger weg.
    Und 7140,7141 Angebote waren zwar bisschen teurer als 7050, jedoch immer noch billiger als 7170 Angebote

    Naja vlt find ich die falschen Angebote wenn ihr günstiger ebay-Angebote habt zu den jeweiligen Modellen dann einfach posten. Würde mich sehr freuen!

    THX für eure Hilfe
     
  16. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,003
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nix gegen Ebay, aber warum schickt ihr nicht einfach mal eine Mail (oder besser ein Fax mit Briefkopf der Schule) mit einer ausführlichen Beschreibung von der Projektarbeit an AVM und/oder 1&1? :noidea:

    Joe
     
  17. u.g

    u.g Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    1,398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ gns:

    Vielleicht kann man das auch mit einer NAS Platte machen ?
    Dann könntest du dir billigere Fritz Box und dafür aber NAS Platte holen.
     
  18. gns

    gns Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    joe gute idee ! werden wir auf jeden fall versuchen.


    @u.g : das schießt über das eigentliche projektziel hinaus . Für was überhaupt die NAS-platte ?? Hat wahrscheinlich nix mit VPN oder LCR zu tun.

    du meinst wohl mit NAS versuchen das problem zu umgehen, dass man an den usb-port von z.b 7050,5050 keine externe festplatte anschließen kann.
    naja NAS wäre halt schon wieder ne ungeplante projekterweiterung die wieder mit anschaffungskosten verbunden ist und man sich zusätzlich fachlich in die materie hineinarbeiten muss.

    danke für eure vorschläge !
     
  19. rf2006

    rf2006 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ich habe eine Fritzbox Fon WLAN, ca. 2 Jahre alt. Du tut genau das was Du suchst, nämlich SSH und OpenVPN und LCR. Funktioniert pächtig seit Monaten.
    Es sollte eigentlich mit allem FBFs funktionieren, denn die Programme laufen nur im RAM und der ist im Vergleich zum Flash.

    1) relativ üppig vorhanden
    2) leicht zu manipulieren, d.h. ein zusätzliches Programm zu starten

    USB gibst da natürlich nicht und der WLAN-Teil der Box spielt dabei keine Rolle.

    Es gibt allerdings auch Hinweise auf Probleme mit den neuesten Geräten hier im Forum, insofern noch etwas weiterlesen. Möglicherweise ist es vorteihafter, ein getestetes Gerät den ganz neuen vorzuziehen.

    Aber eigentlich ist jede FBF relativ teuer, auch gebraucht, weil die Dinger einfach so gut laufen....

    Viele Grüße