.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

R-Talk 0800-4141 und Sipgate

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von MrVenus, 25 Sep. 2004.

  1. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    psssssssssssssssssssssssssssssssssst

    cu venus
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    psssssssssssssssssssssssssssssssssst :wink:
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was ist R-Talk?
     
  4. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    r-talk = r-gespräch aus der RTL werbung

    0800+4141+vorwahl+rufnummer
     
  5. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    vom handy auf sipgate ....sipgate müsste ja die kosten übernehmen...da r- gespräch
     
  6. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei R-Gesprächen muss der Angerufene aber erst bestätigen, dass er die Kosten übernehmen möchte.
     
  7. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    probier es aus ..auch wenn du bestätigst ...wird bei sipgate ..nichts ............du weist scho...
     
  8. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, auch wenn das nicht sofort verrechnet wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass das nicht nachträglich noch passiert - und R-Calls sind nicht günstig...
     
  9. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    r-talk arbeitet nur mit kunden der DTAG zusammen ...bei genion kunden war es so ...das die nummern-gassen gespert worden sind.
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    scheinbar müssen hier grundsätzlich alle schlafenden Hunde geweckt werden :motz:
     
  11. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jepp, hab ich auch shcon lang raus gefunden, aber erstens hält man bei sowas die Klappe - wer weiß man mans mal braucht - und zweitens nutzt man so etwas nicht aus. Denn dann sind schätzungsweise bald die kostenlosen Festnetzrufnummern weg.
    Vornehmlich würde ich nämlich sagen, dass eben Leute ohne Guthaben diese Funktiion nutzen, denn diese haben ja nichts zu verlieren.
     
  12. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zitat "das Problem ist uns schon lange bekannt (und auch in diesem Forum
    schon diskutiert worden), allerdings haben wir mit R-Talk keinen
    Vertrag, und auch die Carrierer, bei denen die Netzübergänge sind,
    haben keinen Vertrag mit R-Talk, da das nur in das Netz der DTAG
    funktioniert. Allerdings haben wir auch einen DTAG-Übergang, an dem
    R-Talk aber gesperrt ist (oder sein sollte, das habe ich nochmals
    zur Prüfung weitergegeben)."


    Dazu kann ich nur sagen: Ich habe das am Samstag Abend einmalig getestet. Habe von meinem Nikotel-Telefon mein Sipgate-Telefon angerufen. Am Sipgate-Telefon musste ich bestätigen, dass ich die Kosten des Anrufs übernehme (mittels Taste 1+2) und dann konnte ich telefonieren. Weder bei Sipgate (wo es hätte abgerechnet werden müssen) noch bei Nikotel (da ja verständlicherweise nicht, weil ich eine 0800-Nummer gewählt habe) wurde das Gespräch bis dato in Rechnung gestellt.
     
  13. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zitat des Sipgate Geschäftsführers: "danke nochmals für Ihre mail. Wie gesagt, da wir keinen Vertrag mit
    R-Talk haben, bleibt nach derzeitigem Stand R-Talk auf den Kosten
    sitzen, nicht wir (denn R-Talk rechnet über die nicht vorhandene
    Rechnung der Deutschen Telekom ab). R-Talk ist das allerdings auch
    ziemlich egal, da die Minute ja nur centbeträge kostet."
     
  14. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist zwar sehr interessant.
    allerdings sollte der thread vieleicht gelöscht werden?!
    solche tricks sollten nicht weitergegeben werden
     
  15. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *zustimm*

    Vorallem, weil wer selbst drauf kommt, okay ... wer nicht, tja - der brauchts hald nicht <g>
     
  16. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Finde ich nicht. Das zeigt doch nur einmal wieder, dass solche in meinen Augen überteuerten Sonder- und Spezialdienste nicht sicher sind. Diesmal mag es für den Kunden vorteilhaft sein, ein andermal wieder nicht. OK, solange es keinen VoIP-Provider trifft...

    Es könnte aber passieren, dass R-Talk auf die VoIP Provider zutritt und um Herausgabe der Daten zu dem jeweiligen Angerufenen-Anschluss nachsucht um dann dirket von dem Angerufenen zu kassieren...
     
  17. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das wäre durch datenschutz eigentlich nicht möglich
     
  18. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, aber nachdem Sipgate die Telefonnummern als Nebenanschlüsse des T-Com Netzes (über irgendeinen Carrier, ich weiß ;) ) bekommt, könnte man ja Sipgate als Endverbraucher ansehen. Was bedeuten würde, dass solche Anbieter ihre Rechnung direkt an Sipgate stellen würde - diese würden dann aber mit Sicherheit versuchen die Kosten an den Verbraucher weiterzuleiten.
     
  19. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da bin ich mir nicht so sicher - wenn R-Talk eine Forderung hat, dann muss diese auch durchsetzbar sein und wenn, dann verklagt R-Talk halt erstmal Sipgate auf Herausgabe der Datem und geht dann anschließend gegen die Sipgate-Kunden vor.
     
  20. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Derzeitiger Stand ist also, dass grds. jeder Mensch aus ganz Deutschland per Festnetz oder Handy mich "kostenlos" auf meiner Sipgate-Nummer oder aber auch Nikotel-Nummer anrufen kann.