RJ 11 auf RJ 45 Adapter für Fritzbox AMT

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum,
ich möchte die Fritzbox gerne in den USA nutzen. Da hat die Telefondose aber leider RJ 11 und nicht RJ 45.

Gibt es einen Standart wie die Kabel belegt sein müssen? Hat sich AVM da auch dran gehalten?

Bei Reichelt gibt es nämlich schon fertige Kabel mit RJ 11 und RJ 45 Stecker.
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Ich würde mal sagen jaein, bei Fon 1 / 2 kann man
sagen hat die gleiche belegung, aber für DSL und Telefon
wirst du dir selber Adapterkabel basteln müssen,

bei Analog der 7050 wird es so sein

RJ11 --- RJ45

3 --- 1 a
4 --- 8 b

einfach die mittleren zwei Pin's vom RJ11/12 Stecker mit
Pin 1 und 8 am RJ45 Stecker verbinden.

Ich würde eine zweifach UAE 2*8( 8 ) Dose nehmen
und diese als adapter beschalten, dann kann mann
patchkabel mit 2*RJ45 8 Polig und RJ11/12 Kabel 4/6 Polig
verwenden.

Für Telefon Analog:

Buchse 1 --- Buchse 2

4 ----- 1 a
5 ----- 8 b

2"RJ11 --- Buchse 1/2 --- 2*RJ45 zum verbinden.

Gruß Erwin
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Pikachu schrieb:
bei Analog der 7050 wird es so sein

RJ11 --- RJ45

3 --- 1 a
4 --- 8 b

einfach die mittleren zwei Pin's vom RJ11/12 Stecker mit
Pin 1 und 8 am RJ45 Stecker verbinden.
Das soll also der Stecker für das AMT der Fritzbox sein? Ich hatte irgendwo gelesen das von die mittleren zwei Adern von RJ 11 also 2 und 3 auf RJ 45 3 und 6 klemmen soll?

RJ 11 hat doch nur 4 Adern, oder? Dann wären 3 und 4 ja die beiden außeren???

Sorry, jetzt bin ich total verwirrt...

PS: Gibts da nicht eine Farbcodierung der Kabel?
 

Wohnmobil

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2007
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Kirk
schau mal hier:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/f....x=98&suchestartenneu.y=22&suchestartenneu=ok
Wie ist das Kabel angeschlossen?

Bei Fon 1 + 2 sind die mittleren adern vom RJ 45 Stecker für die Telefone vorgesehen.
Die Belegung des RJ 11 kann ich dir nicht sagen.
Es gibt viele viele Kabel mit vielen vielen Farben.
Du kannst eine Kabelverlängerungen mit RJ 45 Steckern, gibt es zwischen 1 und 30 m, besorgen
,mit 4 oder 6 Adern und mit der Lupe die beiden mittleren Adern heraussuchen.
Habe ich bei mir auch so gemacht.
PS: Pikachu war etwas schneller. Hätte mir alles fast alles sparen können.
Frage an Pikachu: Reden wir hier von den selben Bezeichnungen?
An Fon 1 + 2 ist doch ein RJ 45 Stecker und das Y-Kabel ist doch ein Netzwerkkabel mit der Bezeichnung CAT 5 e?
siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/RJ-XX
 
Zuletzt bearbeitet:

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Der RJ11 ist gleich mit dem RJ12, es sind aber
nur die mittleren 4 Pin's beschaltet je nach ausführung,
deshalb zähle ich von 1 bis 6, darum ist es eben Pin 3 und 4
für die mittleren zwei Pin's bei Analog.

Je nach verwendeter Fritz!Box ist es am RJ45
Stecker entweder Pin 1 und 8 (7050) oder Pin 3 und 6 (7170),
am Y-Kabel meistens Pin 1 und 8.

DSL liegt auf Pin 4 und 5 am RJ45

Gruß Erwin
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Unterscheidung von der 7050 und der 7170!

Also bei der 7050 ist es Ader 1 und 8
bei der 7170 ist es Ader 3 und 6

die mit Ader 3 und 4 vom RJ 11 Stecker (AMT) verlötet werden müssen.

Melde mich in 2 Wochen aus Los Angeles wieder und berichte ob es geklappt hat :)
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Hilfe!

Da die FritzBox aber nicht per DSL sonder per cable-modem online geht werde ich mir morgen das Kabel löten.

Habe mir heute 10m RJ 11 Kabel gekauft. Auf eine Seite löte ich eben den RJ 45 Stecker von einem TP Kabel. Schein mir das einfachste zu sein. Nicht das mit den Dosen noch als Bombenbauer verhaftet werde...
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Kirk schrieb:
Da die FritzBox aber nicht per DSL sonder per cable-modem online geht
Hallo,

Wieso schreibst du das nicht gleich,
dann sieht es so ähnlich aus wie im Beispiel unten?!

Du kannst doch ganz einfach mit einer Crimpzange
ein Kabel erstellen.

RJ11 Stecker auf der einen seite,
und ein RJ45 Stecker auf der anderen Seite.

Gruß Erwin :confused:

http://wiki.ip-phone-forum.de/gateways:avm:fbf:kabel

:-Ö
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke!

Es funktioniert alles. Ich habe einfach ein Stueck Netzwerkkabel mit dem gekauften RJ 11 Kabel verloetet. Ader 1 und 8 (RJ45) mit Ader 3 und 4 (RJ11). Schrumpfschlauch drueber und gut ist.
 

gsata

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei Conrad gibt es für rj 45 und rj 11 sogenannte Easy Plugs: man benötigt keine Crimpzange mehr, um die Stecker mit dem Kabel zu verbinden.
 

leo22

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2005
Beiträge
902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
P

Punk_basel

Guest
Hallo!

Da ich gerade in Basel sitze und hier kein Conrad (in der Nähe) ist: Kann mir jemand sagen, was denn hier in der Schweiz so ähnlich ist und vll sogar in Basel ist?