.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung von DECT auf andere DECT Geräte

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von boorth, 18 Dez. 2008.

  1. boorth

    boorth Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT
    Hallo Miteinander

    Trotz Suche im Forum habe ich keine passende Antwort gefunden.

    Frage 1:
    Ich habe 5 DECT-Handgeräte direkt an der 7270 angemeldet.
    Ich möchte, dass RN 1, die nur an DECT-Gerät A signalisiert wird, verzögert zu drei anderen DECT Handgeräte weitergeleitet wird. Aber wie??

    Frage 2:
    Für 2 DECT-Handgeräte (jeweils eine eigene Rufnummer exclusiv zugeordnet) habe ich jeweils einen internen AB eingerichtet. Die AB werden aber auch an den anderen DECT Handgeräten signalisiert. Kann ich das umgehen?
     
  2. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo boorth,

    ich hätte vllt. eine Idee für eine Rufumleitung mit RN 1 auf DECT-MT A verzögert zu DECT-MT B - D.

    Dafür müßte ich bitte wissen, ob es Dir möglich ist, noch eine zusätzliche VoIP-Nr. zur Verfügung zu stellen, die innerhalb Deines Tarifs (also von RN 1 zu zusätzlicher VoIP-Nr.) kostenlos ist. Ich fürchte, Umleitungen von DECT-MT zu DECT-MT ist mit Hilfe der internen **610er Nummern nicht möglich. Dafür bräuchte ich die Info, ob Du noch eine VoIP-Nr. übrig hast.
     
  3. boorth

    boorth Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT
    Hallo Bibi

    Ich habe einen Call&Surf (ISDN). Dazu 6 mal Voip (032...) T-online, 1 mal Sipgate, 1 mal Bluesip und 2 mal Carpo.
    Du meinst z.B. folgendes Zenario:
    Rufweiterleitung vom DECT-MT A über z.B. Carpo Account A zu Carpo Account B.
    Dieser Account B ist dann den drei anderen DECT-MT zugeordnet.
    Habe ich das richtig verstanden?
     
  4. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #4 Bibie, 18 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2008
    Ja, so stelle ich mir das ungefähr vor. Eigentlich bräuchtest Du nicht eine, sondern zwei VoIP-Nrn.:
    • Beide VoIP-Nrn. müssen in der FB als Internetrufnummern angemeldet sein.
    • Du richtest Dir in der FB eine Rufumleitung ein
      1. unter "Anrufe an eine Rufnummer/ein Telefon" wählst Du die Rufnummer aus, die auch dem Telefon von DECT A zugeordnet ist;
      2. unter "Anrufe umleiten an Zielrufnummer" trägst Du die 1. zusätzliche VoIP-Nr. ein;
      3. unter "Abgangsrufnummer" trägst Du die 2. VoIP-Nr. ein;
      4. unter "Art der Rufumleitung" stellst Du den Parralelruf ein.
    • Dann richtest Du einfach noch die 1. VoIP-Nr. bei Deinen DECT B bis D so ein, daß sie auch auf diese Nummer reagieren.
    So stelle ich es mir vor. Ich denke, es müßte so funktionieren. ;)


    Edit:

    Wichtig ist, daß die "Telefonate"von DECT A zu den VoIP-Nrn. kostenlos ist, damit Dir keine unliebsame Überraschung droht! ;)
     
  5. boorth

    boorth Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT
    Bingo! Es funktioniert genau so wie du es beschrieben hast! Danke!

    Hat noch jemand eine Idee zu meiner zweiten Frage?
     
  6. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Gern geschehen. :D

    Ich gratuliere Dir! Ich freu' mich, daß es so klappt! Es gibt bestimmt auch noch andere Möglichkeiten, aber ich finde, sie ist recht einfach und unkompliziert, solange man per VoIP "untereinander" kostenlos telefonieren kann. :)

    Meinst Du die Signalisierung mit einem blinkenden Lämpchen an den beiden DECT-Telefonen? Wenn ja, könntest Du mal bitte in den Gebrauchsanweisungen der beiden DECT's schauen, ob Du etwas über "MWI" findest.

    Wie man das in der FB bei DECT-Telefonen abschaltet, kann ich Dir leider nicht sagen. :( Da müssen Dir andere "Helferlein" mit Rat und Tat zur Seite stehen. ;)

    Noch ein kleiner Tip von mir:

    Wenn Du dann später alle Einstellungen fertig hast, könntest Du Dir eine Sicherung anfertigen, die Du immer wieder nehmen kannst, wenn es mal klemmt. Dann bist Du immer auf der sicheren Seite. ;)
     
  7. boorth

    boorth Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT
    Von meinen fünf DECT-Telefonen sind zwei für meine großen Jungs gedacht (Sinus 301, Sinus 501). Jeder hat eine eigene MSN und einen (internen) AB.
    Die restlichen drei DECT-Telefone (Sinus300i) sind mit den restlichen MSN allgemein belegt.
    Wenn ich nun einen (oder beide) AB der Jungs aktiviere, wird der eingeschaltete AB an allen DECT-Telefonen signalisiert. Genauso werden eingegangene Nachrichten an allen Geräten signalisiert. Eigentlich sollte nach meiner Meinung ein AB nur am zugehörigen Handgerät signalisiert und abgefragt werden können.