[Problem] Rufumleitung von Sipgate Basic zu anderer Sipgate-Rufnummer

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

in meinem Sipgate-Basic-Account funktioniert die Rufumleitung zu einer Ortsnetz-Rufnummer bei einem anderen Provider wie erwartet korrekt.

Rufumleitungen zur Vorwahl 032 werden hingegen gar nicht erst angenommen. OK, das lässt sich in Sipgates FAQ nachlesen - aus unerklärlichen Gründen ist die 032 von Sipgate aus generell nicht erreichbar.

Was mich aber ärgert: Eine Rufumleitung zu einer Ortsnetz-Rufnummer eines anderen Sipgate-Basic-Accounts (in diesem Fall zu einer Sipgate-Rufnummer mit dem Ziel Sipgate Web-Fax) wird zwar angenommen, sie funktioniert dann aber nicht, denn man erhält dann nur immer "besetzt". Ruft man die Zielrufnummer dagegen direkt an, funktioniert sie ganz normal.

Kann sich das jemand erklären?
 

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Seltsamerweise erhielt ich übrigens 17 Stunden (!) später Benachrichtigungs-E-Mails von Sipgate über die verpassten Anrufe, als die Weiterleitung von Sipgate zu Sipgate mit "besetzt" abgelehnt wurde.

Auch das ist ein Problem bei Sipgate: E-Mails kommen immer mal wieder haarsträubend stark verspätet oder gar nicht. Das gab es vor über 10 Jahren dort schon, wurde schon damals vielfach reklamiert, und trotzdem besteht das Problem bis heute fort.
 

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ist hier noch jemand Kunde bei Sipgate und könnte vielleicht testen, ob eine Rufweiterleitung von Sipgate zu einer anderen Sipgate-Rufnummer generell nicht funktioniert?
 

Zentronix

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Hallo,

habe es ausprobiert: Weiterleitung Sipgate → Sipgate funktioniert (beide Tarif "basic").

Meine beiden getesteten Nummern sind original von "Netzquadrat" aus dem Zeitraum 2004–2006. Sie sind nicht portiert worden.

Grüße.
 

lisari

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ausprobiert Weiterleitung von sipgate basic auf Ortsrufnummer von simquadrat funktioniert.

Gruß
Lisa
 

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke Euch für die Tests!

Bei mir funktioniert die Rufweiterleitung zu einer Sipgate-Rufnummer eines anderen Sipgate-Accounts, diese dort mit dem Ziel Sipgate Web-Fax, nach wie vor nicht und resultiert immer in "besetzt". Wähle ich die Zielrufnummer hingegen direkt an, funktioniert es, und zu einem externen Fax funktioniert die Rufweiterleitung auch sehr wohl.

Hattet Ihr auch mal zu einer Sipgate-Faxnummer weitergeleitet bzw. könntet das noch einmal testen?
 

lisari

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Der Sipgate-Webfax ist auch für Faxempfang freigeschaltet? Das kostet nämlich eine motl. Grundgebühr. Ohne Grundgebühr geht nur Faxversand.

Gruß
Lisa
 

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Natürlich, wie geschrieben: Wähle ich die Zielrufnummer hingegen direkt an, funktioniert es, d.h. es werden Faxe empfangen.

Ich habe fast den Verdacht, dass Sipgate die Weiterleitung zu anderen Sipgate-Faxnummern unterbindet, damit man für jeden Account eine separate Faxnummer buchen und bezahlen muss?
 

lisari

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vielleicht könntest Du eine "Zwischenstation" nutzen, also vom Sipgate-Anschluss erst zu einem anderen Festnetz- oder IP-Anschluss und von dort weiter zum Webfax?

Aber prinzipiell kann ich mir schon vorstellen, dass Sipgate die Fax-Weiterleitungen unterbindet, immerhin sind bspw. Rufumleitungen auch nicht von der Allnet-Flat umfasst, sondern werden extra berechnet, also irgendwie "technisch überwacht".

Gruß
Lisa
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
423
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
In dem folgenden Thema:


ging es vor kurzem schon einmal um die Frage, ob sipgate möglicherweise den Faxempfang bei seinen Accounts blockiert. Siehe dazu die Beiträge #138 bis #154 und #161 bis #168 im verlinkten Thema.

@energy4you

Falls du eine Fritz!Box im Einsatz hast, könntest du ja mal (testweise) deren integrierten Faxempfang mit der "unwilligen" sipgate-Rufnummer einrichten und ausprobieren, ob damit Faxe empfangen werden können.
 

energy4you

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Per Rufweiterleitung auf eine externe Faxnummer funktioniert der Faxempfang ja auch, wie oben bereits geschrieben. Vermutlich blockiert Sipgate nur gezielt die Weiterleitung von einer Sipgate-Nummer zu einer anderen Sipgate-Nummer mit Faxempfang. Den Support habe ich dazu angeschrieben, Antwort: Keine! Sipgate scheint Kunden mittlerweile (noch dazu undokumentiert) knallhart einzuschränken, wenn es darum geht, alle möglichen Zusatzdienste zu verkaufen.

Weiteres Ärgernis: Es kommen Benachrichtigungs-E-Mails zu den "verpassten" Anrufen auf der Ziel-Faxbox (obwohl Sipgate jeweils selbst einfach "besetzt" meldete), und zwar wann: 12 Stunden nach den Anrufen. Das ist einfach unterirdisch schlecht! Benachrichtigungs-E-Mails kommen bei Sipgate ohnehin schon seit mehr als 10 Jahren manchmal stark verspätet, manchmal auch gar nicht. Interessiert den "Support" auch nicht die Bohne. Letztlich ist Sipgate nach 15 Jahren immer noch eine für den produktiven Gebrauch nicht geeignete Beta-Version. Man ist zugegebenermaßen halbwegs innovativ und führt neue Funktionen wie die Sprach-Transskription bei Sprachnachrichten ein, aber die Basics, ein stabil laufendes System, werden ignoriert. Wirklich traurig, diese Firma.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,047
Beiträge
2,018,219
Mitglieder
349,338
Neuestes Mitglied
copsi