.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Sammlung] Sammelthema für F!R 1750E 6.98 Labor/Inhouse

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von cbeckstein, 29 März 2018.

  1. cbeckstein

    cbeckstein Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    ist das nicht eine internationale FW?
    Kann man die problemlos auf einen deutchen 1750E instlalieren?
     
  2. fritz-fuchs

    fritz-fuchs Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2018
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Gefunden und installiert. Jetzt erstmal testen...

    Bisher konnte ich folgendes feststellen:
    - PMF ist jetzt verfügbar
    - Die im Router festgelegten Netzwerknamen der Geräte werden nicht angezeigt
    (stattdessen MAC- oder IP-Adresse)

    Anhänge:
     

    Anhänge:

    • 1750E.JPG
      1750E.JPG
      Dateigröße:
      25.8 KB
      Aufrufe:
      234
    cbeckstein und Meeeenzer gefällt das.
  3. Meeeenzer

    Meeeenzer Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2010
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Lac de Constance
    ja, das geht problemlos auf einer deutschen 1750E
     
    cbeckstein gefällt das.
  4. flak65

    flak65 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Der Linux Check findet nichts mehr.
     
  5. Pom-Fritz!

    Pom-Fritz! Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2016
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Bremen
  6. fritz-fuchs

    fritz-fuchs Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2018
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ja, wird zumindest bei den Eigenschaften der verbundenen Geräten angezeigt. Bis jetzt läuft der Repeater bei mir stabil als WLAN-Brücke.
     

    Anhänge:

  7. Pom-Fritz!

    Pom-Fritz! Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2016
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Bremen
    Interessant. Danke!;)
     
  8. Lurtz

    Lurtz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ist das beim Repeater, der ja stationär ist, relevant? Oder muss er das unterstützen, um mit den Clients roamen zu können?
     
  9. rabe85

    rabe85 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich habe die -53402 auch installiert. Große Änderungen habe ich zusätzlich zu den oben genannten nicht gesehen. Nur dass ich beim WLAN jetzt den Gastzugang beim Repeater individuell schalten kann, wenn die Einstellungen der Box übernommen werden. Finde ich interessant, falls es nicht nur ein Fehler ist :)
     
  10. Pom-Fritz!

    Pom-Fritz! Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2016
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Bremen
    @Lurtz: Das ist hier die Frage! Zumindest kann ich sagen, dass ich in meinem Repeater 1750E (6.93) keine Angaben über 11k/11v gefunden habe, so wie in #6 von @fritz-fuchs (Bild) dargestellt wurde, wohl aber in meiner 7580 FW 6.98-53381.
     
  11. rainworm

    rainworm Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wie lautet der Pfad und genaue Dateiname?
     
  12. H'Sishi

    H'Sishi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    1,876
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Kassel
    @Lurtz: Der Repeater muß die Protokolle unterstützen, um Clients besser und schneller zu anderen APs umzustellen. Für mich eine Voraussetzung, damit Mesh reibungslos(er) funktioniert.
     
  13. fritz-fuchs

    fritz-fuchs Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2018
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Heute morgen kam es bei meinem Repeater zu mehreren Abstürzen kurz hintereinander mit jeweils selbstständigem Neustart. Danach wurde ein Fehlerbericht versendet.
     

    Anhänge:

  14. fritz-fuchs

    fritz-fuchs Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2018
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hat noch jemand jemand Probleme mit dieser Inhaus? Nach #13 vom 01. April lief der Repeater eine Woche lang völlig stabil. Seitdem kommt es täglich zu Abstürzen und selbstständigen Reboots. Heute musste ich ihn stromlos machen, da er nicht mehr ins Netzwerk eingebunden war. Gehe jetzt auf das offizielle Release 6.93 zurück...
     
  15. Lurtz

    Lurtz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Keine Probleme hier.
     
  16. Michi63329

    Michi63329 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2016
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Läuft einwandfrei, bis auf ein kleines Darstellungsproblem im Heimnetz.
     
  17. cbeckstein

    cbeckstein Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    dito
     
  18. Pom-Fritz!

    Pom-Fritz! Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2016
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Bremen
    Hab sie mir auch mal installiert. Die Performance im 5GHz Bereich ist ähnlich schlecht, wie bei der 7580.153.6.98-53651. Auch werden in diese Inhouse keine Gerätenamen angezeigt, wie bereits von @fritz-fuchs erwähnt. Ich hoffe, AVM will hier das Anzeigen der Gerätenamen nicht abschaffen, da ja auch in F!B-Clients keine Gerätenamen anzeigt werden. Die meinen vielleicht, dass es reicht, die Gerätenamen in der Mesh-Übersicht anzuzeigen.
     
  19. Benares

    Benares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2006
    Beiträge:
    2,084
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Pfalz
    Ich wundere mich auch, dass AVM es einfach nicht hin bekommt mit der Namensauflösung hier und bei den IP-Clients. Eigentlich sollte das doch nicht so schwer sein.
    Wer Mesh machen will, sollte doch wenigstens mal eine simple Namensauflösung hinbekommen.
     
  20. Kat-CeDe

    Kat-CeDe Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Etelsen
    Hi,
    wer sagt das es so simple ist? Ich habe einen Android-Mediaplayer der von meinem NAS abspielt. Player findet NAS mit "RB-DS". Datenbanksoftware auf Win10 findet nur "RB-DS.fritz.box" mit der aber Android nichts anfangen kann. Damit beide das selbe Gerät unter dem selben Namen finden habe ich bei Win10 jetzt "RB-DS" in hosts eingebaut.

    Warum Win10 meint das es RB-DS.fritz.box ist würde ich gerne wissen.

    Ralf