Sammelthema für FB 5530 mit Laborfirmware "Intern"

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,400
Punkte für Reaktionen
793
Punkte
113

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Klar, hätte ich auch mal schauen können. Vielen Dank!

Dann probiere ich es heute Abend vielleicht mal mit der Inhouse. Mal sehen, ob die Fiberl-Lnk-Geschwindigkeit dann korrekt angezeigt wird (dafür hatte mich AVM schon um Diagnosedaten gebeten). Und ich habe manchmal ein seltsames Verhalten mit dem WLAN von der Box, während das WLAN über den als Access Point gemeshten Repeater 2400 normal läuft.
 

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,400
Punkte für Reaktionen
793
Punkte
113
Es gibt was neues:

download.avm.de/inhaus/PSQ19Phase2/5530/FRITZ.Box_5530-07.24-86065-Inhaus.image
 

scraemgo

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2009
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So habe gestern auch meine 5530 bekommen und wollte sie in Betrieb nehmen. Kann man die Inhaus auch automatisch updaten oder muss das dann immer manuell erfolgen?
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
428
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
28
Sollte innerhalb der Inhaus auch gehen. Aber was wäre so schlimm wenn du es per Hand machst? Dann hast du immer die Kontrolle und weißt auch wann eine neue drauf ist und sich eventuell was ändert.
 

scraemgo

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2009
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein ist nicht schlimm, wollte ich nur wissen ;-)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,400
Punkte für Reaktionen
793
Punkte
113
Es gibt was neues:

download.avm.de/inhaus/PSQ19Phase2/5530/FRITZ.Box_5530-07.24-86375-Inhaus.image
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Mit der 86375 hab ich das Problem, dass die Anzeigen im Online-Monitor nach einiger Zeit (24 - 36 Stunden) unrealistisch hoch sind. Den Trigger dafür hab ich noch nicht identifiziert. Es hilft scheinbar nur Neustart der Box, ein neuer Verbindungsaufbau reicht nicht.

Interessant: Während man einen Paketmitschnitt ausführt, scheint die Anzeige plausibel. Nach Beendigung des Paketmitschnitts ist es aber sofort wieder vorbei mit der Herrlichkeit.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,462
Punkte für Reaktionen
840
Punkte
113
Der PA wird während eines Paketmitschnitt deaktiviert. Daher scheint es plausibel, dass während des deaktivierten PA der Traffic ohne Probleme ermittelt werden kann, was mit aktiviertem PA nicht mehr ganz so einfach zu sein scheint. Testweise kannst du auf der Support-Seite die Beschleunigung auch manuell deaktivieren (temporär).
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Das heißt, die fehlerhafte Anzeige hängt mit der Paketbeschleunigung zusammen? Das werde ich mal im Auge behalten.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,462
Punkte für Reaktionen
840
Punkte
113
Darauf würde ich tippen. Insb. weil während eines Paketmitschnittes (wo der PA deaktiviert wird) der Online-Monitor zu funktionieren scheint. Hatte den PA schon öfters in Verdacht (bei neueren Modellen ab VR9 mit HW-Beschleunigung) bzgl. "ungenauer" Traffic-Ermittlung.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Also die Paketbeschleunigung hat definitiv was damit zu tun. Ein Deaktivieren der HW Beschleunigung brachte unmittelbar Besserung, die Anzeige des Online Monitors ist wieder korrekt.

Ich wollte dann noch mit den anderen Beschleunigungsoptionen testen, aber das ging dann nicht mehr. Offenbar hab ich durch das mehrfache Aktivieren und Deaktivieren der Optionen das Problem vorläufig gelöst. Jedenfalls ist die Anzeige nun wieder korrekt, auch mit allen Beschleunigungsoptionen aktiv. Ich behalte das im Auge und werde bei nächster Gelegenheit die L2 Beschleunigung testen.

Übrigens kam ich trotz deaktivierter HW Beschleunigung noch auf fast 400/200 MBit/s im Speedtest. So extrem war der Unterschied also nicht - jedenfalls für mich. Für schnellere Anschlüsse sieht das wohl anders aus. Man sieht auch eine erhöhte CPU Last im Energiemonitor, wenn man die HW Beschleunigung deaktiviert.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,462
Punkte für Reaktionen
840
Punkte
113
Übrigens kam ich trotz deaktivierter HW Beschleunigung noch auf fast 400/200 MBit/s im Speedtest.

M.W.n. hatte die 7390 auch noch keine HW-Beschleunigung sondern "nur" sie die Software basierte des AVM-PA. Und dennoch schaffte die 7390 damit um die 200Mb/s Durchsatz mit ihrer "lahmen" Single-Core CPU. Und der Traffic wurde bei der 7390 imo auch noch genau ermittelt (so wie auch noch bei der 7170). Seit der 7490 traue ich dieser Anzeige (vermutlich aufgrund der HW-Beschleunigung) nicht mehr immer 100% über den Weg. Ich vermute aber mal, dass es ohne HW-Beschleunigung dann schwer wird >=600Mb/s NAT-Durchsatz bei einer 5530 zu erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Die entscheidende Einstellung ist die HW Beschleunigung. Sobald die deaktiviert wird, sind die Werte plausibel. Die anderen Beschleunigungseinstellungen (z.B. L2) haben keinen Einfluss.

Bleibt die HW Beschleunigung aktiviert, werden ca. 24 - 36 Stunden nach dem Boot die Werte unplausibel, deutlich zu hoch. Man sieht immer wieder alle 10 - 30 Sekunden hohe Peaks in der Übertragungsrate, die eigentlich nicht stattfinden.

Bei mir ist das Problem nun auch dauerhaft vorhanden, es verschwindet nicht durch wiederholtes Deaktivieren und Aktivieren der Option.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,124
Punkte für Reaktionen
236
Punkte
63
Selbiges Phänomen hatte ich seinerzeit mit Asus-Routern, auch die unendlichen Peaks gab es, dürften die HW-Treiber wohl nur sehr mangelhaft umgesetzt worden sein von den Herstellern.
 

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das heißt, dass diese regelmäßigen Peaks ein reines Anzeigeproblem sind?
Online-Monitor.PNG
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,595
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
  • Like
Reaktionen: Karl.

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via