[Sammlung] Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

Scary674

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2007
Beiträge
842
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
07.19-72987 Inhaus
ist da
 
  • Like
Reaktionen: Meeeenzer

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
646
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
Ich denke die senden irgendwas an die FritzBox, so dass diese irgendwann aussteigt.
ich habe beide auf letzte InHouse und keine Reboots. Die 1750 läuft bei mir aber als LAN-Brücke.

Ralf
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Freu. 1 Bug wurde behoben den ich hatte. Fon 1 und 2 und der an der Seite gehen endlich wieder. Mein Fax Gerät klingelt endlich wieder wenn ein Anruf ankommt

Weiterhin hängt die Box via Wan Anschluss am Hybrid Router. Endlich wieder wie bei der Final 7.12. Danke AVM

Leds weiterhin nur eine Helligkeit

Sicherheitshinweise im Browser
Wenn Sie aus dem Internet auf die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box zugreifen, wird Ihnen eventuell ein Sicherheitshinweis im Browser angezeigt. Sie können ein kostenloses vertrauenswürdiges Zertifikat von letsencrypt.org verwenden, mit dem sich Ihre FRITZ!Box im Internet ausweisen kann. Dadurch erscheinen im Browser keine Sicherheitshinweise mehr.

Zertifikat von letsencrypt.org verwenden (empfohlen)

Geht wohl weiterhin nicht. Bleibt weiterhin bei Die Erstellung des Zertifikates läuft ... hängen um dann irgendwann den Roten Fehler anzeigen das er keins erstellen konnte
 

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Das Lets Encrypt Problem haben auch die ganzen Asus Router, da gibts bereits erste Betas wo sie es behoben haben, Lets Encrypt hat ein altes Protokoll deaktiviert das wohl noch verwendet wird von AVM und anderen ...

Mein 160MHz Problem besteht nachwievor, muß es ausschalten damit es an ist und umgekehrt.
Letztes Mal hat dann ein Neustart geholfen dies wieder zu korrigieren,
 
Zuletzt bearbeitet:

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,268
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Eben bekam ich eine Mail von MyFritz, dass ich meine (Router-)7590 aktualisieren soll. Stimmt aber nicht, da ist die 7.12er drauf :rolleyes:

2019-11-05_184813.jpg
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Also stimmt die komplette Anzeige auf dem Bild nicht? Weil da steht ja 7.19 als Installierte Version. Weil dann würde es passen
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,268
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Nee, stimmt nicht. Weiß nicht, wie MyFritz darauf kommt. Der Update-Check auf der 7590 (7.12) selbst findet auch nichts.
Bei IP-Clients und Repeatern bin gerne mal zu Experimenten bereit, nicht aber beim Router.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Mußte wieder folgende Schritte auf meiner WLAN-Mesh 7590 durchführen, damit 160MHz Bandbreite wieder korrekt funktionieren.
Einstellungsübernahme ist nicht aktiviert (wegen Zeitschaltung)
Update
160MHz Einstellung und Kanaländerungen bewirkten rein gar nichts
Neustart
Nun wieder 160MHz möglich aber mit verkehrter Funktion
Einstellungsübernahme aktivieren und kurze Zeit später wieder deaktivieren
Nun geht 160MHz wieder korrekt, angeklickt kommt es und deaktiviert bleibts bei 4 Kanälen=80MHz
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
724
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Bei mir wurde unter Startbildschirmen nicht mehr die Aussentemperatur des DECT210 angezeigt, sondern nur noch zwei Striche. Neustart half nicht, dies war bei beiden C6 so. Erst das anwählen eines anderen und dann des ursprünglichen DECT-Aktors brachte die Temperaturanzeige wieder aufs Display.
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
678
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Habe sie gerade mal testweise auf meinem Router (Mesh Master) installiert. Nach 20 Minuten bereits der erste Reboot. :oops:
DSL Version ist 1.180.131.18
Die Leitungslänge wurde um 20 Meter geringer angezeigt als beim Release 7.12, der Download war gleich, der Upload schlechter (38,9 anstatt 40,7 Mbit/s).
Zurück auf 7.12 beim Router, auf meinem IP-Clienten läuft alles unauffällig, wie bisher alle 7,19er Inhaus...
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,721
Punkte für Reaktionen
233
Punkte
63
Moinsen


Hab eine interressante Fehlermeldung im Ereignislog...
System > Ereignisse schrieb:
FRITZ!OS-Update nicht erfolgreich. Fehlergrund: Interner Fehler beim Installieren der neuen FRITZ!OS-Version [17.0] Der Updateversuch erfolgte über die Updatesuche in der Benutzeroberfläche.
Halloween Edition :p War 17 nicht die Glückszahl von Michael Myers

Dann bleib ich doch erstmal auf der: 07.19-72813
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
Manche andere Boxen haben dafür ja Finals bekommen wo das behoben wurden ist. Die 7590 etliche Inhaus Versionen trotzdem besteht weiterhin das Problem
Das kann ich jetzt nicht so richtig nachvollziehen. Die in den erwähnten Finals für einige ältere Boxen aktualisierten Zertifikate (/etc/default.Fritz_Box_HWxxx/avm/root_ca.pem) sind bei der 7590 sowohl in der letzten Final (Ver. 7.12) als auch in den letzten 7.19er Inhaus-Versionen bereits vorzufinden.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich aber schon. Wie erwähnt geht das Zertifikat nicht mehr seit der FInal 7.12. Auch die Inhaus Versionen danach kann ich via Letscrypt kein Zertifikat erstellen lassen

Immer her mit den Tips wie man diesen Fehler beseitigen kann. Bin für alles offen. Bis auf Werkseinstellung, also bei 0 Anfangen. Das Fon Problem konnte AVM auch ohne Werkseinstellung beheben. Also war/ist es wie das Zertifikat Problem ein Firmware Problem
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
Ich aber schon. Wie erwähnt geht das Zertifikat nicht mehr seit der FInal 7.12. Auch die Inhaus Versionen danach kann ich via Letscrypt kein Zertifikat erstellen lassen
Kann es sein, dass du was verwechselst? Die von dir erwähnte "Final" für die 7330 (SL) (Ver. 06.55) kann sich überhaupt noch kein Let's Encrypt Zertifikate erstellen lassen (gleiches gilt bspw. auch für die Final-Versionen 6.34 für die 7320 oder Ver. 6.86 für die 7412 oder 7390). Das kam imo erst mit FRITZ!OS 7.00.

Die neuen von dir erwähnten "Finals" für ältere Fritzbox-Modelle (6.3x, 6.5x und 6.8x) haben lediglich neue Zertifikate erhalten. Und zwar in den Dateien /etc/default.Fritz_Box_HWxxx/avm/root_ca.pem bzw. /etc/default.Fritz_Box_HWxxx/avm/common_root_ca.pem (jeweils gleich/Symlink). Und diese neuen Zertifikate sind eben auch in der Final-Ver. 7.12 und den letzten 7.19er Inhaus-Versionen für die 7490 oder 7590 bereits vorhanden, diesbezüglich ist also seitens AVM derzeit kein Update notwendig.

Das hat aber nichts mit dem erwähnten Problem bzgl. der Let's Encrypt Zertifikate zu tun. Dementsprechend wurde mit den von dir in #2.405 erwähnten Finals für einige Boxen auch nicht dieses Problem damit behoben.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Also braucht Letscrypt weiterhin ein Update damit es funktioniert bei allen AVM Boxen?
 

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Ist das nicht auch hier bei AVM das gleiche Problem?
Wäre für mich zumindest naheliegend und paßt auch zeitlich zusammen.
Zitat: In November of 2019 we will stop allowing new account registrations through our ACMEv1 API endpoint. Existing accounts will continue to function normally.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
83
Es ist also davon abhängig ob AVM in den aktuellen Firmware-Versionen für LE noch ACMEv1 verwendet oder schon ACMEv2 (ich weiß nicht was AVM verwendet). Wenn ersteres dann ist ein Update seitens AVM notwendig.
 

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Nur eine Vermutung meinerseits, ich weiß ja nicht welches Problem bei AVM genau besteht, verwende es auch gar nicht, ist halt bei Asus seit ca. einem Monat ein Thema das auch lang nicht erkannt wurde.
 

flak65

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2016
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich erstelle das Zertifikat mit meiner Synology. Dort exportiere ich die Zip Datei mit dem Inhalt cert.pem, chain.pem und privkey.pem. Daraus erstelle ich das FritzBox Zertifikat (copy cert.pem+chain.pem+privkey.pem -> out.pem) aber auch diese Datei wird von der FritzBox nicht angenommen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,176
Beiträge
2,030,973
Mitglieder
351,581
Neuestes Mitglied
Rene123