[Info] Sammelthema zur FRITZ!Box 5490 und 5491 (MWC 2018)

juergen5

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo mrspeccy,

das hört sich wirklich gut an.

Ich versuche verzweifelt die 5491 an einem spanischen Movistar FTTH Anschluss zu installieren. Bisher leider ohne Erfolg.
Problem (,wie Du schon geschrieben hast) die Eingabe der Daten.
Der spanische Anschluss erwartet

eine
GPON serial mit 12 digits, beginnend in meinem Fall mit "ASKY...."

und eine
IDONT mit 20 digits, die obendrein noch in HEX anstatt ASCII angegeben ist.

Erst auf Basis dieser Daten gibt er ok zur Verbindung zum OLT.

Die Fritz erlaubt aber nur 10 digits (ich glaube auch nur in ASCII) bei der IDONT Nr.

Das stellt für mich die grosse Hürde da, die ich nicht (allein) überwinden kann.
Könntest Du Hilfestellung geben ? Wäre echt Klasse !

Danke im voraus
Jürgen
 

mrspeccy

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi Jürgen, ich werde versuchen, meinen Ansatz genauer zu beschreiben, habe aber diese Woche nicht mehr so viel Zeit. Das Ganze erfordert einige Erfahrung mit Linux und setzt voraus, dass Freetz o. Ä. auf der Box ist. Hast Du Deine Box schon "gefreetzt"?
 

juergen5

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo und Guten Morgen,
Danke für die schnelle Antwort !
"gefreetzt" noch nicht, werde mich aber sobald wie möglich damit befassen.
Hoffentlich nimmt Dir das nicht den Mut.
Zum Glück gehts dabei ja nicht "um Leben und Tod". Also weitere Auskunft, wenn es Dir möglich ist,
Danke und Grüsse
 

themaxx32000

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Danke für den Erfahrungsbericht. Ich betreibe eine FritzBox 5491, die ich auf Ebay von einem italienischen Händler erworben habe, an einem dänischen Glasfaseranschluss. Was mich überrascht, ist, dass Du die ONT-Kennung Deines Providers direkt verwenden konntest. Bei mir wurden alle Kennungen, die nicht mit "AVMG" beginnen, zunächst vom GPON-Modul abgelehnt - meine Kennung (GPON serial) beginnt jedoch mit ZNTS (Zhone), genauer gesagt hat sie das Format ZNTS12345678, wobei die letzten 8 Zeichen eine Hex-Nummer darstellen. Ich habe eigens die Firmware auf dem GPON-SFP-Modul samt die Urlader-Partition meiner Box modifiziert (wo die Nummer in der Variablen "gpon_serial" gespeichert ist), um meine GPON serial verwenden zu können. Das läuft nun tadellos, war aber aufwendig und ein wenig gefährlich.

Welches Format hat Deine GPON serial? Hast Du sie einfach in "ONT-Installationskennung" eingetragen? Welche FritzOS-Version hast Du?

Mit VLANs hatte ich im Gegenzug keine Probleme.

Mein Modul wird nicht besonders heiß - 46 Grad bei 22 Grad Umgebungstemperatur und Dauerbetrieb.
Moin, sry für die späte Antwort – privater Kram und so.. Antworten unten:

- FRITZ!OS 07.12 (vor Einrichtung per offline-Update aktualisiert)
- Meine ONT-Installationskennung beginnt mit "DZAV" und ist insgesamt neun Zeichen lang
- 51°C ohne Last bei aktuell 20 Grad Zimmertemperatur

XML:
<e:BoxInfo xmlns:e="http://juis.avm.de/updateinfo" xmlns:q="http://juis.avm.de/request">
    <q:Name>FRITZ!Box 5491</q:Name>
    <q:HW>243</q:HW>
    <q:Major>171</q:Major>
    <q:Minor>7</q:Minor>
    <q:Patch>12</q:Patch>
    <q:Buildnumber>71193</q:Buildnumber>
    <q:Buildtype>1</q:Buildtype>
    <q:Serial>XXXXXXXXXXXX</q:Serial>
    <q:OEM>avme</q:OEM>
    <q:Lang>de</q:Lang>
    <q:Country>034</q:Country>
    <q:Annex>Ohne</q:Annex>
    <q:Flag>mesh_master</q:Flag>
    <q:UpdateConfig>3</q:UpdateConfig>
    <q:Provider>other_fiber</q:Provider>
    <q:ProviderName/>
</e:BoxInfo>
 

mrspeccy

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Vielen Dank für die Rückmeldung. Es scheint, dass die ONT-Installationskennung etwas anderes ist als die GPON serial? Letztere ist ja i. d. R. 12 Zeichen lang. Weiter oben bezeichnest Du die ONT-Installationskennung auch als "Passwort". Ist es korrekt, dass Du das im GPON-Zustand O5 angeforderte Passwort meinst, vgl.


während ich auf die in O3 angefragte "gpon serial" Bezug nehme?

Wenn Du eine Shell auf Deiner Box hast, kannst Du mal
Code:
cat /proc/sys/urlader/environment | grep gpon
ausführen und mir sagen, wie die ersten vier Zeichen Deiner GPON serial lauten? Bei mir war das AVMG, was ich in ZNTS ändern musste.

--- Zusammenführung Doppelpost

Vollzitat entfernt
Hast Du Erfolg dabei gehabt, "freetz" auf die Box zu bringen? Dann könnten wir die nächsten Schritte in Angriff nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,417
Beiträge
2,046,211
Mitglieder
354,149
Neuestes Mitglied
firstbaseone1