[Info] Sammelthema zur FRITZ!Box 6591 (MWC 2018)

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,671
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Und sogar die 6430 wurde wieder entfernt.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,054
Punkte für Reaktionen
721
Punkte
113
Schon spaßig, wenn gar die Praktikanten bei AVM Schreibzugriff auf die Public-Website haben ... wieviele solcher "Versehen" mag es sonst noch geben?

Was mich mal interessiert ... für wie wahrscheinlich halten denn andere Leser hier dieses "Versehen", wo sogar beim EOM-Datum noch die Tatsache berücksichtigt wurde, daß 2020 ein Schaltjahr ist und damit der letzte Tag vor dem 01.03.2020 nicht der 28.02., sondern der 29.02. ist? Netterweise hat "web.archive.org" die Seite gerade gestern auch noch "taufrisch" gespeichert: https://web.archive.org/web/20190613092039/https://avm.de/service/ende-des-produktsupports-und-der-produktweiterentwicklung/fritzbox/ - mal sehen, ob AVM diese Version jetzt auch löschen läßt. Ich habe sie jedenfalls mal vorsorglich lokal gespeichert, falls man noch einmal etwas nachsehen möchte.

Ein "Versehen" war es vermutlich nur, daß diese Pläne so deutlich an die Öffentlichkeit gelangt sind ... oder glaubt hier jemand ernsthaft, derjenige (oder auch diejenige), der für die Aktualisierung dieser Liste verantwortlich ist, saugt sich diese Daten aus den Fingern, ohne daß die jeweiligen Produktverantwortlichen da involviert sind? Wäre das tatsächlich so, wäre auch das Chaos bei AVM noch deutlich größer, als man es aus anderen Widersprüchen (u.a. auch zwischen Support und Social-Media-Leuten) ableiten kann.

Andererseits zeigt das doch auch, daß man wohl nur genug Lärm machen muß ... vielleicht ist das ja sogar ein gutes Omen für die Besitzer des DVB-C-Repeaters und für diese noch einmal eine Motivation, AVM da deutlich die Meinung zu sagen. Der 1750E wird jedenfalls sicherlich auch noch eine Weile leben/supported werden, wenn man sich die derzeit angebotenen Bundles (u.a. 7590 + 1750E) von AVM so ansieht - den kann AVM auch nicht so ohne weiteres "entschlafen" lassen.
 

TSMusik

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
28
für wie wahrscheinlich halten denn andere Leser hier dieses "Versehen"
Dass das kein Versehen war, ist meiner Meinung nach klar. Ich hatte zur Sicherheit sogar extra beim Vertrieb angefragt, ob sich da ein Fehler eingeschlichen hat und die Antwort am Mittag war unmissverständlich: „Die Angaben sind korrekt.“

Vielleicht hat man einfach nur gedacht, dass das ganze durch gutes Wetter, Ferien und Urlaub unentdeckt bleibt und
man es mal versuchen kann sich so der 6590 zu entledigen.

Interessant wird sein, ob und wann der nächste Versuch gestartet wird.
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Ich habe die Seite gestern manuell bei archive.org speichern lassen, nachdem ich die Neuigkeit hier im Thread gepostet hatte.
(Geht z.B. mit dem Firefox-Add-On "Page Cache Archiver" mit einem Klick.)

mal sehen, ob AVM diese Version jetzt auch löschen läßt.
In der Vergangenheit war es meines Wissens so, dass archive.org nur dann etwas löscht, wenn ein US-Gericht das anordnet.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,054
Punkte für Reaktionen
721
Punkte
113
Ich habe die Seite gestern manuell bei archive.org speichern lassen
Danke dafür - wer dafür kein Add-On installieren will, kann das Speichern auch über die Webseite von "web.archive.org" ausführen lassen (rechts).

In der Vergangenheit war es meines Wissens so, dass archive.org nur dann etwas löscht, wenn ein US-Gericht das anordnet.
Kommt wohl auf die Umstände an ... das hier: https://heise.de/-4398092 war ja auch ein mittlerer Skandal, der noch genau in eine Diskussion zu neuen gesetzlichen Regelungen fiel.

Für mich liest sich das aber - auch wenn da viele fälschlich gemeldete Links den Skandal bilden - eher so, als gäbe es da dennoch einen (funktionierenden und genutzten) Mechanismus, denn da, wo 550 Falschmeldungen auffallen, wird es naturgemäß auch noch jede Menge weiterer Seiten geben. Ich glaube nicht, daß man beim Internet Archive die Aufforderungen von Europol erst einem Richter zur Entscheidung vorlegt.

Oder gar Löschaufforderungen von nationalen Behörden aus der EU - das war hier ja offenbar gezieltes Overblocking aus Frankreich, wo es mit der Meinungs- und Informationsfreiheit und der Möglichkeit anonymer Meinungsäußerungen (wobei der BGH die Anonymität schon 2009 als "dem Internet immanent" beurteilt hat - daher wird wohl auch AKK ihre Pläne begraben müssen, solange man nicht Art. 5 GG ändern will) noch finsterer aussieht, als in D.

Aber Du hast natürlich insoweit recht, als es sich bei dieser Information von AVM wohl eher nicht um Terrorverdächtiges o.ä. handelt und da keine offizielle Stelle das Löschen veranlassen wird.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nur klappt häufig genug das automatische Crawling der gesamten AVM-Site schon deshalb nicht, weil der Server entsprechende Redirects sendet, wenn die präferierte Sprache nicht "Deutsch" ist und damit wird nach meiner Erfahrung der deutsche Inhalt schon seit einiger Zeit nicht mehr richtig erfaßt (außer eben, jemand meldet entsprechende "Deep-Links", wie Du das gemacht hast).

Da AVM dort - nach meiner Erfahrung - keine eigenen Anstrengungen unternimmt, gehe ich eigentlich davon aus, daß man sogar recht froh darüber ist, daß einem da nicht automatisch auf die Finger gesehen wird, wenn man nachträglich "Korrekturen" an irgendwelchen Aussagen vornimmt - Beispiele dafür gab es ja in der Vergangenheit auch ausreichend.

Wenn jemand wirklich verhindern will, daß der Crawler der "Wayback Machine" die eigene Site besucht, kann er sich auch "sperren" lassen: https://help.archive.org/hc/en-us/articles/360004651732-Using-The-Wayback-Machine (How can I exclude or remove my site's pages from the Wayback Machine?) - ich weiß allerdings nicht, ob das auch manuell gemeldete/gesicherte Seiten betrifft oder nur das Traversieren durch den Crawler.

Ich bin mal gespannt, was aus der "Wayback Machine" im Angesicht der Urheberechtsnovelle 2019 wird ... "fair use" kommt zwar für die USA in Frage (darauf baut das ja auch auf), aber wenn's richtig schlecht läuft, wird dort künftig Content aus Europa gar nicht mehr gespeichert, wenn der Site-Betreiber das nicht ausdrücklich selbst in die Wege leitet. Das gibt es ja heute schon, man kann bei "archive.org" eigene Accounts einrichten - und dafür ist dann auch in den "Terms of Use" geregelt, wie das mit dem Copyright ist: https://archive.org/about/terms.php - darüber (über diesen "Hebel") kriegt man jedenfalls schon heute Inhalte auch wieder aus dem Archiv entfernt.
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Ich halte das "Zurückrudern" von AVM, genau jetzt, auch eher für "Schadensbegrenzung", nach dem sich auf Twitter ja schon mehr oder weniger ein "Shitstorm" angekündigt hatte.

Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. Und ohne die (verärgerten) Reaktionen der 6590-Besitzer, hätte AVM wohl an der betreffenden Web-Seite auch nichts geändert. So hatte ich das sinngemäß auch an AVM getwittert. Obwohl es mich als 6591-Besitzer ja eigentlich (noch) nicht betrifft.

Und wenn "Gras über die Sache" gewachsen ist, wird man die Liste sehr wahrscheinlich auch wieder um den Eintrag "ergänzen".

Vielleicht hat sie auch nur nochmal eine "Gnadenfrist" bekommen, auf Grund des Kunden- "Aufschreis". Einen Aufschub um paar Monate nach hinten. Ändert ja trotzdem nichts am Sachverhalt oder (interner) Planung.

PS: Aus aktuellem Anlass: Man sollte sich vielleicht auch die AVM-Pressemitteilung zum Retail-Release der 6591 archivieren.
Dort steht ja (bis jetzt) u.a. auch klar und deutlich, dass man das DVB-C Streaming per FW-Update noch nachreichen will/wird.
Nicht, dass diese Passage dann auch auf einmal "fehlt" oder "verschwindet"...;)
Ich habe sie mir schon mal archiviert...
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,064
Beiträge
2,018,385
Mitglieder
349,380
Neuestes Mitglied
Satsepp