.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sammelthread: FBF und nikotel interne Gespräche

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von florianr, 25 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe vom AVM Support Antwort auf meineAnfrage bezüglich der Verbindungsprobleme bei internen nikotel Gesprächen bekommen.
    Sie sagen, daß Problem sei von anderen nikotel Nutzern her nicht bekannt.

    Ich habe einen Verweis auf entsprechende Threads hier im IPPForum weitergeleitet.
    Vielleicht können hier aber noch einmal Anwender posten (wenn es geht mit Fehlermeldung aus dem System Log), die das gleiche Problem haben. Dann würde ich das so an den AVM Support weiterleiten.

    Ich bekomme bei internen Verbindungen immer einen Fehler 302 und direkt Besetzt Zeichen.
    25.01.05 21:16:12 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:4922xxxxxxxxxx@calamar0.nikotel.com. Fehlergrund: 302

    (wobei 4922xxx eine nikotel FN Rufnummer ist)

    ebenso bei einer nikotel 99er Rufnummer:
    27.01.05 14:30:01 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:99xxxxxxxxxx@calamar0.nikotel.com. Fehlergrund: 302

    Edit:
    Mit der neuseten Firmware (vom 27.01.2005, 0x.03.29) stürtzt die FBF bei internen Nikotel Anrufen ab!)
    Betroffen sind die 99er nikotel Rufnummern und die deutschen Festentzrufnummern, nicht aber z.B. der nikotel Echo Test: 999995 und die Anrufbeantworter (42xxxxx Rufnummern).

    Edit (18.02.2005):
    Das Problem besteht auch noch mit der neuen Firmware 0x.03.37. Weiterhin stürzt die FBF bei anrufen auf 99er Rufnummern z.B. ab.

    Zum Thema hier im Forum:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=36258 (Sept. 2004)
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=46410 (Okt. 2004)
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=59936 (Dez. 2004)
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=77523 (Feb. 2005)

    (03.04.2005)
    Ein Workaround über die Kurzwahlfunktion der FBF:
    s.u.: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=103316#103316

    Edit 17.05.2005
    Das Problem scheint mit der neuen (derzeit noch nicht offiziell von AVM freigegebenen) Firmware behoben zu sein. http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=17111
     
  2. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also nicht bekannt ist nicht richtig, da ich den gleichen Fehler mit den Nikotel internen Nummern 99xxxxxxxxx gemeldet hatte. Ich kann aber nikotel intern anwählen, wenn ich die korrekte SIP-Adresse nehme: sip:username@calamar0.nikotel.com. AVM; verweist auf Nikotel und Nikotel antwortet -wie immer- nicht.
     
  3. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Habe es gerade auf Nachfrage des Supportes mit der neuen Firmware versucht (ich wollte eigentlich noch ein bischen warten mit dem Update), jetzt führt der Versuch eines internen Nikotel Gesprächs zu einem Absturz der Box ...
    (kein Signal mehr am Telefon, nach kurzer Zeit erlischt die DSL und Power LED, dann fängt Power an zu Leuchten und nach ca. 1 Minute steht die Verbindung wieder.)
    Extern geht, Erreichbarkeit über nikotel FN Rufnummer aus dem FN klappt ebenso.

    Edit: was mich ja besonders ärgert ist die Tatsache, daß ich das Update nur eingespielt habe, weil der Support mich gebeten hat, das auszuprobieren ... Ja haben die denn keine eigene Testabteilung?

    Edit:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=77523 berichtet ebenfalls über einen Reset der FBF bei netzinternen nikotel Verbindungen mit der aktuellen 29er Firmware.
     
  4. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na phantastisch... Ich habe das Problem auch (immer schon) und werde nachher mal mit der neuen Firmware testen. Mir wurde allerdings immer gesagt, daß das Problem bekannt sei und daran liegen würde, daß Nikotel die internen Verbindungen redirected. D.h. wenn ich eine Festnetznummer bei Nikotel oder eine 99er-Nummer wähle, teilt Nikotel der Box mit, sie soll stattdessen den Usernamen xxx, der zu besagter Nummer gehört, bei Nikotel anrufen. Aber dieser Redirection-Request ist im voipd der Box nicht implementiert. Soll aber laut Nikotel zum SIP-Standard gehören.

    Naja, ich geb nachher mal durch, was bei mir passiert. Totalabsturz der Box mit Reset als Ergebnis wäre ja krass...
     
  5. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HERRRRRLICH...

    Nikotel, interne Nummer angewählt, voipd ballert sofort in tausend Scherben. Box "merkt" dies und resettet sofort. Hammer...

    RAAAAHHHHHH!
     
  6. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier eine FBF ATA.
    Die bekannten Probleme mit Nikotel mit der .22 - Firmware
    (.23 geht nicht mit der ATA)

    Jetzt habe ich die .29 drauf, und die Probleme haben sich wie folgt verändert:

    VoIP -> Nikotel Testnummern (10000 & 50000)
    Firmw. .22: stets sofort besetzt
    FW .29: gar keine Reaktion; kein Besetzt, kein Absturz, nichts.

    VoIP -> Festnetz
    .22: Abbruch immmer nach ~5 Minuten
    .29 gerade ca. 5 min telefoniert, bis jetzt keine Probleme. Ich behalte das im Auge.

    Ausserdem hat sich mit dem Upgrade auf die .29 ausser der Versionsnummer auf der ATA nichts geändert, also von wegen Telefonanlagen-Anschluss-Modus oder so: nichts zu sehen.
    Menüpunkte wie vorher.

    Southy
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das stimmt nicht, diesen Menüpunkt gibt es auch mit der ATA.
     
  8. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die Nikotel-Testnummer lautet doch 999995? Also die ging auf jeden Fall immer schon und geht auch mit der .29 einwandfrei.

    Gespräche in's Festnetz werden nur mit der .22 abgeschnitten. Das war aber bereits bei der .23 wieder behoben.
     
  9. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wann hast du das denn angefragt?

    Ich habe jetzt mehrere Packet Traces an AVM geschickt, hoffentlich tut sich was bezüglich dieses Problems. also das die Box bei netzinternen Verbindungen abstürtzt ist ja schon heftig ...
    Und das bei einem angeblich (?!) Sip Standard konformen redirect von nikotel ...

    Stimmt, die Testrufnr. (Echotest) ist 999995, die geht ebenso wie die Anrufbeantworter (42xxxx). Bei voipfone.de gibt es aber eine nikotel Testrufnummer: 999 900 900 900 diese ist netzintern über die FBF nicht zu erreichen.
     
  10. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meine Anfrage ist schon "ewig" her. Das kann im November/Dezember 2004 gewesen sein. Ich rief ursprünglich an, um nachzufragen, wann denn das Traffic Shaping mal ordentlich funktionieren würde. Es funktioniert bis heute bei mir fast gar nicht. Ich habe die originalen Einstellungen in der ar7.cfg drin, aber es wird nicht wirklich etwas geshaped ;) Dabei brachte ich damals auch an, daß bei Sipgate die Störungen viel heftiger auftreten würden als bei Nikotel. Daher würde ich Nikotel viel lieber nutzen, aber das wäre dann nur für Verbindungen in's Festnetz interessant, weil intern ginge ja nicht. Man sagte mir daraufhin, es läge an der Redirection, welche die FRITZ!Box nicht unterstütze. Ich meldete dies an Nikotel und bekam als Antwort, daß diese Redirection aber fest im SIP-Standard verankert sei. Seitdem hat sich jedenfalls nichts mehr getan. Ich kann über Sipgate gar nicht telefonieren und über Nikotel ganz gut. Wenn aber unser Backup nach Amsterdam für drei Stunden läuft, dann kann ich gar nicht telefonieren. Wie gesagt, Traffic Shaping bei eingehendem Traffic ist in der ar7.cfg ja nicht gesetzt, aber ausgehend sollte doch klappen. Tut es aber nicht... Und Nikotel intern geht auch immer noch nicht. Vielleicht irgendwann mal...
     
  11. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Habe gerade die neuse Firmware (06.03.37, vom 17.02.2005) ausprobiert, das Problem besteht unverändert fort. FBF wird zurückgesetzt, wenn nikotel interne Rufnummern angerufen werden.
     
  12. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe heute eine Mail vom AVM Support bekommen.
    Sie konnten das Problem nachstellen und sagten eine Lösung im nächsten Firmware Upgrade zu.

    Also warten wir es ab ... bislang hat der support doch immer gehalten, was er versprochen hat.
     
  13. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die tips

    habe fbf als ata umkonfiguriert und dachte auch ich habe etwas fasch gemacht, da bei nikotel internen Gesprächen die box abstürzte. Jetzt habe ich die Namen (z. b. mariexxx@calamar0.nikotel.com) als Kurzwahl eingegeben und die Kurzwahl im Telefon gespeichert. Jetzt klappt das auch mit den Nachbarn bei Nikotel...

    Danke
     
  14. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Aber nur wenn der erste Provider Nikotel ist. Ist der erste Provider ein anderer ,dann geht es nicht ,da man Nikotel Adressen nur von Nikotel aus anrufen kann.
     
  15. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem scheint ja zwischenzeitlich mit der leider noch nicht offizielen Firmware 06.03.53 behoben zu sein. Danke KiRKman für den Bericht

    Wie sieht es denn bei der neune Fritz Box Fon S0 (7050/5050) aus, funktionieren interne Verbindungen da?

    Edit: Link berichtigt ... Sorry
     
  16. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Heisst das das mit der 53er Firmware jetzt Anrufe von Nikotel zu Nikotel ohne Box Absturz möglich sind?
     
  17. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hat es KiRKman zumindest berichtet (s.o.) und es wurde ja auch von AVM zugesagt, dass das Problem im nächsten FW Update behoben sein sollte.
     
  18. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Komisch ,wenn ich den Link aufrufe lande ich immer bei Spiegel.de. Da ist wohl ein http:// zuviel.
     
  19. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der richtige Link: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=17111

    Interne Anrufe sind nun ohne Probleme möglich. Man kann die geographische Rufnummer wählen oder die 99er Nummer. Ebenfalls gehen die supplementary services wie 41 (NikoAlert), 68 (Redial), 42 (Conference) usw. Auch die "Bitte nicht stören!"-Ansage funktioniert nun :)

    Allerdings muß ich dann doch wieder hinzufügen, daß es sich um eine offizielle AOL Firmware handelt, aber um eine inoffizielle AVM Firmware, zumindest habe ich das so verstanden. Und man hat ja hier bereits desöfteren gelesen, daß Leute mit der neuen Firmware massive Probleme bekommen haben. Das war bei mir zwar nicht so, aber dennoch: wer jetzt losrennt und sich auch die 06.03.53 installiert, darf nachher nicht meckern, wenn etwas nicht funktioniert. Ich habe von folgenden Problemen gelesen:
    Manche VoIP-Provider lassen sich nicht mehr registrieren, die Box resettet sporadisch, das Verschieben der Zwangstrennung funktioniert nicht mehr. Da ich selber noch nicht ausgiebig testen konnte, kann ich zu diesen Probleme nichts sagen.
     
  20. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich habe jetzt die 53er Firmware drauf und bei Nikotel die Wahlregeln aktiviert(auf deren Webseite). Wie aktiviere ich nun die Telefondienste oder gibt es eine Testnummer? Mich selber anrufen geht nicht ,da kommt immer ein besetzt ,obwohl der AB rangehen soll.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.