[Sammlung] Erfahrungen mit toplink-xpress

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich mache hier mal eine Sammlung für Erfahrungen auf.

Laut Support kann man die Testrufnummer nicht behalten bei einem Wechsel von Free Trial in die anderen Tarife. Zur Zeit ist es "technisch nicht möglich" :rolleyes:, "eventuell" in Zukunft.(Ärgerlich, weil ich habe mal jemand mit aktivierter Rufnummernübertragung angerufen und sie wurde dann notiert. Wenn derjenige einmal eine Kontaktmöglichkeit kennt, dann wird sie nach einiger Zeit wieder ausgegraben...)

Man erhält im Trial-Tarif keine Freiminuten für Festnetz und Mobilfunk, sondern Guthaben in entsprechenden Wert (ca. 3€).

Der Anruf bei Support wird auch als Festnetzgespräch abgerechnet, obwohl es auf der Webseite heißt, dass Gespräche ins toplink-Netz kostenlos sind (oder ist toplink etwa nicht bei toplink? :D).

Der Trial-Account (mit nur einer Rufnummer) ist mit allen von mir getesteten SIP-Clients nutzbar (z. B. auch Android nativ), SIP-Trunking muss nicht explizit unterstützt werden.

PS: In diesem Unterforum darf ich scheinbar kein Präfix auswählen, daher habe ich es mal von Hand davor geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Man erhält im Trial-Tarif keine Freiminuten für Festnetz und Mobilfunk, sondern Guthaben in entsprechenden Wert (ca. 3€).
Führt zu Verwirrung, siehe [thread]287967[/thread].


Anrufe zu 031x werden scheinbar berechnet, also nicht die perfekte Testrufnummer...
 

peter_27

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Seit einigen Wochen warte ich auf eine Aussage, ob die exorbitanten Portierungsgebühren (21€/MSN) wirklich ernst gemeint sind oder nicht.
Laut Auskunft der Geschäftsführung liegt der Fall bei der Rechtsabteilung.
Wenn man mehrere MSNs zu Toplink portiert, hat man also ein Risiko bei einem späteren Wechsel eine saftige Rechnung zu bekommen.

siehe aktuelle Preisliste vom 19.08.2016
https://www.toplink-xpress.de/wp-content/uploads/2016/08/toplink_Xpress_Preise.pdf
 

PasadenaApo

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2016
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wir haben vor einer Woche toplink-xpress in unserem Kleinbetrieb als Zweit-Telefonprovider mit dem Tarif VoIP Plus eingeführt.

Leider gab und gibt es einige Probleme, denn die uns zur Verfügung gestellten 10 Rufnummern waren zunächst gar nicht erreichbar und wurden erst nach Öffnung eines Support-Tickets freigeschaltet.

Derzeit besteht zumindest noch das Problem, dass insgesamt nur ein Sprachkanal simultan freigeschaltet zu sein scheint, was sich darin äußert, dass eine in der Telefonanlage geschaltete Anrufweiterschaltung (eingehender Anruf über toplink, weitergeleiteter Anruf ebenfalls über toplink) nicht funktioniert.
Leiten wir den ein- oder den ausgehenden Anruf über unseren anderen SIP-Provider, funktioniert es.
Ein entsprechendes Support-Ticket ist geöffnet und im Status "In Bearbeitung", aber es gab bisher (ca. 24 Stunden nach Ticket-Anlage) noch keine Antwort darauf.

Die Abrechnung ist m.E. für geschäftliche Nutzung noch nicht optimal, denn es wird derzeit nur eine Art von Prepaid-Abrechnung angeboten, bei der man ein Guthaben aufladen muss, gegen das die monatlichen Rechnungsbeträge dann belastet werden. Auf Anfrage teilte man mir allerdings mit, dass man intensiv an einer Lastschrifteinzugsmöglichkeit arbeite.
 

PasadenaApo

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2016
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Inzwischen sind alle Probleme mit unserem toplink xpress Anschluss gelöst. Die Probleme waren entstanden durch Fehler in der bei bintec-elmeg veröffentlichten Konfigurationsanleitung für unseren Router be.IP Plus für toplink xpress. Ich habe toplink von dem Fehler in Kenntnis gesetzt.
 

v17

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Inzwischen sind alle Probleme mit unserem toplink xpress Anschluss gelöst. Die Probleme waren entstanden durch Fehler in der bei bintec-elmeg veröffentlichten Konfigurationsanleitung für unseren Router be.IP Plus für toplink xpress. Ich habe toplink von dem Fehler in Kenntnis gesetzt.
Hallo PasadenaApo,
ich weiß nicht, wie schnell toplink xpress die Anleitung überarbeitet. Wir haben auch diese Konstellation in Planung. Waren es viele Änderungen / Fehler?
An welcher Stelle? Würde gerne deine Erfahrungen berücksichtigen, damit wir nicht die gleiche Probleme haben.

LG

Valentin
 

PasadenaApo

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2016
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Valentin,

in der Anleitung http://www.bintec-elmeg.com/portal/downloadcenter/dateien/workshops/current_de/ws_be_IP_html_de_HTML/start.html für Toplink waren folgende Fehler:

1) Relativ trivialer Fehler: Registrar nicht sip.toplink-express.de, sondern sip.toplink-xpress.de

2) Richtig irreführend war aber die gegebene Empfehlung, unter „Weitere Einstellungen“ bei "SIP-Header-Feld(er) für Anruferadresse" den Schalter „Anzeige“ zu aktivieren. Tatsächlich funktionieren ausgehende Anrufe über den Toplink Xpress Anschluss nur, wenn man dort alle Schalter ausgeschaltet lässt.Wenn man wie vorgeschlagen „Anzeige“ aktiviert, kann man zwar ausgehend Faxe versenden und Anrufe über den toplink xpress Anschluss via be.IP Plus weiterschalten, aber direkte ausgehende Wahl eines externen Teilnehmers ist nicht möglich.
Allerdings kann man mit ausgeschalteten Schaltern unter „Weitere Einstellungen“ bei "SIP-Header-Feld(er) für Anruferadresse" dann keine individuelle abgehende Rufnummer (z.B. die benutzte DDI des Telefonats oder eine in der be.IP Plus hinterlegte Globale Rufnummer für Clip-no screening) übermitteln. Aber wie gesagt: Ansonsten funktionieren ausgehende Telefonate unserer Erfahrung nach derzeit gar nicht.

Viele Grüße, Hans-Georg
 

v17

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vielen Dank, Hans-Georg!
 

v17

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Seit einigen Wochen warte ich auf eine Aussage, ob die exorbitanten Portierungsgebühren (21€/MSN) wirklich ernst gemeint sind oder nicht.
Laut Auskunft der Geschäftsführung liegt der Fall bei der Rechtsabteilung.
@peter_27
hast du schon eine Antwort von Toplink erhalten?
 

peter_27

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nein, keine Antwort seit August zu dem Thema trotz Emailverkehr mit dem Geschäftsführer. Rechnungen erhalte ich seit September auch keine mehr.
Einzelverbindungsnachweise sind nicht abrufbar (seit August noch keine im Webinterface)
Vorkasse immer noch unmöglich...
 

woprr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Jun 2007
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
So, jetzt auch mal den Testaccount bestellt. Was schonmal nicht geht:

-Die scripts der Webseite mit Firefox ESR 45.6.0, musste Chromium benutzen.
-Den SIP Registrar muss man erst in der Hilfe suchen
-sip.toplink-xpress.de kann kein IPv6
-Das SIP Passwort wird nicht im Klartext angezeigt im Kundencenter, nur *****
-Wozu Briefping wenn man nur den Google- Standortdienst in die Seite integrieren braucht

Naja... jetzt ist Warten angesagt, hoffentlich wird das noch was bis Weihnachten.

Der erste Test wird T.38 Fax mit libspandsp v1 sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

woprr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Jun 2007
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
So, die Einrichtung im Faxserver geht trotz Sperre schonmal,

Code:
sip show registry
Host                            Username       Refresh State               
sip.toplink-xpress.de:5060      P*******       275 Registered   

Dec 20 13:06:59 tom3 callweaver[18201]: NOTICE[140517972068096]: chan_sip.c:13549 in handle_response_peerpoke: Peer 'toplink-de' is now REACHABLE! (28ms / 5000ms)
DNS SRV aber nicht:
Code:
Dec 20 13:21:52 tom3 callweaver[18201]: VERBOSE[140517972068096]:     -- parse_srv: SRV mapped to host your-dns-needs-immediate-attention.box, port 0

$ host -t SRV _sip._udp.sip.toplink-xpress.de
Host _sip._udp.sip.toplink-xpress.de not found: 3(NXDOMAIN)
Ist das so korrekt oder muss die +49********* statt P******* dahinter?

Code:
register = P********:**pw***@sip.toplink-xpress.de/P*********
Und für Yate? Das "+" macht mir hier sorgen:

Code:
^0\(.*\)$=line/\0;line=toplink_de;caller=+49***********
https://www.toplink-xpress.de/rufnummernblocke-an-die-fritzbox-einrichten/
Durchwahlrufnummer: Tragen Sie Ihre Rufnummer im nationalen Format (Ortsvorwahl+Rufnummer).

Kann mal jemand bitte ein INVITE SDP von toplink posten? Danke


- - - Aktualisiert - - -

Der Anruf bei Support wird auch als Festnetzgespräch abgerechnet, obwohl es auf der Webseite heißt, dass Gespräche ins toplink-Netz kostenlos sind (oder ist toplink etwa nicht bei toplink? :D).
Outgesourcestes Callcenter.
 
Zuletzt bearbeitet:

peter_27

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Thema mit den viel zu hohen ausgehenden Portierungsgebühren hat sich erledigt. Jetzt stehen 21€ für den kompletten Anschluss in der Preisliste.
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich muss leider feststellen, dass die Signalisierung bei AWS mangelhaft ist und die Sprachqualität dabei schlecht.
Der Anrufende als auch das AWS-Ziel (T-ISDN, Telefonica mobil) werden nicht über die AWS, die über die Web-Konfiguration eingerichtet wurde, informiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

alboland

Neuer User
Mitglied seit
9 Jul 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich bin seit August mit 3 Rufnummern bei Toplink Xpress. Die Portierung war etwas holperig, ich konnte den kompletten Tag nicht telefonieren, da die Rufnummern angeblich nicht sauber portiert wurden. Problem wurde dann aber in den Griff bekommen. Vom Gefühl her, kommt die Sprachqaulität nicht an Sipgate heran. Dort hatte ich auch nie Probleme, lief immer alles einwandfrei. Seit gestern mittag kann ich aber über Toplink nicht mehr telefonieren und auch nicht mehr angerufen werden. Bekomme die Meldung

Internettelefonie mit [ausgehende Rufnummer]@sip.toplink-xpress.de über sip.toplink-xpress.de war nicht erfolgreich. Ursache: Temporarily Unavailable (480)

Genauso wenn mich jemand anruft, kommt dass ich vorübergehend nicht erreichbar bin. Ticket habe ich natürlich eröffnet, aber am Wochenende schaut da keiner drauf. Dass heißt ich bin jetzt erstmal 3 Tage offline. Sehr ärgerlich...passt aber irgendwie auch zu dem Preis, denn Toplink ist schon sehr günstig. Wenn das Problem zügig gelöst wird, bleibe ich erstmal bei Toplink. Wenn nicht oder wenn ich nochmal einen mehrtägigen Ausfall habe, werde ich die 21 Euro investieren und wieder wechseln.
Als HomeOffice - Mitarbeiter ist so ein Ausfall richtig schmerzhaft...auch am Wochenende.

Jemand ähnlich Erfahrungen oder trifft das gerade nur mich?
 

rubinho

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2004
Beiträge
207
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann mir jemand einen Tip geben wie ich Toplink dazu bewege an mir Geld zu verdienen ?

Wenn ich unter Persönlichen Daten/Zahlverfahren Überweisung anklicke (Sonst habe ich keine Auswahlmöglichkeit), bekomme ich die Meldung "Es wurden noch keine Zahlungsdaten hinterlegt. Möchten Sie die Zahlungsdaten jetzt angeben?" und drücke dann "ja".
Jedoch bekomme ich dann eine nginx Fehlermeldung "404 Not Found".

Meine Anfrage vom 10.02. wurde diesbezüglich noch nicht beantwortet und mehrere telefonische Versuche den Support zu erreichen schlugen fehl, da ich immer nach ein paar Sekunden aus der Warteschleife rausgeworfen wurde.

Was kann ich jetzt noch tun ? (Ausser warten :D )

Gruß
Rubinho
 

brainscan

Neuer User
Mitglied seit
4 Aug 2007
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Diese Fehlerseite sehe ich auch nur noch. Ist momentan nicht so wichtig weil ich noch genug Guthaben bei anderen Anbietern habe aber irgendwann kommt der Tag an dem ich Toplink Geld geben möchte
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich habe gerade geklickt und diese Seite vom Zahlungsdienstleiter erwartet (und wollte dort abbrechen), doch stattdessen machte mein Rechner und mein Handy "Plop" und eine Mail war da.
In der Mail stehen nun die Kontodaten mit Empfänger toplink GmbH überweisen und der Verwendungszweck ist einfach nur die Kundennummer! So finde ich das deutlich besser!
(Ich habe mal angefragt, ob man auch unvorbereitet überweisen kann)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,857
Beiträge
2,027,422
Mitglieder
350,953
Neuestes Mitglied
zhcip