Schnelle Hilfe: Freischaltanruf

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

sitze hier gerade im Keller und schließe meine Fritzbox 7170 an! Leider habe ich keine Installationanleitung und wurde vom Freischaltcode-Anruf überrascht (naja, eigentlich meine Mutter:p )!

Rufen die mich nochmal an, auch wenn man den 1. Anruf entgegengenommen hat aber keinen Code eingegeben hat?

Noch was? Muss die zweite IP-Telefonnummer auch freigeschaltet werden? Das wäre nämlich meine Nummer gewesen!

Danke

Gruß Lars
 
R

rosx1

Guest
Ist der Anruf "danebengegangen", dann geh einfach in das Control-Center > DSL-Telefonie. Dort ist die Rufnummer und ganz rechts steht der Status. Wenn die Anrufe nicht erfolgreich waren, also nicht freigeschaltet, dann erscheint dort der Button "Freischalten". Draufdrücken, neue vierstellige Nummer aufschreiben und auf den Anruf warten.

Rufnummern die von 1&1 sind müssen nicht freigeschaltet werden, nur Festnetznummern.
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, so hats geklappt!


Gruß Lars
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mal ne (noch ne) doofe Frage:


Wie merk ich denn, das jetzt ob die Anrufe über VoIP laufen?:rolleyes: :confused:

Gruß Lars
 
R

rosx1

Guest
Du siehst es anhand der Fritzbox (Festnetz-/Internet-LED) und der richtigen Einstellung. ;)
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also im Menü

Telefonie ---> ISDN Endgeräte

steht bei den Hauptrufnummern:

Internet:4711 --> Nummer meiner Eltern
Internet:4712--> Meine Nummer

danach kommt

Festnetz:4711
Festnetz:4712


also läufts erstmal übers Internet, oder?

Gruß Lars
 
R

rosx1

Guest
Hast Du denn ISDN-Endgeräte, also Telefon oder TK-Anlage?
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab ne alte Elmeg Telefonanlage mit 2 analogen Telefonen dranhängen!

Hoffe nur, ich muss nichts mehr an der TK_Anlage ändern, da gibts bestimmt keine Anleitung mehr!

Gruß Lars
 
R

rosx1

Guest
Wie heißt das Teil denn genau?

Wie gesagt, ob es richtig ist siehst Du an der LEDs der Fritzbox. Leuchtet Internet bei einem Telefongespräch (abgehend), dann ist es OK.
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
War nochmal im Keller! Sieht gut aus, wenn ich raustelefoniere leuchtet die Internet LED!

Danke

Noch ne kurze Frage:

Wo finde ich denn die ARP Tabelle in der 7170? Es gibt ja ne Netzwerkgeräte Liste, unter der kann ich aber nur mein WLAN Laptop finden!?

3 weitere Geräte sind per Kabel angeschlossen, die werden aber nicht aufgeführt, funktionieren aber ohne Probleme!

Auch ein drücken auf "Aktualisieren" bringt keine Änderung.


Gruß LArs
 
R

rosx1

Guest
Einstellungen > System > Netzwerkgeräte
Wenn die Rechner eingeschaltet sind, dann sollten sie dort aufgeführt sein.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du im Webinterface der FBF auf der Übersichtsseite bleibst, dann steht neben dem VoIP-Account bei einem VoIP-Telefonat "verbunden" statt "registriert".

Dann mußt du nicht immer in den Keller laufen. ;)

In der Liste der Netzwerkgeräte werden nur die aufgeführt, die ihre IP per DHCP beziehen bzw. bezogen haben. Geräte mit fester IP tauchen da nicht auf!
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Haben alle feste IPs! Schade, ging bei meinem alten Siemens Router!

Danke nochmal an alle!
 

muppet123

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Halt!!!!

Da fällt mir noch was ein!

Warum wird mein WLAN Laptop angezeigt, obwohl es ne feste IP hat?

Gruß Lars
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,815
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber