.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schnurlostelefone unüberschaubar!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von wolfgangm, 18 Nov. 2006.

  1. wolfgangm

    wolfgangm Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also als erstes muss ich sagen,dass ich auch Probleme habe überhaupt einen Button zu finden mit der Aufschrift " Neues Thema "Na ja.
    Ich beabsichtige mir ein neues Schnurlostelefon zu kaufen,aber der Markt ist nicht zu überschauen.Meine Vorstellung ist ein Gerät mit grossem farbigen Display.Habe mir auch schon einige ausgeguckt,wenn ich dann aber Testberichte und Meinungen lese werden sie auf der einen Seite gelobt,und von anderen wiederum als Schrott bezeichnet.Hat jemand Erfahrung mit solchen Geräten,kann mir jemand Tipps geben?
    Ausgesucht habe ich mir z.B. das Gigaset S455,Panasonic KX-TCD 820 GS,oder doch ein Sinus oder SwissvoisAvena 377 keine Ahnung mehr,wer kann helfen.:confused:
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Hallo Wolfgangm,

    willkommen im Forum! Ich habe Deinen Beitrag aus der Rubrik "Über dieses Forum" nach "Allgemeines" verschoben, dort passt es meiner Meinung nach deutlich besser hin. Den Button "Neues Thema" gibt es nicht auf den Portalseiten, sondern nur in den jeweiligen (Unter-)Foren, in denen Postings geschrieben werden können. Aber nun hattest Du ihn ja gefunden...


    Gruß,
    Wichard
     
  3. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Ich kenne noch den Anbiter Topcom.
     
  4. noto

    noto Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siemens baut gute DEC Telefone.
     
  5. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 susanne, 22 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2006
    @ Andrej,

    geile Antwort! :(

    @ wolfgangm,

    wenn du nicht darauf stehst deinen eigenen Mobilfunkmast im Stübchen zu betreiben, dann nehme das Swissvoice Avena 377, dürfte aktuelle das einzige analoge DECT sein, was einen [SIZE=-1]ECO MODE hat* - sprich kaum Strahlung wenn der Hörer auf der Basis ist.

    * Wer noch andere kennen sollte - sage es bitte.

    Edit: Hättest auch schonmal die (das) neue Fritzboxphone -zumindest optisch- daheim stehen.


    [/SIZE]
     
  6. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @susanne:

    DSC Zettler Orchid LR 128

    Gruß
    Flauschi
     
  7. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Flauschi, gerade noch den Nachfolger -Orchid LR 329- gefunden.

    Schade, Design ist da ja leider ein Fremdwort, sonst hätte ich mir doch glattweg wieder ein DECT gegönnt.
     
  8. wolfgangm

    wolfgangm Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schnurlostelefone

    Würde mir schon gerne das Swissvoice Avena 377 kaufen,leider ist es aber in Deutschland noch nirgends verfügbar.Jedenfalls nirgends wo ich bis jetzt recherchiert habe.Oder kann mir jemand sagen ob es in Deutschland bestellbar und verfügbar ist.Würde mich freuen.

    Gruß: Wolfgangm
     
  9. Mari

    Mari Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die analogen Geräte der Swissvoice Avena Baureihe sind praktisch seit Mai 2005 in Deutschland ausverkauft.
    Entweder ist die Nachfrage so hoch oder die Geräte werden einzeln auf Anfrage angefertigt. :mad: Etwas anderes kann ich mir z.Zt. nicht vorstellen. :gruebel:
    Auch eine Verfügbarkeitsanfrage beim Swissvoice Support blieb bisher nicht beantwortet. :noidea:


    Weitere analoge Geräte mit dem Eco-Mode Siegel sind:

    • AEG Fame 405 (noch nicht erhältlich)
    • AEG Fame 400

    • DSC-Zettler ZET-Phone 1000
    • DSC-Zettler ZET-Phone 1000+
    • DSC-Zettler ZET-Phone 1100 AB
    • DSC-Zettler ZET-Phone 1100+ AB

    • Orchid LR108 *
    • Orchid LR108 PLUS *
    • Orchid LR128 TAM * (AB)
    • Orchid LR128 TAM PLUS * (AB)

    • Hagenuk Ceno 305 (AB, ab 14.12.06 erhältlich)
    • Hagenuk Ceno 300

    • Swissvoice Avena 347 **
    • Swissvoice Avena 367 **
    • Swissvoice Avena 357 ** (AB)
    • Swissvoice Avena 377 ** (AB)
    • Topcom Butler 5710 (Mitte 2007)

    Im ISDN Sektor beschränken sich die Geräte ausschließlich auf die Swissvoice Baureihe Eurit:

    • Swissvoice Eurit 547
    • Swissvoice Eurit 567
    • Swissvoice Eurit 557 (AB)
    • Swissvoice Eurit 577 (AB)


    * Baugleich mit DSC Zettler ZET Phone
    ** Voraussichtlich lieferbar ab "März 2007" (wobei ich nicht auf das Datum spekulieren würde)

    :wink:
     
  10. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Mari,

    danke und Herzlich Willkommen, geiler Einstieg ... wenn ich das mal so sagen darf. ;)

    Das Hagenuk Ceno 305 sieht ja schon mal gar nicht so schlecht aus, wer steckt eigentlich aktuell hinter der Hagenuk Technik? Die wurden doch mal verkauft, oder war davon der Phonezweig nicht betroffen?

    Edit: Erledigt Wikipedia hat geholfen, Markeninhaber ist die ITM Technology AG - wer auch immer das ist.
     
  11. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    funktioniert eines dieser Geräte im Eco-Mode, wenn man zwei Endgeräte (DUO) an die Basis anmeldet?
    Soweit ich weiß, nicht - und das ist für mich dann auch schon das K.O.-Kriterium...
     
  12. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ja nicht gehen, da der wirkliche* ECO Modus nur funktioniert, wenn das Phone in der Basis steht.

    * bis 5m senden/ strahlen die Teile 30% weniger
     
  13. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das genau war mein Punkt.
    wenn man gedanklich Probleme mit gepulster Strahlung hat, sollte man sich nach einer grundsätzlichen Alternative zu DECT umsehen - IMHO
     
  14. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verstehe ich nicht, die ECO Mod Modelle sind doch eine gute Alternative. :noidea:

    Wenn du unbedingt zwei "Hörer" brauchst, dann musst du dir eben 2 ECO Mod. Modelle hinstellen.
     
  15. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit dann 2 Basisstationen, die im Idealfall bis 5m jeweils 30% weniger senden als eine non-ECO, die 2 Endgeräte ansteuert? :crazy:
     
  16. Mari

    Mari Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Thx .... :D Seit eines Anti-DECT Vortrages im Dez. 05, bin ich von dem vorgestellten Produkt Avena 377 besessen. So ist es auch klar, dass die Marktumschau nach Konkurrenzprodukten nicht ausbleibt.
    Ja, so ist es. Bei einem zweiten Gerät, das mit der Basisstation kommuniziert, entfällt der strahlungsarme Betrieb.
    Einige Geräte werden mit dem sogenannten "Eco Modus" betrieben. Dies ist nicht´s anderes als eine Pegelsteuerung, die die Entfernung zwischen Basisstation und Einzelhörer misst und den Pegel demensprechend anpasst. Je nach Gerät kann das bis zu 75% betragen (Bsp. DSC-Zettler ZET-Phone 1000+).
     
  17. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Mari,

    dass neue FritzPhone, wird auch den ECO-Modus unterstützen, dabei dürfte es genau das gleiche Design wie das Avena 377 haben ..... wäre vielleicht auch was für dich.
     
  18. Mari

    Mari Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist dem Avena ähnlich, aber ich denke nicht, dass es einen strahlungsarmen Modus besitzt. :noidea: Schon alleine deswegen nicht, weil das Gerät auch über WLAN kommunizieren kann.
    Da das FritzPhone einen DSL Anschluß voraussetzt und ich solch einen nicht besitze, ist es für mich uninteressant. :(
     
  19. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, wenn ich mich da nicht verlesen habe.
     
  20. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die "ITM Technology GmbH" ist eine Gesellschaft, welche Markenrechte von Pleitefirmen aufkauft und an "Noname" Hersteller meistbietend vermietet.

    Quasi eine Markennamen - Ausschlachtgesellschaft.

    Dazu gehören z.B. AEG, Hagenuk und noch ein paar andere altbekannte Namen. Dahinter stecken überwiegend chinesische Hersteller.

    Ein Nachbar hatte vor kurzem einen Fernseher von AEG gekauft. Hat er aber aufgrund etlicher Qualitätsmängel irgendwann in ein Philips-Gerät umgetauscht.