scp mit dropbear nicht möglich

oda

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab mir Freetz 1.0 mit dropbear auf die Box gespielt. Der ssh zugang auf die Box funktioniert einwandfrei, nur wenn ich versuche eine datei mit scp hochzuladen kommt die fehlermeldung

Make a symlink pointing at this binary with one of the following names:
'dropbear' - the Dropbear server
'dropbearkey' - the key generator
lost connection

Hab Google und die Forensuche benutz finde aber nix passendes.
Meine Frage ist nun wie ich diesen symlink anlege bzw damit umgehe.

Danke schon mal
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hast Du vielleicht im Menuconfig unter Dropbear 'Without scp & ssh client' aktiviert?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Genau so sieht es aus. Oder du hast dropbear als Nachladeloesung noch in der debug.cfg.

MfG Oliver
 

oda

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hab dropbear direkt mit Freetz installiert.

wie komm ich zu den einstellungen der menuconf.

Sorry bin leider noch nicht so firm mit dieser ganzen sachen
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
make menuconfig -> Package selection -> Standard packages -> Dropbear. Wenn dieser ausgewählt ist, erscheint der genannte Unterpunkt, und der darf natürlich NICHT aktiviert sein.
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lade doch mal deine .config hier hoch.
 

oda

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so hat geklappt, bin total auf dem schlauch gestanden.

Danke für die schnelle Hilfe.

Gruss Oda
 

Loewe81

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dropbear als sftp-Ersatz

Ich nutze jetzt einfach mal diesen Thread, da er eigentlich schon ganz gut passt.
Ich möchten u.a. SSH und SFTP auf der Fritzbox einrichten. Da dropbear ja beides kann, kann ich mir eigentlich die Installation von vsftp sparen.
Die User für dropbear lege ich wahrscheinlich genauso wie bei vsftp in der passwd an. Die Angabe :ftp user: hinter der User- und Gruppenid besagt ja sicherlich, dass der User nur per SCP/FTP auf die Fritzbox zugreifen kann und nicht per SSH direkt auf das CLI kommt. Und wie sieht es dann mit directory browsing aus? Bei vsftp gibt es ja eine Option, dass der User nur innerhalb seines Startverzeichnisses navigieren darf aber nicht höher. Gibt es solch eine Option auch für dropbear bzw. wie kann man das einrichten?

Ciao Stefan :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dropbear macht aktuell aufgrund einer von uns eingebauten Beschränkung root-only-logins. Wie man das umgeht, steht im Forum, die Suche nach "root-only-patch" oder so ähnlich tut seinen Zweck aber.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,348
Beiträge
2,021,406
Mitglieder
349,904
Neuestes Mitglied
Tomi07