.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Seit dem 18.01 wird die Rufnummer übertragen!

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von foxm2k, 18 Jan. 2006.

  1. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 foxm2k, 18 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2006
    Hallo,

    wie vorher einem Bekannten den ich angerufen habe aufgefallen ist wird heute die 032 Nummer übertragen und auf dem Display des angerufenen angezeigt. Das ist das erste mal seit ich VoIP nutze.

    Ist das nur bei mir so oder wird eure Nummer heute (hoffentlich >seit< heute) auch übertragen?

    Grüße,

    Andreas
     
  2. MichaHS

    MichaHS Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo foxm2k

    Ja ... zumindest funktionierte es bei genau 1 Gespräch lang .... um 19:20, für ca. 12 Minuten hatte ich die Hoffnung, daß die Probleme

    - aussetzen des eingehenden Gesprächstons nach 60 Sekunden (das Gespräch dauerte wie erwähnt 12 Minuten)

    - Aufbau von Telefonaten, ohne daß man als Anrufer den Ton hört, der signalisiert, daß es beim Angerufenen klingelt (klappte bislang NUR bei Anrufen auf Mobiltelefone, eben auch kurzzeitig bei EINEM Anruf aufs Festnetz)

    - Nichtübermittlung der Rufnummer (was mich eigentlich nicht besonders störte)

    ENDLICH gelöst sind ....

    Mittlerweile, seit ca. 19:35, ist (zumindest bei mir) wieder alles beim alles beim alten und der ATA steht wieder nutzlos im Regal rum
     
  3. grappa24

    grappa24 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    habs grad getestet: Rufnummer wird nicht übertragen. Über die Qualität bei T-Online kann ich eigentlich nicht klagen, ich nutze meine 120 Freiminuten immer gerne - mehr aber auch net :D
     
  4. jebi

    jebi Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mein Kumpel hat heute mich angerufen - seine 032 Nr wurde mit angezeigt.
    Und wir haben 1.12 std miteinander telefoniert. Alles ohne Probleme
     
  5. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bis gestern Nacht wurde sie übertragen. Werde heute nochmal testen.
     
  6. Redcastle

    Redcastle Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Redcastle, 19 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juni 2006
    Hallo zusammen,

    also bei mir wird, wie schon öfters geschrieben, die Rufnummer seit 15.12.2005 übertragen und dies hat sich seitdem auch nicht mehr geändert! Allerdings nur im Festnetz. Wenn ich mich am Handy (T-Mobile) anrufe dann ist keine Rufnummer zu sehen.

    Gruß Redcastle
     
  7. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau dasselbe wollt ich auch grad schreiben... auf dem Handy wird sie nicht angezeigt.

    Ansonsten funktioniert es auch heute noch. Ich finde es deshalb nützlich weil manche von meinen Leuten ungern ans Tele gehn wenn sie nicht sehn wer dran ist. Freu mich schon drüber. Hoffe das bleibt erstmal so.
     
  8. grappa24

    grappa24 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    yo, CLIP im Festnetz geht, ins Mobilfunknetz nicht

    Wenn ich mir aber die "frei" wählbare CLIP-Nr. bei dus.net anschaue, kann TOL noch viel lernen :rolleyes:
     
  9. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab es halt für erwähnenswert gehalten weil es davor nicht geklappt hat und das offizielle Statement lautete daß es derzeit deaktiviert ist.
     
  10. telchef

    telchef Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hört sich nach Problemen bei Dir an. Fehlkonfugurationen, miderwertige Telefonie-Hardware und/oder Firewall.

    Ich beobachte 4 Nutzer ohne Probleme.
    Und inzwischen ist auch die Übermittlung der Rufnummer in's nat. Festnetz hier aktiviert (zumindest bei 2en der 4, bei denen ich eben getestet habe).

    Bitte nicht so weit die Klappe aufreißen.

    Und nebenbei: Was soll das für ein 12-Minuten-Gespräch gewesen sein, wo eine in Richtung schon nach 60 Sekunden nicht mehr übertragen wurde? Eher ein Dialog, was?

    Also: Ich tippe auf stümperhafte Konfiguration, z.B. einer vorgeschalteten Firewall.


    Gruß, Harald
     
  11. aerox-r

    aerox-r Guest

    Die RN-Übermittlung funktioniert bei mir auch. Das war ein KO-Kriterium für mich, so dass ich T-O-Phone nun häufiger nutzen werde. Die Sprachqualität und Zuverlässigkeit ist nämlich formidable.
     
  12. schomi81

    schomi81 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte?
    Ähm Harald? Noch mal langsam lesen!
    Achja, das Ding nennt sich MONOlog! Aber ist ja nicht schlimm....
    Gruß
     
  13. MichaHS

    MichaHS Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Harald.

    Bevor Du mich hier anpupst, lies Dir bitte mein Posting nochmal ganz langsam durch, ok? Vielleicht war ja der Satzbau zu kompliziert für Dich ...

    Wie ich wohl deutlich erkennbar schrieb, funktionierte die Internettelefonie ca. 12 Minuten lang ... lange genug, um das besagte 12minütige Gespräch führen zu können ... dies geschah, ohne daß an der Konfiguration des Routers und des ATA (die zuvor nicht funktionierte) irgendetwas geändert wurde ....

    Nachdem dieses Gespräch vorüber war und ich eine weitere Nummer im Festnetz anrief, war das Problem wie von Geisterhand wieder da, ohne daß an der Hardwarekonfiguration etwas verändert wurde ...

    Mittlerweile ist es so, daß das Problems seitens T-Online dauerhaft gelöst worden ist ... ohne daß irgendwelche Port-Forwardings oder Servernamen oder sonstwas geändert wurde ....

    Was noch seltsam ist, ist die Tatsache, daß die CLIP - Funktion, wenn ich einen Freund in Bayern anrufe, tadellos funktioniert ... wenn ich aber mein eigenes, auch CLIP - fähiges Telefon zu Hause anrufe (ich hantiere momentan zu Testzwecken mit 2 Telefonen, von denen eins an den ATA und eins nur ans Festnetz gekoppelt ist), wird mir ein unbekannter Anrufer angezeigt ...

    So, nachdem ich jetzt wieder mächtig die Klappe aufgerissen und ordentlich rumgestümpert habe, wünsch ich Dir ein schönes Wochenende und danke DIr aufs herzlichste für diesen wahnsinning hilfreichen Beitrag

    Gruß,

    Michael

     
  14. vicfontaine

    vicfontaine Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mich würde ja mal interessieren, warum T-Online da so blöd ständig dran rumzuspielen scheint. Und wenn sie es tun: Dann möchte ich bitte auch ne Möglichkeit haben, die Rufnummerübermittlung manuell generell auszumachen. Und das auch jetzt schon, während der sog. "Testphase". Ich will nämlich niemandem meine 032 ins Display nötigen - das ist ja pervers.
     
  15. HermannB

    HermannB Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rufnummernübermittlung hat einmal geklappt

    Am Freitag habe ich ein- und erstmalig die 032er Rufnummer eines Anrufers auf dem Display gesehen.
    Mit der Qualität von T-Online-Internettelefonie bin ich sehr zufrieden. Aber ich hätte gern mal ne Info von T-Online, wie das mit der Rufnummernübermittlung weitergeht. Und es wäre interessant, seine Festnetznummern anmelden und verwenden zu können - die meisten, die ich anrufe, können mit meiner 032er Nummer wenig anfangen und wollen und sollen sie auch nicht anrufen.
    Also bitte: Information, Abschaltbarkeit, Möglichkeit der Substitution durch eine andere Nummer.