.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Siemens Megaset 960

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von yven, 21 Dez. 2008.

  1. yven

    yven Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei meinem ms960 blinken ca. alle 2 wochen einmal die info taste und die anrufbeantworter taste rot. im display steht "bitte warten".
    wenn das blinken vorbei ist, fängt die uhrzeit bei 0 uhr an und das datum ist auch beim 1.1.

    hat jemand einen tipp?
     
  2. ahnungslos99

    ahnungslos99 Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, möglichst schnell fachgerecht entsorgen, in 1,5 Wochen darfst du den Knochen nicht mehr benutzen. Suche mal nach CT1+ Verbot.
     
  3. yven

    yven Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe nur eine basisstation und war bisher sehr zufrieden damit.
    das hat doch mit CT1+ Verbot nix zu tun, oder?
     
  4. ahnungslos99

    ahnungslos99 Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiß gehört das Megaset definitiv zu den verbotenen Geräten ob nun ein Mobilteil vorhanden ist, ist egal, die Basis sendet ja trotzdem.
     
  5. yven

    yven Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann man das "senden" deaktivieren?
     
  6. ahnungslos99

    ahnungslos99 Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. yven

    yven Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    woher soll eigendlich der "gemeine bürger" vom ct1 verbot wissen? angeschireben wurde ich nicht... und bis heute habe ich auch nix davon gehört
     
  8. ahnungslos99

    ahnungslos99 Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Steht hier und stand so ziemlich in allen Zeitungen:

    http://www.focus.de/digital/handy/funkfrequenzen-verbot-fuer-alte-schnurlostelefone_aid_306551.html

    http://www.sueddeutsche.de/computer/artikel/359/176824/

    http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/wirtschaft/2008/12/9/news-97094340/detail.html

    und kam auch mehrfach im Fernsehen:

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/3/0,3672,7401955,00.html?dr=1

    Die Frequenzen der ehemaligen CT1 Telefone wurden neu vergeben. Falls ein Ct1 Telefon ab nächtes Jahr den neuen Lizenznehmer stört und es zum Einsatz des Funkmeßdienstes kommt, kann das Kosten von mehr als 1000 Euro verursachen.
     
  10. yven

    yven Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist der hit... wißt ihr was ich mal für das teil gelöhnt habe...
    ca. 700 dm.... ich geh kaputt
     
  11. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Klingt hart, ich weiß. Andererseits ist das Möhrchen ja auch schon ein paar Jahre alt und hat seine MTBF längst überschritten - im Klartext: Rechne jeden Moment, dass es von sich aus von seinem Ableben Gebrauch macht. (Rumzicken tut es ja schon.)

    Da solltest Du Dich langsam auf die Suche machen nach einem neuen Schnurlostelefon. Geräte mit besserem Funktionsumfang als Dein 960 bekommst Du schon ab EUR 20,00, in etwas gediegener Qualität ab EUR 30,00.

    Was die Kenntnisnahme des CT1-Verbots angeht, so wird das seit über einem halben Jahr in so ziemlich jeder Zeitung, jedem Radio- und Fernsehsender mehr oder weniger ausführlich kommuniziert. Das sollte eigentlich jeder mitgekriegt haben. Und noch etwas: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

    Gruss,

    Hendrik