.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sinus 501V an Fritzbox 6360 cable

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von anne1953, 14 Dez. 2011.

  1. anne1953

    anne1953 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich schon einige Zeit in Betrieb,
    wunderte mich nach einem vorgeschriebenen Update der Fritzboxfirmware (85.05.09) durch den Provider Unity Media,
    das es nicht mehr funktionierte.

    Immer kam die Fehlermeldung das die Anmeldung nicht klappte bzw. der Server nicht erreichbar ist.

    Nach langem Rumprobieren fand ich den Übeltäter,
    es ist ein Haken gesetzt im Heimnetz Netzwerk: Programme "Zugriff für Programme im Heimnetz zulassen"

    Mache ich den Haken raus, klappt auch VOIP mit dem Sinus 501v !

    Vermutlich wird durch den Haken der Port 5060 nach innen zum Netzwerk gesperrt ?

    bild 2a.jpg bild1a.jpg
     
  2. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 lim0707, 16 Dez. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Dez. 2011
    Hallo Anne1953,

    ich bin glücklich, dass ich auch noch jemanden gefunden habe, die/der das gleiche Problem hat wie ich.
    Deine Lösung habe ich eben versucht. Jedoch hat es bei mir nicht geklappt.

    Was hast Du denn für Einstellungen in der Sinus501v? Vielleicht habe ich da auch noch ein Fehler drin.
    Wobei es vor dem Update gelaufen ist. Komisch ....

    Im übrigen, wenn ich den Haken raus mache, kann ich mit meine App Fon nicht mehr telefonieren ...

    LG
    Posting 2:
    Hab eben mal die Hotline angerufen.

    Da die Leitung funktioniert, liegt es am Gerät und in der Konfiguration (Aussage Hotline) .. Dem kann ich auch nur zustimmen.
    Aber ... da das Update wohl daran schuld ist und eventuell eine Änderung der Konfig nach sich zieht, finde ich es echt blöde, dass mir dann eine Kostenpflichtige Hotline angeboten wird, obwohl ich das Problem nicht verursacht habe. Gerne wäre ich auch bereit, anhand einer Anleitung alles neu einzurichten. Aber es gibt keine neue Anleitung für die 09 Version ...

    komisch komisch ...
     
  3. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Hallo, die beiden Bilder aus #1 sagen ja wenig bis nichts. Allgemein würde ein Bild der Konfig z.b. der betreffenden Verbindung (ohne persönliche Daten) im Sinus sicher mehr bringen um etwas dazu sagen zu können.

    Muss es auch nicht unbedingt, da die "Art und Weise" wie man ein IP-Tel. an einer FB betreibt, je nach Anschlussart und Möglichkeiten für jede FB immer gleich ist und es dazu hier auch in mehreren Bereichen viele Info's zu gibt.

    Ob und wenn dann welche Besonderheiten für Unity Media gelten, würde man dann sehen, wenn die Einstellung mit der es klappen müßte, nicht funktioniert.
     
  4. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Hacken bei "Zugriff für Programme im Heimnetz zulassen", ist nach meinem Verständnis zu setzen, da sonst das Fritz!APP nicht funkt. Daher schlußfolgere ich, dass aktiviert sein sollte, oder es keine Auswirkung auf VOIP Geräte haben dürfte.

    Einstellung der Sinus 501V sind nach dem Update der 6360 gleich. Daher denke ich, muss was in der neuen Version 09 gemacht worden sein, was eine Änderung des 501V erfordert.

    Das Beste wäre, wenn wie fye schon geschrieben hat, hier eine funktionierende Variante (501V <--> 6360) gepostet wird.

    Würde mich sehr freuen wenn´s jemand macht
     
  5. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Ja, vielleicht kommt mal was, das zu 100% mit deiner Hardware, wie deiner Voip Geschichte paßt und Du nur noch übernehmen brauchst.... :weg:
     
  6. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: unsinniges Fullquote vom Beittrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

    Was soll, denn das heissen? .... Sehr hilfreicher Post ..
     
  7. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    So hilfreich und nützlich wie deine Aussagen bis jetzt, wo außer "bei mir klappt es seit Firmware xy auch nicht mehr und dabei hat es mal so geklappt" nichts steht wo man etwas genauer was zu sagen könnte, was z.b. nur dann möglich wäre wenn Du selbst deine jetzige Konfig mal ein bißchen genauer beschreibst. Siehe #4, womit Du gemeint warst, da es beim Beitragersteller, laut seiner Aussage, zur Zeit zumindest, funktioniert. Ohne Input ist Output immer ein bißchen schlecht.

    Beim Beitragersteller geht laut seiner Signatur immerhin hervor, das er Sipgate VOIP zusätzlich oder nicht, an (s)einem UM DSL Anschluss verwendet. Auch das bleibt bei Dir im unklaren, weshalb ein Bild der Konfig im Sinus ein Anfang wäre und schon mal viele (Nach)Fragen überflüssig machen würde.

    Das man für jedes Problem hier eine Universallösung bekommt, ist eher unwarscheinlich, da die Gegebenheiten meistens unterschiedlich sind. Der Weg dahin ist aber oft ähnlich, nur muss ein gewisses Minimum an Informationen erst mal da sein um dafür evtl. gemeinsam eine Lösung zu finden....
     
  8. anne1953

    anne1953 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe VOIP Nummern von sipgate und unitymedia, die wedren von der Fritzbox empfangen

    Habe Telefoniegerät Lan/Wlan eingerichtet und leite die "internen" VOIP-Nummern zur Sinus501v weiter.

    Hier mal die Bilder dazu, vllt hilft es.
     

    Anhänge:

  9. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier meine Daten:

    Sinus 501V

    Verbindungen : 2 Nummer
    Verbindungsname oder Rufnummer: 620
    Provider: Anderer Provider
    E-Mail-Adresse:: 620
    Passwort (Webkennwort): das was ich in der Fritzbox vergeben habe (11111)
    DSL-Telefonnummer: 620
    Domäne: 192.168.10.2
    Server-Port 5060
    Rgistrar-Server: 192.168.10.2
    Reistrar-Port: 5060
    Anmelde-Refreshzeit: 180
    STUN benutzen:: Nein
    Outbound-Proxy-Modus: Auto
    Outbound-Proxy-Port: 5060

    Audio:
    Eigene Codec-Präferenz

    620
    G711 a law
    G711 µ law

    Weitere Einstellungen
    DTMF in VoIP-Verbindungen
    Sendeeinstellungen: RFC 2833
    Listen Ports für VoIP-Verbindungen
    Sip-Port: 5080
    RTP-Port: 5004 - 5020
    G.726
    G729


    FritzBox 6260
    Sinu501V
    Anmeldedaten:
    Registar: fritz.box (nutze ich aber die IP der Box)
    Benutzername: 620
    Kennwort: 11111

    BTW. Ich verstehe immer noch nicht, warum es vorher geht und warum es jetzt nicht geht. Wenn ich nix gemacht habe.

    Ich habe noch eine 7270, die mit den Einstellungen sich mi der Sinus 501V verbindet.
    Aber die 7270 will sich nicht mit der 6260 verbinden. Auch da kommen die Time Outs.
    Aber halt..... mein Iphone .. das verbindet sich mit der 6260. Da klappt es also ...
     
  10. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    @lim0707

    Mit dieser Info kann man jetzt auch etwas anfangen...
    Du hast deine Voip Nummern also in der Fb konfiguriert und möchtest Sie per SIP Registar mit deinem Sinus nutzen, was auch kein Problem sein sollte.

    Folgende Einstellungen könntest Du mal ändern...

    Den SIP Listen Port im Sinus hast Du auf 5080 geändert. Den wieder zurück auf 5060
    Die RTP Ports sind Standard und können so bleiben.

    Was bedeutet "Verbindungen : 2 Nummer"?
    Wieviele Handset's sind an dem Sinus? Bei mehr als einem Handset und mehr als einer VOIP Nummer worauf diese Handset's reagieren sollen, empfiehlt es sich, für jede Voip Nummer die in der FB angemeldet ist, eine eigene SIP Verbindung zu erstellen. Wo die zweite dann 621 wird, die dritte 622 u.s.w.

    Bei einem Handset am Sinus ist es eigentlich egal, obwohl es immer besser ist, wenn eine Verbindung im Sinus auch nur auf eine Nummer reagiert.

    Zu deinen Einstellungen im Sinus....

    Dein Sinus hängt doch direkt an deiner FB Cable FB um mir die Frage zu ersparen warum erst von einer 6360 die Rede ist und jetzt von einer 6260?

    Wie das mit deinen Einstellungen mal geklappt haben soll, kann ich so nicht nachvollziehen. Statt der IP der FB kannst Du jedenfalls immer fritz.box nehmen. Mir wäre kein Fall bekannt wo es damit nicht geklappt hätte. Die übrigen Einstellungen vergleichst Du mal mit diesen und passt Sie dementsprechend an. Wo dein Benutzername für deine erste Verbindung ja 620 lauten sollte.

    Wenn Du soweit fertig bist, könntest Du sicherheitshalber deine FB noch mal starten und dann sollte es auch klappen.
     
  11. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 lim0707, 16 Dez. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Dez. 2011
    Sorry, es ist natürlich eine 6360.

    """Den SIP Listen Port im Sinus hast Du auf 5080 geändert. Den wieder zurück auf 5060
    Die RTP Ports sind Standard und können so bleiben."""

    Den 5060 hatte ich laut einer Anleitung hier im Forum vor 2 Jahren geändert und damit hatte es auch gestern funktioniert. Werde es aber jetzt wieder umstellen.


    """Was bedeutet "Verbindungen : 2 Nummer"?""""
    Ich habe die 620 Verbindung als zweite Voipanschluß in der Sinus 501V, der erste ist aber nicht aktiv.

    Die Sinus wird nur mit einem Handgeärt betrieben und auch nur mit einer Nummer (620)


    Das mit der Einstellung "frit.box" habe ich aus der Anleitung von AVM. Denn wenn mehr als nur eine Fritzbox im Netz ist, soll man eben die Ip nutzen.

    Wie ich schon geschrieben habe, Siuns 501 V zu einer 7270 V3 geht . Nur nicht zu eben der 6360.
    7270 v3 geht ebenfalls nicht zur 6360.

    Ich werde mir Dein Linkk sofort anschauen und testen.

    Danke ...
    Posting 2:
    hier meine Einstellungen..

    wie man sieht klappt es leider weiterhin nicht.

    Auf der 6360, habe ich ein Account erstellt. User 620, PW und fritz.box als registrar.
    Posting 3:
    achso, ich habe beide Möglichkeiten bereits versucht "fritz.box" und die "192.168.10.2"
    bevor die Frage kommt .
     

    Anhänge:

  12. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Bild 4 Listen Ports: zufällige Ports benutzen = nein und nur Port 5060

    Bild 2: DSL Telefon Nummer leer lassen. Es kann sein das es unwichtig ist, mit einem leeren Feld klappt es aber defintiv. Die IP's hast Du also durch fritz.box ersetzt

    Das Sinus hängt doch zur Zeit direkt an der 6360 und die 7270 ist nicht in Betrieb, oder?

    Wie ist im Sinus unter IP Konfiguration die Adresszuweisung eingestellt? Statisch oder Automatisch? Wenn statisch mal bitte ein Bild von dieser Einstellung sowie ein Bild der IP-Einstellung der FB wo das Sinus dran hängt.
     
  13. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 lim0707, 16 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dez. 2011
    Die Einstellung sind dynamisch, wobei ich in der FB die IP für die Sinus 501V festgelegt habe.

    7270 läuft im Netzwerk fest mit, da sie als Wlan & Dect repeater genutzt wird. (IP 192.168.10.100)

    6360 = 192.168.10.2
    7270 =192.168.10.100
     

    Anhänge:

  14. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Das verstehe ich jetzt nicht...
    Wenn die Einstellung deines Sinus Automatisch ist, wieso weißt Du diesem dann in der FB eine feste Adresse zu? Das Sinus erwartet in dieser Einstelllung eine Zuweisung der IP vom DHCP Server deiner Fb. Wenn Du dem Sinus eine feste Adresse zuweisen möchtest, dann müßtest Du die Einstellung im Sinus schon auf statisch außerhalb des DHCP Server Bereich der FB ändern und die Einstellung passend zur Fb von Hand vornehmen, wo mir immer noch nicht klar ist, an welcher FB das Sinus nun hängt, das aber an dem "gesagten" nichts ändert...
     
  15. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: unsinniges Fullquote vom Beittrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

    Das ist eine Einstellung innerhalb der Fritzbox. Für die Siuns 501V ist es eine IP aus dem DHCP der 6360.
    Siehe Bild.

    Sinus 501v ist an der 6360 angeschlossen.
     

    Anhänge:

  16. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    O.k., dann habe ich das nur falsch verstanden, denn anders wäre eher schlecht.

    Trotzdem würde mich deine genaue IP-Einstellung beider FB's mal interessieren. anne1953 benutzt z.b. die 192.168.2.1 was vermutlich die Standard IP der UM FB 6360 sein dürfte. Du verwendest die 192.168.10.2 an deiner FB 6360 was zumindest nicht Standard sein dürfte, andersrum aber auch o.k. ist, so lange die Netzwerkgeräte die da dran hängen dementsprechend (falls nötig) eingestellt sind.

    Davon zwei Bilder (Fb6360 & 7270) z.b. wäre nicht schlecht...

    Das deine SIP Verbindung zum Sinus immer noch nicht klappt, kann meiner Ansicht nur ein kleiner "Fehler" sein, den Du permanent wiederholst.

    Wenn deine Listen Ports im Sinus jetzt wieder Standard sind (Anhang) und die Konfig der Verbindung 620 so wie im Link #10 muss sich die Verbindung spätestens nach einem Neustart der FB auch anmelden.

    Du könntest auch mal in der FB das Kennwort für die Verbindung 620 in ein einfaches z.b. 1 bis 8 ändern und das im Sinus von Hand eintragen, also nicht copy & paste. Wenn die anderen Werte im Sinus kopiert sind, solltest Du Dir schon sicher sein, das sich nicht irgendwo eine Leerstelle versteckt hat.
     

    Anhänge:

  17. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist die FritzBox Cable 6360 mit DHCP AKTIV
    Bildschirmfoto 2011-12-17 um 21.02.03.png

    Die 7270 ohne DHCP
    Bildschirmfoto 2011-12-17 um 21.02.52.png

    IP Adressen sind also soweit doch OK.

    Ich habe heute noch mal getestet.

    Telekom Sinus 501V sowie FritzBox 7270 v3 als Voip Telefoniegerät an
    die FritzBox 6360 versucht anzumelden.

    Ergebnis:

    Sinus 501V --> FritzBox 7270 v3 erfolgreich angemeldet.
    Sinus 501V --> FritzBox 6360 nicht erfolgreich!
    --------------------------------------------------------------------------------
    Fritzbox 7270 v3 --> FritzBox 6360 nicht erfolgreich
    Sinus 501V --> FritzBox 6360 nicht erfolgreich


    Komisch, ist doch, dass ich die gleichen Einstellungen in der Sinus 501V für beide Boxen nutze und bei der einen geht es und bei der andern nicht
    Siehe Bild:
    Bildschirmfoto 2011-12-17 um 21.08.19.png

    Ah, habe ich vergessen zu antworten. Die Kennwörter sind immer gleich und bestehen aus 6 Zahlen
     
  18. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Ja, ist auch meiner Ansicht alles voll im grünen Bereich...

    Deine Verbindung 2 im Sinus die da 620 heißt, lass ich mal außen vor, da es zur Zeit wichtig ist, das deine SIP Verbindung 1 FritzBox6360 von der 6360 zum Sinus klappt.

    Du könnest es mal Step by Step versuchen, also erst erfolgreich die Sip Verbindung 620 von der 6360 zum Sinus erstellen und dann erst die 7270 einbinden...

    Was da hieße:
    Im Sinus nur die Verbindung 1 aktiv schalten die (noch) genauso konfiguriert ist wie in dem BILD 2 #11.
    Deine FB 7270 erst mal von der 6360 trennen / ausschalten, zumindest so lange bis das Sinus über die 6360 läuft, da Du zur Zeit, wenn ich das richtig verstanden habe, sowohl in der 6360 als auch in der 7270 eine SIP Verbindung 620 erstellt hast und trotzdem deine Konfig richtig aussieht, da evtl. ein Konflikt vorhanden ist.

    Die IP-Konfiguration des Sinus änderst Du jetzt noch auf Statisch mit einer Adresse außerhalb des DHCP Server Bereich deiner 6360, z.b. 10 (siehe Anhang)

    Fb neu starten und wenn's dann immer noch nicht "grün" wird, wird's langsam "spannend" mit deiner UM FB 6360. Aber da es bei anne1953 per SIP mit dieser Box hinhaut, sollte es auch inclusive deiner FB7270 als Endergebniss funktionieren.

    Die FB7270 ist ja normalerweise nicht per Lan sondern per Wlan als WDS Repeater verbunden, oder?
     

    Anhänge:

  19. lim0707

    lim0707 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die 7270 ist auch im Lan angebunden, also per Kabel

    Die 620 im Sinus 501V ist die Verbindung zur 7270.

    BTW, habe ich an AVM ein Ticket aufgemacht. Da sind wir aber auch noch nicht weiter gekommen.

    Deine Vorschläge werde ich sofort auch testen. Ich lasse nix unversucht, da ich auch der Meinung bin, dass es gehen muss.
     
  20. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    O.k., also da die 7270 normalerweise am Lan 1 der 6360 hängt, das Sinus an Lan 2 und erst mal ohne die Fb7270.
    Die Einstellung des Lan 2 Anschluss der FB 6360 sollte dazu auf "immer aktiv" stehen.
     

    Anhänge: