SiP-Trunk Telekom mit 2x FritzBox 7490 ?

koewe

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
N'Abend!
Habe gestern mehr oder weniger erfolgreich einen ISDN-Anlagenanschluss mit 2 NTBA's (also 4 Sprachkanälen) auf einen Telekom SiP-Trunk umgestellt. Ich brauche an dem Standort unbedingt ne FritzBox und da die FritzBoxen nur 1S0-Bus haben, ich aber 2S0-Busse brauche um die "alte" ISDN-Anlage weiter zu betreiben, habe ich eine 2te 7490 über LAN1 an der ersten 7490 angeschlossen. Da die Telekom aber keine "Mehrfachregistrierung" zulässt, muss man laut AVM-Anleitung ein LAN/IP-Telefon in der ersten Box konfigurieren und dann in der 2ten Box als Rufnummer eintragen. Funktioniert soweit bei abgehenden Gesprächen einwandfrei, jedoch gibt es bei ankommenden Anrufen Probleme bei der Rufverteilung. Soll heissen, es ruft z.B. jemand unter der Durchwahl -12 von aussen an, läutet plötzlich ein zweites Telefon mit einer anderen Durchwahl einfach auch mit. Sehr konfus das Ganze. Ich weiss, nicht grade ne Profilösung, ging aber leider nicht anders. Jemand irgendwelche Ideen?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,220
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
Wieso brauchst du "unbedingt ne Fritzbox" ? Als ob es nichts gibt was eine FB ersetzen könnte.
 

koewe

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hat diverse Gründe auf die ich nicht näher eingehen möchte. Ist halt so ich kann es nicht ändern.
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,444
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
Wie Du schon selbst sagst: Nicht gerade 'ne Profilösung, bzw. in diesem Fall sogar eher Kinderkram. Aber um Dein Problem in Gänze zu verstehen und ggf. sogar brauchbar lösen zu können, wäre es sehr hilfreich, wenn Du die "diversen Gründe" genauer spezifizierst.

AVM hat übrigens bereits eine "Fritzbox" angekündigt, die anlagenseitig zwei S0-Ports bekommt und genau das machen wird, was Du brauchst: Telekom-SIP-Trunk auf zweimal S0 umsetzen. Einführung ist für die erste Jahreshälfte 2019 angekündigt, hilft Dir also akut nicht weiter. Einen Preis haben sie noch nicht verlautbaren lassen.
 

ee2592

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2005
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
@koewe - Gibt es inzwischen eine funktionierende Lösung _mit_ den _zwei_ Fritzboxen an Sip trunk? (Habe gerade die gleiche Aufgabe: Gleiche Umstellung von 2 x ISDN auf DeutschlandLAN IP Sip trunk, 4 Sprachkanäle wie von dir beschrieben, bisherige ISDN-Anlage t-concept XI721 mit 2 x s0 und Analogtelefonen sollen möglichst außer Betrieb und durch Fritzbox 7490 mit 6 DECT/1 Fax ersetzt werden, ein Teil des 00 - 29er-Rufnummernblocks soll 3 Stockwerke höher an einer zweiten 7490 mit weiteren 5 DECT-Telefonen und 1 Fax neu genutzt werden. Netzwerkleitung zwischen den Etagen vorhanden.)
Danke vorab für Infos/Tipps und Gruß

: Irgendwo in einem zum Thema Verwandten Thread las ich das Wort "Kinderkram"... Ich sag dazu nur: Da ist z. B. der gemeinnützige Verein, in den die wenigen Aktiven ohnehin fast ihre ganze Freizeit und jede Menge privates Geld reinstecken, der dann von einer Profitelefoninstallationsfirma für ihr Telefonumstellungsvorhaben ein Angebot von um die 4000 Euro erhält.....Leute, für solche Supertypen, die massenhaft überall sich so toll ums Gemeinwohl kümmern, zerbrechen wir uns doch hier auch schon gerne mal den Kopf über "Kinderkram", oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

koewe

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Leider nein, von AVM hat man auch noch nichts gehört diesbezüglich. Sorry, dass ich Dir nicht mehr sagen kann :-(
 

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
@ee2592 Digitalisierungsbox Premium oder Smart kaufen und die alte Telefonanlage weiter betreiben. Miete lohnt nicht, ist zu teuer.

Wenn in einem Jahr eine Fritzbox mit 2 S0 verfügbar ist, kann man dann die Telefonanlage auf Fritzbox umstellen und die Digitalisierungsbox wieder verkaufen.

Chris
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,220
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
Die Digitalisierungsbox Premium bekommt man auch als gutes Gebrauchtgerät für kleines Geld.
 

carphone66

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2004
Beiträge
274
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Für noch kleineres Geld gibt's die Digitalisierungsbox Standard gebraucht, kann halt m.W. DSL seitig nur Vectoring bis 100Mbit/s, kein Super Vectoring.
Chris
 

ee2592

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2005
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Digitalisierungsbox Premium bekommt man auch als gutes Gebrauchtgerät für kleines Geld
... Danke, habe gerade eine noch originalverpackte für 70 € gekauft.

Das kann/wird jedoch nicht mein Problem mit der neu hinzukommenden Etage mit 6 neuen Telefon/Fax-Geräten an bisher ungenutzten Rufnummern aus dem Block lösen, oder doch?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,220
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
Die Digitalisierungsbox Premium unterstützt ja auch IP-Telefone. Gibt es eine vorhandene Fritzbox? Diese könnte für den Faxempfang Verwendung finden. Für schnurlose Telefone könnte man eine oder mehrere Gigaset GO 100 - Box mit Mobilteilen installieren.
 

mschoenb

Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2014
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
@koewe Ich sag dazu nur: Da ist z. B. der gemeinnützige Verein, in den die wenigen Aktiven ohnehin fast ihre ganze Freizeit und jede Menge privates Geld reinstecken, der dann von einer Profitelefoninstallationsfirma für ihr Telefonumstellungsvorhaben ein Angebot von um die 4000 Euro erhält.....Leute, für solche Supertypen, die massenhaft überall sich so toll ums Gemeinwohl kümmern, zerbrechen wir uns doch hier auch schon gerne mal den Kopf über "Kinderkram", oder?
Gemeinnützige Vereine (NGO) bekommen oft einen eigenen Rahmenvertrag. Da werden ganz andere Preise ausgerufen; einfach mal nachfragen im Geschäftskundenbereich.

Und eine Digibox wird dort im Mietmodell eben mit dem gleichen Rabattierung angeboten.
Und wenn die NGO mehr als VVDSL100 sich leisten muss, dann kann man das auch über ein vorgeschlagenem Modem erledigen.

Alles andere mit F!Ben ist einen Bastelei für dass das Produkt nie definiert wurde.
Wobei NGO mit 4 Sprachkanäle und Bastellösung, da dafür kein Geld da ist, ist irgendwie „komisch“.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,432
Mitglieder
356,892
Neuestes Mitglied
jfh81