.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate über Fritz 7170 an KabelDeutschland nur über softphone

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von morbrad, 24 Okt. 2006.

  1. morbrad

    morbrad Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Helfers,

    Seit einigen Tagen probiere ich, meinen sipgate account dazu zu bringen, auch über die fon-funktion der fritzbox zu betreiben. zur info: internet über Kabel Deutschland (Kabelmodem webstar epx 2203 von Scientific Atlanta); fritzbox erfolgreich als WLAN-Router installiert; sipgate-telefonie funktioniert über das softphone; sipgate-account wird in der oberfläche der FBF als "registiert" angezeigt, also sollte man doch meinen, dass alles klappt, oder? jedoch kann ich weder von der fritzbox raustelefonieren, noch anrufe entgegennehmen, bei ausgehenden anrufen kommt in den ereignissen immer wieder fehler 503, bei eingehenden anrufen (also merkt die box ja immerhin, dass was passiert) kommt fehler 480, temporarily not available. (wenn das softphone von sipgate läuft, klingelt dieses, wenn nicht, kriegt der abwechselnd die ansage "teilnehmer vorübergehend nicht erreichbar", bzw. "rufnummer zur zeit nicht vergeben".

    nun hatten sich ja schon einige von euch über evtl. portweiterleitungen unterhalten...könnte das was damit zu tun haben? (habe an der fbf keine portweiterleitungen aktiv eingestellt) oder mit dhcp (ich habe "ip-adresse automatisch über DHCP beziehen" mit der ip des kabelmodems eingestellt)? ich weiss absolut nicht, wie man an dem kabelmodem irgendwas einstellen kann, man sieht nur statusanzeigen - vielleicht von KD so gewollt?

    desweiteren wird in der oberfläche "übersicht" der fbf die "lampe" internetverbindung ("FRITZ!Box benutzt eine direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter.") nicht grün sondern grau angezeigt, obwohl ich ja problemlos surfen und so kann.

    über lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen, denn schließlich will ich ja die fitzboxFON auch als solche benutzen.

    dank euch
    moritz