Sipgate 500 oder 250

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo!

Hatte Sipgate mal den Vorschlag gemacht über Sipgate 250 oder 500 nachzudenken. Was haltet Ihr davon? 1000 Minuten verbrauche ich nie im Monat ,das wären ja pro Tag 33 Minuten ,aber 250 oder vielleicht 500 Minuten bei entsprechenden Paketpreis wäre doch auch etwas. So wie im Mobilfunk wo es ja auch verschiedene Minutenpakete gibt.
 

kossy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2004
Beiträge
1,654
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hört sich nicht schlecht an.
Auch wäre eine andere Taktung vielleicht ganz interessant. Bei Nikotel kann man auch mit einem Takt von 1 Sekunde telefonieren.
Jede volle Minute abzurechenen, ist ja die totale Abzocke, finde ich!
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Sekundentaktung wäre wegen der angeblich knapp kalkulierten Preise nicht drin,lt. Sipgate obwohl ich der Meinung bin das es für einen höheren Minutenpreis wie bei Nikotel bestimmt möglich sein müßte ,wenn man dies auch wirklich wollte.
 

glamo

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wofür brauchste denn sipgate 250? Dafür lohnt sich die ganze Hardware gar nicht anzuschaffen. Da kannste doch gleich einen normalen Festnetzanschluss behalten.
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sipgate 1000 iss schon OK rechne mal in Stunden und ruf nich immer alle Leute auf ihrer Sipgate nummer an dann gehts schon.
Ansonsten denk dir halt das iss die Grundgebühr LOL ;-)

Ausserdem von irgentwas müssen die Jungs&Mädels da doch leben!
Und die HArdware kostet auch geld.. Downgraden käme nich so cool.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Kann es vielleicht auch sein ,das es Leute gibt ,die viel netzintern anrufen und nicht netzextern? Dann lohnt sich die Hardware schon. War ja nur ein Vorschlag ,denn die 1000 Minuten verbrauchen die wenigsten.
 

Udo

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also einen anderen Tarif fänd ich auch OK. 500 Minuten sollten reichen, denn 1000 ist echt ein wenig viel.
Ich denke wenn reichlich Nachfrage nach einem weiteren Tarif da ist, wird der auch eingeführt. Bei umgerechnet 0,89 cent die Minute ist mir die Abrechung im Sekundentakt nicht so wichtig. Hauptsache es funktionert :)
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau,
bei 0,89 cent/min muss man nicht mehr lange nachdenken.
Und da das Ganze nun auch mit dem Sipura SPA 2000 echofrei udn superstabil aleuft, kaufe ich ein weiteres Sipgate 1000-Paket.
Ich finde die 1000Min echt nicht schlecht, hab jetzt noch 6 Tage, mein Guthaben zu nutzen & unter 200 min frei. Da ist doch wohl noch zu schaffen;-)
Sek-Takt sit zwar nett, aus meiner Sicht aber nur zum Handy ein grosser Vorteil.

Dringender koennte ich eine Berliner Nummer gebrauchen.
 

kossy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2004
Beiträge
1,654
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
markbeu schrieb:
Dringender koennte ich eine Berliner Nummer gebrauchen.
Das stimmt.
Auf die Vorwahl 030 warte ich auch schon ganz gespannt. Aber sipgate kann überhaupt keine Aussage treffen, wann das realisiert wird.

Gruß Kossy
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dsa kommt, Kossy, nur keine Hektik!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
haeberlein schrieb:
Kann es vielleicht auch sein ,das es Leute gibt ,die viel netzintern anrufen und nicht netzextern? Dann lohnt sich die Hardware schon..
Und wie finanziert Sipgate die Hardware wenn alle Netzintern telefoniern? ;-)
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Und wie finanziert Nikotel wenn alle netzintern telefonieren? Ich fände ein 500er Paket mit Minutenpreisen von 1-1,5 Cent wäre für die meisten ideal ,die viel netzintern und nicht ganz so viel ins Festnetz telefonieren. Zu den Mobilfunknetzen nehme ich aber lieber einen Sek.Takt Anbieter da es ein Unterschied ist ob man für 10 Sek mailbox 22 ccent oder 5 Cent bezahlt.
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nikotel hat keine 0.89cent sondern 1,9cent ?! ;-)

ICh finds eher wichtiger das man sekundentakt für mobilfunk hat da da die preise gesalzen sind.
 

leohelm

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir wäre ein Tarif - X Euro im Monat, dafür für X+ Y% telefonieren recht lieb. Das würde dann die Probleme Mobilfunk / Ausland etwas abmildern. Aber ich glaube, die Firmen sollten sich mal nicht so viel um noch attraktiverer Tarife, sondern um den Ausbau ihrer Technik kümmern - der Run auf die IP Telefonie kommt. Ich gewinne jeden Tag neue Jünger, und euch wirds ebenso gehen. ;-)
 

07000fernweh

Mitglied
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sekundentakt muss kommem, solange Interconnect fees und SMS die Mobilfunktanbieter so reich machen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,917
Beiträge
2,028,134
Mitglieder
351,073
Neuestes Mitglied
Manibo