.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate-Gateway

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von petro, 13 Apr. 2004.

  1. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe das hier im Supportbereich bei Sipgate schon vor einiger Zeit gelesen. Wer kennt sich damit besser aus?

    Ja was fallen denn da für einen Fetsnetzanrufer bei der Nummer 0211-58000100 für Gebühren pro Minute an ??
    Und geht das, das ich über diesen Gateway z.B. einen FWD-User mit seiner 7 stelligen Internet-VoIP-Nummer anrufen kann?
    Oder auch einen Nikotel-User mit seiner internen 99XXXXX Nummer?

    Christoph...hast Du als Profi dazu ein paar Infos ?
     
  2. Fireman

    Fireman Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @petro
    Sorry, bin zwar nicht Christoph, aber...
    Die Festnetznummer funzt. Danach für FWD-User die Vorwahl 000393 und dann die TN-Nummer wählen (Ist bei mir aber 6-stellig).
    An Kosten entstehen die normalen Ferngesprächskosten Deines Providers für die Einwahl in das Düsseldorfer Festnetz.
    That's all.

    - Fireman
     
  3. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke dir Fireman für deine Tipps bzw. Infos. ja ich glaube meine FWD ist auch sechsstellig. War glaube bei "inphonex" 7 stellig oder so.

    Also meinst wenn ich mich mit der Sparvorwahl von Freenet-Phon 01019 da bei 0211XXX einwähle dann bleibt es auch nach dem Zustandekommens des Gesprächs mit einem FWD-User bei den 1,28C/Minuten (zur zeit von 9-18Uhr).

    Ja das ist ja sehr gut.