SIPGATE: Inbound kein Hörersignal

Gearbox

Neuer User
Mitglied seit
25 Mai 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten Abend zusammen,

ich experimentiere gerade ein wenig mit der IP-Telefonie herum, da ab August eine Umstellung einer von mir betreuten Telefonanlage ansteht.

Nun habe ich folgende Besonderheit:

In meinem Testaufbau habe ich bei Inbound-Gesprächen kein Hör-Signal bei Anrufen vom Festnetz. Bei Anrufen vom Mobiltelefon ist alles in Ordnung.

Mein Aufbau:
Telefon: Grandstream GXP2170 mit 6 Konten
Provider: SIPGATE und Telekom
Netz 1: Telekom Festnetz mit FB 7490 und TP-Link Switch ohne PoE.
Netz 2: Telekom LTE mit Samsung Galaxy S8+, Hospot zu WLAN-Repeater Edimax EW7438RPn mit RJ45 Anschluss (siehe Bild im Anhang).

Das Grandstream GXP2170 ist gemäß Anleitung von der SIPGATE-Seite konfiguriert.

Wenn ich nun von meinem Telekom-Festnetz Anschluss den SIPGATE-Anschluss (GXP2170) anrufe, ist am GXP2170 nichts zu hören. Andersherum funktioniert es (quasi ein Simplex-Gespräch :) )
Dabei habe ich mehrere Telefone ausprobiert, um Fehlfunktionen am anrufenden Telefon ausschließen zu können.
Diese Fehlfunktion tritt auch bei beiden Netz-Konfigurationen auf.
Telefoniere ich mit dem GXP2170 heraus, funktioniert alles.
Rufe ich vom Mobiltelefon an, funktioniert auch alles.
Auf dem GXP2170 sind auch Telekom-Konten eingerichtet, mit denen ebenfalls alles funktioniert, also kann man einen Defekt am GXP2170 ebenfalls ausschließen.

Weiß jemand einen Rat?

Viele Grüße
 

Anhänge

  • 2020_05_28_Skizze_Versuchsaufbau_2.jpg
    2020_05_28_Skizze_Versuchsaufbau_2.jpg
    187.5 KB · Aufrufe: 17

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,355
Punkte für Reaktionen
976
Punkte
113
Das Telefon muss bei sipgate mit IPv6 registriert werden. Es hat über LTE keine richtige IPv4-Adresse.
 

Gearbox

Neuer User
Mitglied seit
25 Mai 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten Morgen KunterBunter,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe soeben alle Varianten in den Einstellungen (siehe Bild im Anhang) ausprobiert - keine Veränderung.
Bei Anrufen von meinem Telekom-Festnetz zur SIPGATE-Nummer habe ich kein Hörersignal am GXP2170.
Dabei ist es egal, mit welchem Netz das GXP2170 verbunden ist.
Alles andere funktioniert..
Hättest Du noch einen anderen Lösungsansatz?

Viele Grüße
 

Anhänge

  • GXP2170_Einstellungen_IPv4_IPv6.jpg
    GXP2170_Einstellungen_IPv4_IPv6.jpg
    72 KB · Aufrufe: 11

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,762
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Wenn die SIP-Telefon-Anlage dann wirklich hinter einem Mobilfunk-Anschluss sitzt … würde ich einen neuen Thread aufmachen, damit wir gemeinsam nach Alternativen suchen.

Zurück zu Deinem Test-Aufbau:
T-Mobile Deutschland hat bei IPv6 immer noch Firewall. Folglich muss das VoIP/SIP-Telefon auch dann den über SDP ausgehandelten RTP-Port punchen … leider machen das viele SIP-Telefone nur bei IPv4. Bevor ich jetzt mein Grandstream auspacke und Dein Szenario nachstelle, kannst Du zwischen das Grandstream und den Edimax einen Switch mit Port-Mirroring klemmen und so mal nachsehen; also einen Paket-Mitschnitt machen, den Du Dir über die Computer-App Wireshark anschaust? Das nächste Problem wäre, ob Dein doch schon älteres Samsung bereits IPv6 über WLAN-Hotspot sauber macht. Viele Mobiltelefone können das bis heute nicht sauber.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,490
Beiträge
2,165,029
Mitglieder
366,009
Neuestes Mitglied
urroibl
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge