.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate: Jetzt mit Rufweiterleitung, Rufnummer setzen, Automatische Vorwahl

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 29 Nov. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sipgate: Neue kostenlose Features
    Rufweiterleitung, Rufnummer setzen, Automatische Vorwahl

    sipgate macht die VoIP-Nutzung jetzt noch komfortabler. Ab sofort stehen Ihnen folgende Funktionen zusätzlich kostenlos zur Verfügung:

    Rufweiterleitung:
    Anrufe zu verpassen, ist fast nicht mehr möglich. Eingehende Anrufe auf Ihrem sipgate Anschluss können Sie jetzt z.B. auf Ihr Handy umleiten. Pro Anschluss (SIP-ID) sind bis zu drei Weiterleitungsziele inklusive Zeitintervall definierbar. Ist das Telefonat zugestellt, berechnet sipgate für die Durchleitung zum Weiterleitungsziel den entsprechenden Festnetz- oder Mobilfunk-Tarif.

    Rufnummer setzen:
    Die neue Funktion ermöglicht Ihnen beispielsweise ihre Büro-, Mobilfunk- oder die häusliche Festnetz-Ortsrufnummer als Absendernummer einzurichten. Bei ausgehenden Telefonaten wird dann diese – anstatt der sipgate Rufnummer – im Telefondisplay des Angerufenen angezeigt.

    Automatische Vorwahl:
    Komfort geht vor: Ab sofort können Sie – wie im Festnetz üblich – auf die Vorabwahl der Ortsvorwahl bei Anrufen in Ihrer Stadt verzichten. Anders als im Festnetz ist bei sipgate dies nicht auf das eigene Ortsnetz begrenzt. Telefonieren Sie z.B. als Hamburger überwiegend nach München, kann diese Funktion ebenfalls zum Einsatz kommen.

    Die neuen Features finden Sie in Ihrem sipgate Account im Bereich 'Einstellungen'.

    Quelle: sipgate News
     
  2. SupaRitchie

    SupaRitchie Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die Funktionen sind ja bei sipgate noch als BETA deklariert. Und das scheint wohl auch noch berechtigt zu sein. Ich habe z.B. bei der Voicemailbox die Einstellung, dass ich per Mail und mit der Sprachnachricht im wav-Format als Anhang über Anrufe informiert werden möchte. Wenn ich nun die Rufweiterleitung konfiguriere, z.B. nach 20 Sek. auf Handy, dann nach weiteren 20 Sek. auf die Voicemailbox, dann sind die o.a. Einstellungen der Voicmailbox verschwunden. Trage ich sie erneut ein, dann ist die zuvor konfigurierte Rufweiterleitung verschwunden. :confused:
    Also alles noch nicht ganz zuende entwickelt.
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wenn man bei der Weiterleitung das 'gilt auch bei 'besetzt' und 'offline'' setzt, klappt es.
     
  4. thomas-stolz

    thomas-stolz Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe bezüglich der verlorengegangenen Voicemail-Einstellungen eine Support-Anfrage an Sipgate gestellt. Innerhalb weniger Stunden haben sie geantwortet und den Fehler als behoben deklariert. In der Tat sind meine Einstellungen nun in der Voicemail vorhanden.

    Thomas
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Jetzt geht erstmal sipgate.de nicht.

    Und es gibt noch ein neues Bug/Feature: Loop detected.
    Wenn man sich selbst anruft, wird das erkannt und mit einem Fehler abgebrochen.
     
  6. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei der Weiterleitung erscheint folgender Hinweis:

    "Bitte geben sie eine korrekte deutsche Telefonnummer ein?"

    Was ist das bitte? :) und vor allen wie sieht die aus?

    +4930...
    004930...
    030...
    30...

    Also 09001234567 haben die schonmal akzeptiert. :shock:

    voipd.
     

    Anhänge:

  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das war doch schon immer so.

    jo
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Nö.
    Bisher hat das immer geklappt. Es klingelt nur nicht am gleichen Gerät, was man zum raustetelefonieren grade verwendet. Aber man kommt dann auf die Mailbox, wenn man kein anderes Gerät hat und da abnimmt.

    Jetzt kommt direkt der Fehler.
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich erinnere mich, dass ich beim Asterisk immer die entsprechende Meldung hatte. Ist aber schon länger her.