.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SMS ins Festnetz

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Serafino, 12 Sep. 2008.

  1. Serafino

    Serafino Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Serafino, 12 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14 Sep. 2008
    Hi,

    leider unterstützt mein VoIP-Anbieter nicht den direkten Empfang von SMS, sodass die SMS als Sprachansage zugestellt werden. Diese Art finde ich allerdings oftmals etwas nervig, weil der Dienst ständig und fast zu jeder Zeit anruft und auch nicht besonders lange klingeln lässt.

    Die Absendernummer ist stets eine Rufnummer aus Hannover. Allerdings weicht die Nummer immer wieder ab. Hat jemand zufällig eine komplette Liste der Absendernummer, sodass ich diese alle komplett sperren kann?

    Gibt es eine andere Möglichkeit die Anrufe sperren zu lassen?

    Interessant ist übrigens, dass die Absendernummer entweder nicht existiert oder dauerbesetzt ist. Ist sowas überhaupt zulässig?
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Woher kommen die SMS denn?

    Währe es nicht sinnvoller an der Quelle (Absender) zu schauen?
     
  3. Serafino

    Serafino Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon nur einige wollen es nicht kapieren, dass ich unter der einen Festnetznummer keine SMS direkt empfangen kann oder denken nicht mehr daran :-(

    Ich finde es nur einen Teils daneben, dass einige SMS-Dienste "falsche" Rufnummern angeben. Alle bisherigen Nummern gibt es angeblich nicht. Dann können die ja zumindest die Nummer des Absenders im Display übermitteln.