snom 870 Angerufener kann nichts hören

snompy

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2017
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
snom 870 hinter FB 7390 in Betrieb seit 5 Jahren
2017 Internet-Anbieter-Wechsel und Internet-Leitung ist 2 bis 4 mal pro Tag für wenige Minuten unterbrochen.
Seitdem gelegentlich: Angerufener kann mich nicht hören, ich kann Angerufenen hören.
Wenn das an der unterbrochenen Internet-Verbindung liegen sollte, sollten beide Seiten nichts hören.

Ist das ein Fehler von snom 870?

Wie kann ich die Ursache weiter eingrenzen?

Stand Febr. 2018:
Problem gelöst durch DSL-Anbieter (Fehler war offensichtlich bei DSL-Anbieter)
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Verwendeten Codec prüfen.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,202
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Moin

Eher der Fritz!Box, ich schätze mal deren Firmware ist 6.83 ?

Beim Snom, wenn mit Gegenstelle verbunden, die RETRIEVE Taste ( Briefsymbol) drücken.
...zeigt den verwendeten Codec an.

Fritz!Box: Ansicht: Erweitert - Eigene Rufnummern -Reiter-> Sprachübertragung

Das Snom hat ein SIP Protokoll, zeigt zwar nicht den ausgehandelten Codec an, aber gibt Hinweise ob RTP Adressen stimmen.

Screenshot_2017-12-28-00-00-12.png
Ach, die Codecliste des Snom kurzhalten, wäre auch nicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

schwede

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2005
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin,

was sind denn die Codecs die man nur braucht? Betreibe auch ein Snom 870 hinter einer Fritzbox (Kabel).
Möchte gerne auch die HD Telefonie wenn Gegenstelle das Unterstützt nutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,202
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Moins

Klick mal den Screenshot in Post #3 an, dann siehste es.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Betreibe auch ein Snow 870
Dreh mal die Heizung auf.
Dann verschwinden die Eiskristalle vom Typenschild.

Den Text der bisherigen Antworten lesen, das dürfte ebenfalls kein Fehl-Tip sein.
 

snompy

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2017
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
DSL-Anbieter hat auf Anforderung DSL-Verbindung überprüft und irgendwas verbessert. Seitdem wird Fehler nicht mehr beobachtet. DSL-Verbindung ist seit über 3 Wochen stabil.

Unverändert sind OS von Fritzbox 6.83
Codec-Liste ist relativ lang und auch unverändert:
g722,pcmu,pcma,g726-32,aal2-g726-32,g723,g729,telephone-event
Gefilterte Codec-Liste zeigt g723 rot durchgestrichen an.

koyaanisqatsi hat folgende Codec-Liste:
g722, pcma, telephone-event
Sollte man jetzt vorsorglich die Codec-Liste auf die 3 Einträge
g722, pcma, telephone-event
kürzen?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
48
In der Reihenfolge sollte auf jeden Fall das pcma vor dem pcmu stehen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via