.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

snom320 verliert LED-Status nach Asterisk Reload

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von cgarling, 8 Dez. 2008.

  1. cgarling

    cgarling Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Erkelenz
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Extension programmiert die eine An- und Abmeldung an einer Gruppe per Tastendruck am snom320 realisiert. Dabei bringe ich mittels DEVICE_STATE die LED der Taste dauerhaft zum leuchten, wenn ich in der Gruppe bin. Mache ich nun einen Reload oder einen Restart des Asterisk "friert" dieser Status ein. Das heisst die LED bleibt immer an oder immer aus, jenachdem was der letzte Zustand war, egal wie oft ich die Taste drücke. Ich denke mal, dass das Telefon seinen Subscription-Status verliert. Gibt es einen Workaround für dieses Problem?

    Gruß, Christian
     
  2. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Christian,

    Ich kenne das Problem von älteren Asterisk-Versionen, bei einem "reload" der Asterisk werden alle Module, die reloaded werden können, reloaded. Dabei wurde auch der SIP channel Treiber reloaded und entfernte dabei die Subscription-Daten aus dem Speicher, was zu Deinem unschönen Effekt führt.

    Hier der zugehörige Eintrag: http://bugs.digium.com/view.php?id=6047

    Hab das ganze mal auf einer Asterisk 1.4.22 (mit BriStuff Patches) ausprobiert, dort bleiben die Subscriptions erhalten.

    Grüße,
    Laureen