.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Softphone geht nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von mr.Dogge, 8 Okt. 2006.

  1. mr.Dogge

    mr.Dogge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!
    Hab da mal ne Frage und zwar geht mein softphone nicht mehr da mein bruder sich auf softphone und eine eigene rufnummer geholt hat.
    Ich weiß auch wodran dann liegt nämlich an den upnp ports wenn ich die jetzt bei meinem bruder wegmache und dann bei mir anrufe kommen die zu mir und alles funktioniert aber wie bekomm man das hin das beide upnp ports offen sind?

    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!


    Mfg Mr.Dogge
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Ports kann man grundsätzlich immer nur an einen PC weiterleiten.
    Verwendet unterschiedliche Softphones. Oder verändert die verwendeten Ports in den Einstellungen der Programme. Oder tragt einen funktionierenden STUN Server ein.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. mr.Dogge

    mr.Dogge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo änder ich denn zum beispiel die ports in 1und1 Softphone so das wir beide das Prog gleichzeitig benutzen können?
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    keine Ahnung, ich benutze das Tool nicht. Sieh in der Dokumentation nach oder in den 1&1 FAQs.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich hatte mir das GMX-Softphone, was ja baugleich mit dem 1&1-Softphone ist, mal testweise aufgespielt. Dort waren die Möglichkeiten zur Porteinstellung, wie es sie beim ungebrandeten SIPPS gibt, schlichtweg nicht vorhanden.

    Probier doch einfach mal ein anderes Softphone aus; ich lasse zu Hause X-Lite 2.0 auf mehreren Rechnern gleichzeitig und hinter einer Fritz!Box laufen. Damit hatte ich noch keinerlei Probleme. Zu finden ist das Programm hier im Downloadbereich; auf der Seite des Herstellers gibt's "nur noch" X-Lite 3.0. Das kann dummerweise nur einen SIP-Account verwalten; das 2.0er kann 10 verarbeiten.