[SOLVED] no dect registration w/ newer freetz on 7270

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du warst schneller als mein Edit.:rolleyes:

Revision: 2947, zuletzt geändert von oliver am 1.1.2009 23:30:55.

habs mit svn info herausbekommen.

EDIT:

Ich verstehe es nicht mehr.

Ich habe soeben erneut

Code:
svn up [I]# (rev.2958)[/I]
make kernel-dirclean
patch -p0 < syslog_enabler_7270.patch
make
die firmware erzeugt und nun ist wieder der Patch nicht aktiv:

Code:
...
Jan  1 01:00:59 fritz user.warn kernel: [avm_debug]redirect kernel-messages (/dev/debug)
...
Ich hab da noch irgendwo einen Knoten drin, weiss aber nicht wo.
Die make-routine kann doch nicht machen was sie will!

Kann man das nicht irgendwie in der shell per kommando an und ausschalten?

Viele Grüße

cando
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Poste mal bitte ein "uname -a" von deiner Box.

MfG Oliver
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, hier das Ergebnis:

Code:
/var/flash # uname -a
Linux fritz.fonwlan.box 2.6.19.2 #1 Sun Jan 4 21:51:09 CET 2009 mips unknown
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Du hast den Kernel ersetzt. Dann verstehe ich auch nicht wo das Problem liegt.

MfG Oliver
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich machs jetzt noch mal nach der MS Windows Methode:

Alles auf Anfang und alle sourcen neu holen, konfigurieren und patchen. Mal sehen was diesmal dabei herauskommt... Ich meld mich wieder.

P.S. Was heisst eigendlich immer

kernel_8MB_26_7270...., ich hab doch die 16MB Kernel angewählt. Ist das so ein Überbleibsel von früher oder hat das irgendwelche Konsequenzen bei der "großen" 7270?
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das ist die Kernelversion und die ist für die 8 und 16 MB gleich.

MfG Oliver
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Ich habe das ganze noch mal ganz neu ausgecheckt und kompiliert.

Gleiches Ergebnis wie beim letzten (erfolgreichen) Versuch:

Patch ist drin (EXTENDET)

Kernel logt alles was es gibt inclusive HTML inhalte, Steuerzeichen und DECT Meldungen auf syslog.

Gesprächsabbrüche muss ich noch mit einem Dauertelefonat testen.

Es sieht fast so aus, als ob die Konsole in den syslog dumpt, da einige Einträge zum Teil durch andere verstümmelt werden.

Was tut der Patch denn eigendlich genau?


Gibt es eine Möglichkeit, einen bereits angewendeten Patch zurückzunehmen ohne noch mal alles zu holen?

(Ich versuchs mal mit patch -R...)

Danke!

cando

P.S. Warum es mal ging und mal nicht, habe ich nun herausbekommen. Das Problem war vor dem Computer und nicht im selben. Beim erneuten Patchen fragt der patcher ja immen (y/n) und man nimmt an, das heist überschreiben es heist aber assuming -R was wohl reverse bedeuten soll... Na ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil... :doof:
 
Zuletzt bearbeitet:

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
patch -R < file.patch
siehe auch hier
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab ich gemacht (nach einem kernel-dirclean).

Nun hab ich auf der console0 überhaupt keine Ausgaben mehr vom System.

Früher gab's da noch die DECT, wlan und iptales auf der console - nun ist komplettes schweigen angesagt.

Hat sich im Trunk in der zwischenzeit irgendwas an der Debug-Umleitung geändert?

MfG Cando
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ausserdem funktioniert DECT danach nicht mehr stabil. Anrufe werden regelmäßig nach 2-4 Minuten einfach abgebrochen.
Kann ich nicht nachvollziehen. Hab mit Dect als auch Isdn Telefon bei Telefonaten über 1h keine Probleme gehabt
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo cuma,

ich musste leider wieder die alte FW einspielen, da das telefonieren bei mir mit dem patch nicht mehr ordentlich funktioniert.

Ich habe das Image noch einmal komplett neu erstellt, mit dem gleichen Ergebnis. Es kommen nach wie vor etliche DECT Meldungen durch, aber was bestimmt schlimmer ist, sind die ganzen untergemischten verstümmelten XML / HTML Ausgaben (vielleicht ist ja da auch was faul, bei STD_PRINTK sind diese Ausgaben nicht vorhanden).

Ich weiss nicht warum die Gespräche abbrechen, aber so funktioniert es nicht.

Übrigens, ich hab auch einen ISDN/DSL Anschluß.
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Sag mal, hast du das STD_PRINTK oder AVM_PRINTK gesetzt?
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
AVM_PRINTK (Unverändert wie in der FW)

Ich hab mal spasseshalber STD_PRINTK ausprobiert, da kommen noch mehr DECT Meldungen durch, und DECT Telefone sind dann nicht mehr funktionstüchtig, mit zurücksetzen auf AVM_PRINTK wird die Basis wieder erkannt und man kann wieder ein paar Minuten telefonieren.

Ausserdem werden die Gespräche nicht mehr in der Anrufliste aufgeführt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dsteinkopf

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

kann es vielleicht sein, dass die Freet-make-menuconfig-Einstellung "Don't redirect console messages" (FREETZ_PATCH_GETCONS) damit etwas zu tun hat? Die ist bei mir gesetzt. Was macht die eigentlich genau?


Dirk
 

cando

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
1,080
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die habe ich gesehen, ist aber bei mir nicht ausgewählt. trotzdem schweigt meine konsole. ich hab auch den verdacht, dass der patch unabhängig vom menuconfig irgendwas verbiegt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,633
Beiträge
2,024,981
Mitglieder
350,506
Neuestes Mitglied
Dave01123