.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[SOT] Frage zum TCPMP Player & NAS

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von withoutfield, 2 Dez. 2006.

  1. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    #1 withoutfield, 2 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dez. 2006
    Hallo,
    wenn ich mit dem TCPMP Player eine Wiedergabeliste (*.m3u) abspiele stoppt der Player nach jedem Titel!? Muss ich da etwas in den Einstellungen ändern, kennt jemand das Problem?
    Zudem spielt mir der Player auch keine Divx oder Xvid Filme ab, jemand hierzu ne Idee??
    pEtEr

    Update: Gleiches Problem mit dem SOT-Client Version 0.3.1, also wird das Problem ausschließlich mit dem TCPMP zu tun haben.
     
  2. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    Kann mir den jemand sagen welche Divx/Xvid Codecs funktionieren und auf dem TCPMP laufen?
    Dank, pEtEr
     
  3. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also bei mir sind bisher alle mpg und avi gelaufen.

    bei mir laufen alle titel nacheinander ab. lediglich shuffle ist nicht by default aktiviert. schau halt mal in den einstellungen.
     
  4. The_Gatekeeper

    The_Gatekeeper Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die DivX - Geschichte würde mich allerdings auch interessieren - hat da schon mal jemand hier im Forum Nachforschungen angestellt?
     
  5. MiracoliX

    MiracoliX Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe das gleiche problem mit XVID/DIVX
    bei mir spielt der alles ab über die Freigabe von meine PC XVID und DIVX auch.
    über eine LAN HDD spielt es nur MPG, MP3 aber kein XVID/DIVX

    und gibt es vielleicht einen alternativ Player für Thomson Box ??

    wie ist es bei euch ???
    :noidea:

    Gruß
    Miracolix
     
  6. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den mediaplayer z.B. - spielt aber nicht alle formate ab glaube icht. habe es nochnicht getestet
     
  7. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    Hallo Leute,
    ich hatte leider noch keine Zeit dieses NAS-Problem zu untersuchen, werde das aber spätestens am WE nachholen und meine Ergebnisse hier posten.
    Gibt es eigentlich für den CE Mediaplayer auch Plugins und downloadbare Codecs so wie beim XP-Player?
    pEtEr
     
  8. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    für Windows CE (XSCALE) gab es glaube ich mal DivX Codecs.
     
  9. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    Hallo!
    Ich habe nun herausgefunden, daß mein Problem an meinem NAS Laufwerk liegt. Einzelne mp3's & Mpegs kann ich über das Netzwerk vom NAS Laufwerk abspielen. Mp3 Playlisten und Divx bzw. Xvids laufen nicht über das NAS.
    Wenn ich das Laufwerk allerdings per USB an die Box anschließe laufen alle Formate und auch die MP3 Playlisten werden einwandfrei abgespielt.
    Also scheint die Übertragungsgeschwindigleit des NAS Laufwerks im Netzwerkbetrieb doch zu gering zu sein. Schade, dass die beworbenen 10/100MBit/s des NAS nicht annähernd zutreffen. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit die ich bisher gemessen habe waren 3-4 MBit/s in den Spitzen.
    Was ich nun allerdings noch nicht getestet habe ist meine Box per Kabel und nicht per W-Lan anzubinden. Vielleicht würde das ja ausreichen!? Hat hierzu jemand schon Erfahrungen gesammelt?
    Eine andere Frage ist ob es möglich währe den Player so zu konfigurieren, daß er Daten zwischenspeichert und puffert!?
    pEtEr
     
  10. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da der player nichtmehr weiterentwickelt wird, wird es wohl eher nicht möglich sein (habe so eine funktion nicht gefunden).

    ein paar haben hier im forum berichtet, dass wlan probleme gemacht hat. ich selbst habe die box mit kabel verbunden.
     
  11. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    Hi Meatwad,
    das ist aber schade daß der Player nicht weiterentwickelt wird!
    Ich werde die Box auf jeden Fall noch mit Kalbel testen und meine Ergebnisse hier posten. Habe nur wie so oft nur viel zu wenig Zeit! Arbeiten, Sohn und Frau.... .... .... aber ich bleibe am Ball :D
    pEtEr
     
  12. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der entwickler programmiert zwars weiter, allerdings unter einem anderen namen. und die programme sind kostenpflichtig...
     
  13. MiracoliX

    MiracoliX Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    NAS Problem

    Hallo Jungs,

    ich habe das gleich problem mir der NAS, also ich habe über W-LAN und mit Netzwerkkabel direkt an der Box probiert, beides leider ohne erfolg, DiVX und XVID lassen sich nicht abspielen.
    Über USB ist es kein problem da geht alles. Ich denke der Chip auf der Box ist einfach noch zulahm um über Lan und W-LAN richtig bzw. schnell zu funktionieren. Wie sieht es eigentlich aus mit einem alternative Player der alle formate abspielen kann ? Ich hoffe das bald der VLC Player auf der Box intigriert werden kann, der gefählt mir besser.

    :rolleyes:
    Gruß
    MiracoliX
     
  14. panic2k5

    panic2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und warum funktioniert das streaming vom PC per LAN prinzipiell, wenn deiner annahme nach ein Chip auf der STB zu lahm ist? Das dürfte in diesem Fall auch nicht funkzen. Vielleicht ist das NAS-Laufwerk von dir auch nicht so toll?!?!? Beim streaming über W-Lan kommt hinzu das die 54mbits unter günstigen bedingungen maximal einen Durchsatz von 3,4 MB/s netto bringen - Halb Duplex versteht sich, beim Einsatz von WDS verringert sich der maximal erziehlbare Datendurchsatz der Clients auf 1 MB/s und wenn mehrere Clients dazu kommen dann gilt 54Mbits Brutto/Anzahl Clients bei gleichzeitiger aktivität. da kann man sich ausrechnen was noch übrig bleibt. USB 2.0 ermöglicht Übertragungsraten bis 480 Mbit/s, wodurch ich mir vernünftiges und ruckelfreies streaming durchaus vorstellen kann. VLC gibt es im moment leider noch nicht für die x86-Architektur. Wenn es eventuell irgendwann eine ordendliche portierte Version gibt, ist es sicherlich auch kein Problem den Player für x86 zu kompilieren, sofern die Binaries nicht sowieso fertig zum Download bereit stehen...
     
  15. The_Gatekeeper

    The_Gatekeeper Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir tritt außerdem noch das Problem auf, dass im FileManager hin und wieder Dateien fehlen. Diese sind vom PC aus durchaus über die Netzwerkfreigabe verfügbar. Ich habe jetzt meine Dateien einfach mal durchnummeriert, um auszuschließen, dass es an irgendwelchen Sonderzeichen im Dateinamen lliegt. Das hat aber nichts geändert. Meiner Meinung nach muss das an der Box und nicht am LAN-Drive liegen.

    Kennt das Problem sonst noch jemand.
     
  16. Fab_Bo

    Fab_Bo Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe keine Probleme mit fehlenden Dateien und streaming von divx und xvid über wlan ist auch kein Problem.
     
  17. DanielNRW

    DanielNRW Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe vor ca 6monaten das Navi von meinem Schwager umgebaut.
    Da war auch ein WinCE drauf. Ich habe im Internet einen Winamp Player gefunden. Der sah genauso aus wie der "Originale". Ich schau mal ob ich den link noch finde.

    P.s.: Ja, hier der Link : KLICK

    Kann es gerade nicht testen, bin auf der Arbeit. Aber heute Abend werde ich es direkt checken.
     
  18. The_Gatekeeper

    The_Gatekeeper Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider ist das aber für einen ARM-Prozessor und nicht für eine x86 Plattform.
     
  19. carlos

    carlos Mitglied

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    NAS Problem

    Also ich hatte das Problem auch, daß ich videos nicht nicht apspielen konnte. Darauf hin habe ich mal die Rechte und den Owner ensprechend abgeändert und schon gings auch divx und xvid files.
    Gruß

    Carlos
     
  20. withoutfield

    withoutfield Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    X-Berg
    Hi Carlos,
    wo genau liegen denn deine Xvid/Divx Files, auf dem Rechner oder auf einem NAS? Und wenn NAS, welches benutzt du denn?
    Fragenderweise, pEtEr