[SOT-Touch] Version 0.0.0.1 Alpha

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

neben dem heutigen Release des SOT-Clients schicke ich heute auch mein neustes "Werk" ins Rennen.

Es handelt sich um ein frühes Stadium des SOT-Clients für WIN XP und Vista.

Der SOT-Touch ist momentan für die Benutzung mit einem TouchPC bzw. einem PC mit Touchscreen optimiert (Zur Entwicklung des Programmes verwende ich einen ELO Touch PC, ein Bild gibts im Anhang) . Er kann aber Problemlos auch mit der Maus gesteuert werden, ein TouchPC bzw. Touchscreen ist als nicht zwingend nötig. Eine Steuerung mit Fernbedienung bzw. Tastatur kommt im nächsten Release.
Bitte bedenkt das es eine Alpha Version ist (also die Ansprüche nicht zu sehr hoch schrauben ;-) )

Über zahlreiches testen und Reaktionen (seien es Anregungen, Kritik oder auch anderes) würde ich mich sehr freuen.

Downloaden könnt Ihr den SOT-Touch hier
>>> DOWNLOAD <<<

Eine Doku gibt es bisher nicht, die wichtigsten Informationen könnt Ihr der ReleasNotes.txt aus dem ZIP File entnehmen.

ReleaseInfos
0.0.0.1 10.10.2008 23:00

* EPG-Scanner zum einlesen der Programminformationen der nächsten Tage
* Anruferinfos in Verbindung mit dem FritzBox callmessage.sh script
* Anruferliste mit möglichkeit des editierens der Anruferinformation (Name)
* Diashow
* Audioplayer
* Wetterinfos auf dem Hauptbildschirm
* umfangreiches (lernendes) Suchprogramm zum durchsuchen der Sendungsinformationen
* Onscreen Touch-Tastatur
* Internetradioplayer
* Videostreamplayer

* EPG-Scanner zum einlesen der Programminformationen der nächsten Tage
-> die EPG-Scanner.exe kann dazu benutzt werden die EPG Informationen aus der DBOX2 in die SOT eigene Datenbank auszulesen
-> hierfür scannt das Programm jeden Sender durch und speichert die Sendungsinformationen
-> beim starten des Programms startet es die DBOX ersteinmal neu, danach werdenen die Sender Transponderweise durchgezappt
-> zum schluß wird die Box nocheinmal neu gestartet
-> der Scanner prüft selbst ob in dem Zeitraum in dem er laufen würde eine Aufnahme geplant ist und startet den Vorgang dann nicht
-> momentan werden nur die Buquets 1,2 und 5 gescannt, später wird es dann eine Möglichkeit der individuellen Konfiguration geben
-> in die Konfiguration (EPGScanner.cfg) kann bisher nur die IP eingegeben werden mit der die DBOX2 am Netz hängt
Bsp.:
<?xml version="1.0" encoding="utf-16"?>
<Konfiguration DBPath="c:\SOT-Touch\">
<DBOX IP="192.168.99.32" />
</Konfiguration>

* Anruferinfos in Verbindung mit dem FritzBox callmessage.sh script
-> über das schon allseits bekannte callmessage.sh script kann man die Fritzbox so konfigurieren das die einkommenden Anrufe auf dem SOT Display angezeigt werden
-> zusätzlich sucht SOT-Touch bei einer Rufnummer die noch nicht in der Datenbank verzeichnet ist im Internet nach Name und Anschrift des Anrufers
-> für das Script muß nur bei der Konfiguration in das Script diese Adresszeile verwendet werden
http://IP-DES-PC-MIT-SOT-TOUCH/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20${httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}

* Anruferliste mit möglichkeit des editierens der Anruferinformation (Name)
-> die bisher eingegangenen Anrufe werden direkt auf dem Startbildschirm angezeigt
-> die Einträge können durch ein antippen (klick) aufgerufen und bei Bedarf der Name bzw. Eintrag editiert werden

* Diashow
-> Die Diashow kann über den entsprechnden Button im Hauptmenue bzw. im Audioplayer aufgerufen werden.
-> mit einem klick in die obere linke Hälfte kann zurück geblättert werden
-> mit einem klick in die obere rechte Hälfte kann vorwärts geblättert werden
-> mit einem klick in die untere linke hälfte kann ein Zufallsbild gewählt werden
-> mit einem klick in die untere rechte hälfte wird die Diashow beendtet
-> der Pfad zum Bilderverzeichnis das für die Diashow verwendet wird muß in den Block <Diashow> eingetragen werden
Bsp.:
<Diashow>
<StandardPfad>d:\Bilder\</StandardPfad>
</Diashow>

* Audioplayer
-> Der Audiplayer kann direkt aus dem Hauptmenue aufgerufen werden
-> in das Menue kann man über die Konfig Datei einzelne Buttons einfügen bei dessen Aufruf dann alle enthaltenen Audiodateien angezeigt und aufgerufen werden
-> anbei eine Beispielkonfig
<SOTAudio>
<ReadID3V1>true</ReadID3V1>
<ReadID3V2>true</ReadID3V2>
<CoverDownload>true</CoverDownload>
<CoverStandardFile>cover.jpg</CoverStandardFile>
<CoverDB>c:\SOT-Touch\CoverDB\</CoverDB>
<GenreButtons>
<KonfigDefType>
<Text>Musik 1</Text>
<Aktion>AudioPlayer</Aktion>
<Typ>AudioPlayerGenreSelect</Typ>
<Command1>\\PCNAME\Music\</Command1>
</KonfigDefType>
<KonfigDefType>
<Text>Musik 2</Text>
<Aktion>AudioPlayer</Aktion>
<Typ>AudioPlayerGenreSelect</Typ>
<Command1>c:\Musik\</Command1>
</KonfigDefType>
<KonfigDefType>
<Text>Hörspiele</Text>
<Aktion>AudioPlayer</Aktion>
<Typ>AudioPlayerGenreSelect</Typ>
<Command1>d:\Audio\</Command1>
</KonfigDefType>
</GenreButtons>
</SOTAudio>

* Wetterinfos auf dem Hauptbildschirm
-> im Hauptbildschirm werden immer aktuelle Wetterinformationen angezeigt
-> den Ort für den die Werte angezeigt werden soll kann man über die Konfiguration im Block <Wetter><PLZ> angeben
Bsp:
<Wetter>
<PLZ>12345</PLZ>
</Wetter>

* umfangreiches (lernendes) Suchprogramm zum durchsuchen der Sendungsinformationen
-> der Button TV-Junkie öffnet ein Programm mit dem man SOT-Touch Suchbegriffe mitteilen kann, diese werden dann in der EPG Datenbank gesucht und bei Treffern im Hauptbildschirm angezeigt
-> in der Trefferlist im Hauptbildschirm können die einzelnen Sendungen angeklickt werden um weitere Informationen der Sendung zu lesen
-> hier kann auch über Menue die jeweilige Sendung oder der Name der Sendung oder der ganze Sender für zukünftige Suchvorgänge auf ignorieren gesetzt werden
-> desweiteren kann man (wenn eine DBOX2 vorhanden ist) direkt aus dieser Anzeige die angezeigte Sendung zur Aufnahme bzw. zum umschalten programmiert werden

* Onscreen Touch-Tastatur
-> sobald ein Texteingabefeld im SOT den Focus bekommt erscheint die programminterne OnScreen Touchtastatur

* Internetradioplayer
-> der Internetradioplayer ist bisher nicht konfigurierbar (bitte trotzdem die Sender testen ;-) )

* Videostreamplayer
-> der Videostreamplayer ist bisher nicht konfigurierbar (bitte trotzdem die Sender testen ;-) )

Im ZipFile ist eine Beispielkonfiguration enthalten um die Funktionsweise bzw. die Möglichkeiten besser erkennen zu können.


----- Was noch nicht geht aber fest geplant ist -----
* Tastatur / Ferbedienungsmöglichkeit
-> es soll die Möglichkeit geben den Client direkt nur mit Tastatur bzw. Fernbedienung zu steuern

* TV und Radiostreams konfigurierbar
* "Sharing" Möglichkeit der EPG Daten (für User die keine DBOX haben)
 

Anhänge

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi NEELIX,

ich hab's mal installiert, komme aber leider nicht wirklich damit zurecht. Wahrscheinlich liegt es aber daran, das ich keine Medienfolder auf meiner Platte habe und der EPG Scanner stürzt bei mir ab.

Ausser der Wetterinfo läuft bei mir im Moment leider noch nix, die ist allerdings Weltklasse :) und sowas stände dem SOT auf der Box auch gut zu Gesicht ;)

Vielleicht hast du ja bald eine Beschreibung, dann wird's bestimmt einfacher

angryjack
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Radio und Videostreams müßtest Du auch testen können.

Kommt beim EPG-Scanner eine Fehlermeldung?

Wie sieht die Konfigdatei aus?
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt, Radio geht :) Meinst du die Videostreams von den Radioseiten ? Die öffnen zwar, allerdings in einem extra Fenster. Ist das so gewollt ?

DBox habe ich net mehr dran, deshalb denke ich läuft EPG nicht, oder ? SOT ruft die doch von der Dbox ab und nicht als Webepg (XMLTV)

"Rufen" macht nix, für "TV-Junkie" brauche ich sicher erst mal ne Datenbank, "TV-Info" stürzt ab und "Musik" geht deshalb nicht weil ich keine Musikfolder habe.

Ausser der Postleitzahl für Wetter habe ich nix geändert an der Konfig.

angryjack
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
stimmt für EPG und alles was damit zusammenhängt brauchst Du ne DBOX.

Ne ich meinte den Punkt Videostreams

ich werde die Konfig glaube ich wieder als .ini machen, die xml ist zwar Strukturierte, aber die manuelle Bearbeitung ist ein graus

wenn ich eine Datensatzbeschreibung von TVBrowser oder ähnlichem hätte könnte man die ja anstatt der DBOX EPG Daten einbinden.
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Videostreams ? Finde ich nicht (s.Bild) :(
 

Anhänge

3

3949354

Guest
Hi Neelix,

Wird diese Version noch weiterentwickelt?
Bzw. Kann man sie anstelle von Vollbild- auch im Fenstermodus laufen lassen?
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
klar habe ich die weiterentwickelt, ich habe sie aber nicht veröffentlicht, weil ich dachte es besteht kein interesse :)
freue mich riesig über die Nachfrage :)
 
3

3949354

Guest
Ich hab' den Tipp vom kleinen blauen Freund bekommen ;)

Eigentlich wollte ich es nur für einen Kollegen haben, aber gestern Abend / heute Nacht war ich doch sehr angetan.

Wäre schön, wenn es da noch weiterentwickelte Versionen geben würde.

Ein paar Fragen hätte ich da noch:
  1. [ot]Der SOT-Client läuft doch auf WinCE oder nicht?
  2. könnte man das auch als VM laufen lassen?[/ot]
  3. SOT-Touch im Fenstermodus wäre schön
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
der SOTClient läuft auf Windows CE, eine VM mit WInCE ist mir noch nicht untergekommen. Es gibt aber sowas ähnliches bei VisualStudio. Damit lassen sich WinCE Geräte emulieren.

Hast Du vor beim SOT-Touch auch die DBox Funktionen zu nutzen (die habe ich in den neuen Versionen umgeschrieben damit sie mit meiner Dreambox laufen)
 
3

3949354

Guest
Eine DBox habe ich nicht.

[EDIT]
Hi Neelix,
Ich habe mit den Touch jetzt einmal ein wenig genauer angesehen.
Das Programm ist einsame klasse. Ich hätte nur ein paar Anmerkungen, nicht übel nehmen:
  1. Wenn ich ein Verzeichnis mit MP3 Dateien in die Config eingebe, werden keine Unterverzeichnisse angezeigt.
  2. Kann ich auch Videos abspielen? *.avi oder *.wmv?
  3. Ein Betrieb im Fenster wäre schön, nicht nur Vollbild.
  4. Kann ich die Radiosender ändern?
  5. Können zum Beispiel Programminformationen von RTV.de eingeholt werden?
  6. Was ist der TV-Junkie ?
  7. Woher kommen die Daten in TV-Info? Evtl hier eine online Fernsehzeitschrift?
  8. Was bewirkt "Rufen"
  9. Wie richte ich die Anrufliste ein? (Blicke da nicht durch :noidea:)
    Code:
    * Anruferinfos in Verbindung mit dem FritzBox callmessage.sh script
    -> über das schon allseits bekannte callmessage.sh script kann man die Fritzbox so konfigurieren das die einkommenden Anrufe auf dem SOT Display angezeigt werden
    -> zusätzlich sucht SOT-Touch bei einer Rufnummer die noch nicht in der Datenbank verzeichnet ist im Internet nach Name und Anschrift des Anrufers
    -> für das Script muß nur bei der Konfiguration in das Script diese Adresszeile verwendet werden
    http://IP-DES-PC-MIT-SOT-TOUCH/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20${httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}
    Brauche ich da Freetz?
Noch enen schönen Abend aus den kleinen Ort nahe der Niederlande

[/EDIT]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3

3949354

Guest
Moin moin und Frohe Ostern :)

Ich habe mir gerade Freetz mit Callmonitor auf meine Box gespielt und möchte mit auch die eingehenden Anrufe anzeigen lassen. Nur komme ich hiermit noch nicht ganz klar:
* Anruferinfos in Verbindung mit dem FritzBox callmessage.sh script
-> über das schon allseits bekannte callmessage.sh script kann man die Fritzbox so konfigurieren das die einkommenden Anrufe auf dem SOT Display angezeigt werden
-> zusätzlich sucht SOT-Touch bei einer Rufnummer die noch nicht in der Datenbank verzeichnet ist im Internet nach Name und Anschrift des Anrufers
-> für das Script muß nur bei der Konfiguration in das Script diese Adresszeile verwendet werden
http://IP-DES-PC-MIT-SOT-TOUCH/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20$ {httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}
Die IP des PCs hab' ich eingetragen, aber Freetz gibt mir hier:"Listeners (Callmonitor)" die folgende Meldung aus:
Saving listeners...done.
1: Destination pattern is missing
event: http://192.168.178.55/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20$
source: {httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}
dest:
action:
1: Invalid event specification
event: http://192.168.178.55/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20$
source: {httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}
dest:
action:
1: egrep: bad regex '{httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}': Invalid content of \{\} in source pattern
event: http://192.168.178.55/control/message?popup=Eingehender%20Anruf%0AAnrufer%3A%20$
source: {httpname}%0ALeitung%3A%20${httptheline}
dest:
action:
Please correct the errors.
Muss ich die Zeile mit der IP woanders eingeben? :noidea:
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kannst Du mir mal Dein bearbeitetes CallMonitor Script mailen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,657
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1