.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 2002 Fax spielt nicht richtig mit

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Heiner1, 16 Nov. 2006.

  1. Heiner1

    Heiner1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir im Dezember 2005 den Sipura IP-Telefonieadapter für 2 analoge Endgeräte gekauft. Der Händler hat mir dann den Adapter konfiguriert, damit ich dann über meinen DSL-Anschluss telefonieren und faxen kann. Ich habe einen DBD Onair DSL Anschluss über Funk. Leider kommt mein Faxgerät Philips Faxjet 320 nicht damit zu recht, es ist neu. Jetzt wurde mir gesagt, das vielleicht von dem Adapter ein Update notwendig sei, nur mein Händler ist Pleite, den kann ich nicht mehr fragen. Über Sipgate telefoniere ich, was auch funktioniert, nur das Fax nicht. Kann mir evtl. jemand einen Tipp geben was ich machen kann, vielen Dank im Voraus.
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Heiner,
    willkommen im Forum.

    Ein und dieselbe Frage mit insgesamt vier Threads in drei unterschiedlichen Foren zu stellen ist nicht die feine Art - und verstößt gegen die Forenregeln. Du hast sie heute erst abgenickt; lies sie Dir bitte mal durch und halte dich dran. Danke.

    Die anderen drei Threads habe ich mal entsorgt.

    Oh, und was hat Deine Frage eigentlich mit dem Flohmarkt zu tun? Da hattest Du auch gepostet.
     
  3. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heiner1,
    Fax over IP ist über normales VoIP nicht immer möglich. Bei mir funktioniert es in Verbindung mit einer Fax-software, die auf den SPA-1001 als "Festnetz" zugreift.
    Für professionelle Ansprüche wurde das T.38 Protokoll entwickelt, daß bis jetzt jedoch nur von wenigen VoIP-Providern unterstützt wird und nur in sehr wenigen Adaptern implementiert ist. Der SPA-2102 wäre so ein Gerät.

    Wie auch immer: Für ein update brauchst Du den Händler nicht, das findest Du auf der homepage von Sipura (einfach mal googeln). Das kann nicht schaden.
    Dann mußt Du noch den richtigen codec einstellen. Im Line1/2 Menü den Fax-passthrough auf G.711a und zur Sicherheit den Sprachcodec auch mal auf den selben.
    Dann sollte es eigentlich gehen, aber wie gesagt, beim faxen über Sprachcodecs gibt es keine Garantien, wenn die Internetanbindung nicht top ist, oder der VoIP Provider Qualitätsprobleme hat, kann es sein, daß es nicht funktioniert.
     
  4. Heiner1

    Heiner1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ghostwalker,
    ich habe vorhin an Christoph eine dicke Entschuldigung geschickt, ich habe mich so dämlich angestellt wie es nur geht, ich habe nicht richtig die Anwendung des Forums durchgelesen und dann automatisch gegen die Forenregeln verstoßen, es tut mir Leid, soll nicht wieder vorkommen, dann wollte ich die überflüssigen Fragen löschen, ging nicht. Auf dem Flohmarkt bin ich ausversehen gelandet, als ich meine Frage gestellt habe war es schon zu spät, dumm gelaufen. Es ist das erstemal das ich ein Forum besuche, werde mir die Verhaltensregeln genau durchlesen, so das ich mich nicht noch mal so blamiere.
    Danke für die Entsorgung der überflüssigen Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Heiner
     
  5. Heiner1

    Heiner1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Heiner1, 20 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2006
    Hallo vishcompany,
    vielen Dank das du dich meiner angenommen hast, ich werde alles mal vernünftig aufs Papier bringen, damit man es besser versteht, denn ich habe festgestellt das ich vieles falsch gemacht habe, ich konnte mich nicht eher melden, mußte arbeiten, Entschuldigung.
    Muß noch dazu sagen das ich so gut wie keine Ahnung habe was es mit den codec richtig einstellen auf sich hat, habe mir aber nach der Konfiguration alle Einstellungen ausgedruckt zur Sicherheit, werde mich umgehend melden, Danke.
     
  6. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heiner1,
    nur keine Panik, das Thema ist zu Beginn in der Tat reichlich verwirrend und die Sipuras bieten einfach unglaublich viele Einstellungsmöglichkeiten.
    Falls Du noch mehr allgeimene Informationen über VoIP bräuchtest (zwecks besserem generellen Verständnis) schau mal ins VoIP-Wiki, da finden sich so manche Grundlagen, und wenn Du Dir wegen der Einstellungen unsicher bist, ist diese page eine gute referenz:
    http://www.spakonfig.de/

    und wenn Du, bevor Du beginnst zu experimentieren, die settings abspeichern willst, sei Dir das NewSipuraUtil ans Herz gelegt, damit lassen sich alle möglichen Konfigurationen per Mausclick abspeichern und natürlich auch wieder herstellen. Vor allem auch interesant, wenn Du verschiedene VoIP-Provider benutzen willst und die login-daten nicht jedesmal per Hand verändern willst.
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=82362

    Vorsicht: um das Util verwenden zu können, darf im SPA kein admin-passwort gesetzt sein, sonst kann das Util nicht auf den SPA zugreifen.
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Heiner,
    auch ich muss mich bei Dir entschuldigen - meine Wortwahl war etwas grob. Sorry dafür.

    Grüße Dirk
     
  8. Heiner1

    Heiner1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo viscompany,

    ich habe mir die Seiten angeschaut die du mir vorgeschlagen hast, ehrlich gesagt ich kann damit so gut wie nichts anfangen, mein Englisch ist sauschlecht und so kann ich vieles nicht verstehen, ich habe meine SPA konfig aufgerufen und kann sämtliche Seiten angucken, wenn mich nicht alles täuscht ist die konfig mit einem Passwort versehen, welches ich nicht weiß, kann man die ganze Einstellung nicht auf die Werkseinstellung zurücksetzen und dann neu konfigurieren ?. Mein Router wo ich mit im Internet DSL gehe ist von Linksys Model WRT 54 G v3.1 und die Telefonleitung stellt Sipgate zur Verfügung. Heute z.B. konnte ich 2 mal was faxen, aber auch nur weil ich vorher den Netzstecker ausgesröpselt habe. Dabei ist mir, als ich den Adapter gekauft habe versichert worden, daß dieses funktioniert. Wenn ich bedenke das ich über 100 ¤ für den Adapter plus Konfiguration bezahlt habe kann ich mich jetzt ärgern. Soll ich Ihn evtl. noch mal einstellen lassen, was meinst du.
    Ich selbst habe bedenken, das wenn ich dabeigehe wohl gar nichts mehr geht.

    Viele Grüße, bis dann.
    Heiner
     
  9. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heiner,
    sorry, aber ich werde nicht so recht schlau aus Deinen Infos.

    Ein paar Fragen:

    Welches SPA Modell verwendest Du überhaupt (müßte auf der Unterseite stehen)?

    Welche Software-Version ist darauf? (Findest Du im SPA menü auf der "info" Seite)

    Du hast den SPA vor über einem Jahr gekauft und konntest bisher damit über sipgate problemlos telefonieren?

    Hattest Du vorher ein anderes Faxgerät mit dem Du faxen konntest?

    Wie kannst Du sämtliche Seiten ansehen, wenn teile der konfig mit einem Passwort versehen sind, das Du nicht kennst?:confused:

    In der konfig befindet sich rechts oben, in der hellblauen Zeile: "Admin login". Kannst Du in die Admin-konfiguration einsteigen?

    Kann man. Aber bevor Du das tust: Hast Du Deine Login-Daten von sipgate bei der Hand? (Findest Du auf der sipgate-webseite wenn Du Dich einloggst).


    :confused: Welchen Stecker hast Du wann und wo ausgesteckt? Vom Fax? Vom SPA?
    Ich nehme an, Du hast ihn dann wieder eingesteckt?

    Tut er ja offensichtlich auch. Fax over IP ist immer mit dem Risiko verbunden, daß es nicht perfekt funktioniert, solange Du nicht das T.38-Protokoll verwendest (welches sipgate nicht unterstützt wird).

    Nachdem er ja offensichtlich grundsätzlich funktioniert, würde Dir eine neue Einstellung auch nichts bringen.
    Wenn Du selbst Hand anlegst, kann es in der Tat passieren, daß dann gar nichts mehr geht. Darum unbedingt Deine aktuellen Settings abspeichern, ausdrucken, aufschreiben, was auch immer, damit Du sie jederzeit zu 100% wieder herstellen kannst.

    Ich würde vorher noch etwas ganz anderes probieren: Stelle auf Deinem Faxgerät eine niedrigere Übertragungsrate ein und probiere es dann nochmal.

    Wenn das nicht funktioniert, beantworte bitte meine obigen Fragen und dann sehen wir weiter.

    Gruß,
    reinhard
     
  10. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heiner,

    danke für Deine Angaben;

    vorerst: Bitte entferne unbedingt und schnellstens Deine SIP-ID und Dein SIP-Passwort aus dem vorigen Posting. Einfach auf den "Ändern" -Button klicken und diese Daten herausnehmen, sonst kann sich damit jeder auf Deinem account einloggen und auf Deine Kosten telefonieren, daß willst Du ja wohl nicht.

    Nach Deinen Angaben würde ich jetzt mal sagen, daß ein update nicht nötig ist (Du hast die aktuelle firmware).

    Kannst Du das näher beschreiben, wie hat sich die schlechte Qualität ausgedrück? starke Verzögerungen? Echo? Stottern?

    Grundsätzlich stimmt es, daß Sipura-geräte mit Sipgate funktionieren, bei mir läuft ein SPA-1001 ohne Probleme. Aber VoIP hängt noch von vielen anderen Faktoren ab.

    Teste mal bitte Deine DSL-Verbindung auf VoIP-Tauglichkeit und teile uns das Ergebnis mit:
    http://www.testmyvoip.com/
    (am besten einige male hintereinander und auch zu verschiedenen Tageszeiten testen: am rechten Rand ist ein Feld "choose a destination": suche irgendeine aus, dann beginnt der Test von selbst)
    Führe den Test bitte mit der selben DSL-Anbindung durch, die der SPA hat, sprich: Falls Dein computer normalerweise über WLAN ins internet geht, schließe ihn für den test bitte per ethernet-kabel direkt an den router an.

    Was heißt "es geht gar nichts": Die Qualität ist so schlecht, daß man es besser bleiben läßt, oder Du hast nicht mal ein Freizeichen im Telefon?
    Wenn das wieder passiert, gehe auf die "Info" Seite des Sipura. Bei "Line 1 Status" siehst Du ein Feld "Registration State". Was steht da?

    Fertige außerdem mal eine screenshot folgender settings an und hänge sie an Deinen nächsten Beitrag an: System, SIP, Line1, Line2

    Gruß,
    Reinhard
     
  11. Heiner1

    Heiner1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Reinhard,
    danke für den Hinweis das ich die SIP-ID und das SIP-Passwort löschen soll, da kannst du mal sehen wie doooof ich bin, jetzt wo ich das gelöscht habe ist der ganze Beitrag weg, obwohl ich nur diese beiden Sachen markiert habe, schade.

    Auf deine Frage, wie sich die schlechte Verbindung bemerkbar gemacht hat ist es so: entweder wurde keine Verbindung aufgebaut, die Sprachqualität war unterbrochen und zerstückelt, Hall und Echo,wie abgehackt, bezw. der andere Teilnehmer konnte mich kaum verstehen und umgekehrt genauso. Beim Fax ist es so, das eine Verbindung hergestellt wird, dann wird gesendet, danach zeigt er an: 1 Seite gesendet, dann kommt gleich die Fehlermeldung. Vorgestern hat es ohne Probleme geklappt. Jetzt z.B. kann ich telefonieren, wenn ich das Fax anwähle klingelt es auch. Ich werde umgehend die nächsten Schritte ausführen die Du mir empfohlen hast, der Adapter ist mit dem Router verbunden, der Router mit dem PC, alles mit einem ethernet-Kabel. Der Router hat zwei kleine Antennen, eine davon ist durch eine Außenantenne ersetzt worden, meine Verbindung ist sehr gut. Ich werde dann mal die Tests durchführen, Danke bis dann.

    Gruß Heiner
     
  12. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heiner,
    das nächste mal, wenn Du was ändern willst, klicke einfach auf "Speichern", weil mit "Löschen" wird wohl der ganze Beitrag gelöscht und nicht nur die Stelle, die Du markiert hast. Das ließe sich ganz normal mit der "entfernen" taste auf Deiner tastatur bewerkstelligen.

    Der Komplettheit halber kopiere ich jetzt noch mal die wichtigsten Infos aus Deinem inzwischen gelöschten post hierher:

    Ich fürchte, daß Dein Sipura ganz ok ist, daß Du aber ein Problem mit Deiner Internet-Anbindung hast. (Ich hatte ganz ähnliche Phänomene und letztendlich mußte ich meinen Internetprovider wechseln, seither geht es auch mit dem Sipura tadellos).

    Wenn die VoIP-tests ein schlechtes Ergebnis zeigen, stelle bitte doch auch einen screenshot von den Detailergebnissen hier ein.

    Frage an alle anderen: Hat wer Erfahrung mit VoIP über Wimax?