.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA-3102 <-- Richtige Anschaffung?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von SKENDE, 7 Feb. 2012.

  1. SKENDE

    SKENDE Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo community!

    Ich habe folgende Problemstellung und komme mit dem bis dato von mir benutzten und getesteen Equipment nicht weiter:

    Ein Kunde von mir hat ein Telefon mit einem Festnetzanschluss, welcher in dieser Form weiter bestehen bleiben soll. Zusätzlich soll von einem Geschäftspartner des Kunden eine VoIP Leitung über das Telefon verfügbar gemacht werden, damit der Partner und der Kunde kostenfrei miteinander telefonieren können. Normalerweise würde ich soetwas mit einem Hybridtelefon wie dem C610IP durchführen, geht aber nicht.

    Das Problem: Wenn ein Anruf mit einer Technologie geführt wird und auf der anderen kommt ein zusätzlicher Anruf herein so bekommt der Anrufer des zweiten Calls nicht mit, dass ihn wer anrufen will. Es ist komplett egal ob der erste Anruf über PSTN oder VoIP geführt wird, ich habe keinerlei Möglichkeit mit dem 610IP dieses Verhalten zu beeinflussen.

    Meine Frage: Was passiert, wenn man mit einem x-beliebigen Analogtelefon über die SPA3102 mit Technologie A telefoniert und über Tech B kommt ein Anruf rein? Kann das Verhalten modifiziert werden?

    Danke schon im vornherein für die Antworten!