.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sparruf.de: Kostenlose Festnetznummer macht Handys zu Festnetzpreisen erreichbar

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von tostmann, 4 Dez. 2006.

  1. tostmann

    tostmann Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mobilfunkkosten runter

    Sparruf.de: Kostenlose Festnetznummer macht Handys zu Festnetzpreisen erreichbar

    Heidelberg, den 4. Dezember 2006 - Sparruf.de macht Handys zu Festnetzpreisen erreichbar. Damit sind auch Mobilfunk-Teilnehmer, die keinen Zuhause-Tarif nutzen, so günstig erreichbar, als würden sie im Festnetz telefonieren. Möglich ist dies durch die kostenlose Festnetznummer von Sparruf.de - ein Angebot, das bislang in Deutschland ohne Beispiel ist.


    Telefonate in ein Mobilfunknetz sind vergleichsweise teuer - egal, ob der Anrufer vom Festnetz oder vom Handy aus anruft. Für eine Verbindung vom Handy ins Festnetz jedoch fallen in der Regel deutlich geringere oder - je nach Tarif - sogar überhaupt keine Kosten an. Diesen Umstand macht Sparruf mit einer ebenso einfachen wie genialen Lösung zum virtuellen Sparschwein.

    Und so funktioniert's: Der Handynutzer lässt sich per Anruf auf der 0355 4949 049 seine ganz persönliche, kostenlose Sparruf-Festnetznummer geben. Wird diese Nummer angerufen, stellt Sparruf das Telefonat an die hinterlegte Handynummer durch. Der Kunde drückt diesen Anruf weg, ruft stattdessen seine eigene Festnetznummer an und wird mit seinem Gesprächspartner verbunden.

    Das Ganze dauert nur wenige Sekunden, spart dafür aber richtig Geld. Denn Sparruf macht aus einem teuren Gespräch ins Mobilfunknetz zwei günstige oder gar komplett kostenlose Gespräche ins Festnetz.


    Besonders attraktiv für Flatrate-Nutzer

    Besonders attraktiv ist diese Lösung für die Nutzer einer Handy-Flatrate, denn sie bezahlen für Anrufe ins Festnetz keinen Cent extra. Und wenn beide Gesprächspartner mit einer Handy-Flatrate telefonieren, dann können sie dank Sparruf.de plaudern oder Geschäftliches austauschen so lange sie wollen - zum Nulltarif und egal, in welchen Netzen sie eingebucht sind.


    VoIP-Anmerkung
    Sparruf.de kann zur Callback-Signalisierung auch auf bestehende SIP-Konten, beliebiger Anbieter, zugreifen oder per IP zugeführte Telefonate verarbeiten.


    Hinweis für die Redaktion:

    Diese Pressemitteilung und weitere Informationen über die Services von Sparruf finden Sie unter www.Sparruf.de.
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Verschoben aus den Nachrichten: subtile Postings zum Thema bereits am 16.10.2006 und dann am 30.11.2006... nun haben wir schon wieder eine Pressemitteilung? Ich habe die Mitteilung mal in "Lesestoff" geschoben und freigegeben. Inhaltlich hat sich nichts wirklich geändert... lassen wir dies also nun mal als einen eigenen Thread für sparruf.de stehen und hoffen, daß nicht in zwei Wochen wieder eine gleichlautende Meldung kommt :-Ö

    --gandalf.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nur mal so zur Info für den Threadersteller:

    Hier gibt es ein Impressum mit Angabe einer Mail-Adresse für Pressemitteilungen!
     
  4. sutadur

    sutadur Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es einen Weg, die Mailbox bei Sparruf.de abzuschalten?
     
  5. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine geht gar nicht ran, ist dann besetzt nach 30 Sekunden. Ich habe nie eine eingerichtet. Vielleicht reicht es wenn du deine Ansagen löschst, hilft aber nur wenn es keine Standardansagen von SparRuf gibt.

    Online kann man unter Follow Me - Follow Me Ziele verwalten die VoiceMail abschalten, ich nehme an es gibt eine für den ganzen Account und nicht für jedes Feature.
     
  6. sutadur

    sutadur Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig, so gehts. Ich selber hab das gar nicht gesehen, musste erst drauf gestoßen werden ... :)
     
  7. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ich ja genial fände wäre das Gespräch auf eine Nummer meiner Wahl weitergeleitet wird wenn ich nicht rangehe, für mich wäre mein VoIP AB interessant, und dann noch anschließend eine SMS Benachrichtigung. Aber ich will ja nicht zu viel verlangen, dafür dass der Service kostenlos ist, ist das ja schon spitze.

    Ich fände aber das wäre eine gute Idee für einen Dienst der dann ein paar Euros kostet. Bei Sipgate gibts ja auch eine Basis-Konto das nichts kostet und ein besseres mit mehr Features für ein paar Euro im Monat. Für mich ist ja der Mobilfunkvertrag mit 4DSL gestorben und jetzt hab ich ein paar Euro über im Monat die ich vielleicht in etwas investieren würde.

    Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl am SparRuf: :habenwol:
     
  8. sutadur

    sutadur Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich persönlich denke, dass solche Zusatzfeatures nicht für die Masse der Kunden interessant sind. Die dürften mit der "eingebauten" Mailbox durchaus zufrieden sein, ähnlich wie mit dem Angebot von Sipgate. "Ein paar Euro" schrecken heutzutage viele Nutzer eher ab, da überlegt man sich eben einfach sehr genau, ob die zusätzlichen Features wirklich wichtig sind.
     
  9. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich einen richtigen Mobilfunkvertrag hätte würde ich das auch nicht machen. Die Sache von 1&1 ist für mich nur so ein Pseudo-Kram der mich eh nichts extra kostet. In 2 Monaten endet mein Eplus-Vertrag der mich 15 Euro pro Monat gekostet hat. Wenn ich also 1 oder 2 Euro pro Monat zahle dafür dass ich meine Wunschfeatures bekomme habe ich damit überhaupt kein Problem, ich spare ja ab dann sozusagen jeden Monat 15 Euro ein. Muss halt jeder schaun was er braucht, ich denke anbieten kann nicht schaden, wird die ja nicht viel kosten es mal zu versuchen.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hi,

    also ich nutze Sparruf um meine Rufnummer von Sipgate kostenlos auf meinen Dus-Account zu schalten.

    Allerdings scheint die Mailbox (DUS) in dieser Art nicht richtig zu funktionieren.

    Ich habe Sparruf so eingestellt, dass es wie ein IP-Telefon meinen Sipgate-Anschluss abfragt und Sparruf diese Anrufe dann per SIP-URI auf DUS weiterleitet. Wenn jetzt die Mailbox von DUS rangeht, dann bekomme ich immer eine grosse Datei. Irgendwie scheint die Leitung seitens Sparruf (???) nicht zu trennen und zeichnet die Verbindung ca. 3-4 Min. auf.

    Gibt es eigentlich einen anderen kostenlosen Anbieter, der meine o.g. Funktionen unterstützt. Also wie ein IP-Telefon Anrufe annimmt bzw. kostenlos an SIP-URI weiterleitet?

    Gruss

    Dussy
     
  11. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Worum geht es dir genau? Dass deine

    Sipgate Nummer an irgend einen anderen Anschluss weitergeleitet wird?
    Sipgate Nummer an Dus weitergeleitet wird?
    oder irgendein Anschluss an Dus weitergeleitet wird?

    Was hast du alles an Anbietern (AOL, Freenet, 1&1,...) und Hardware (FritzBoxFon, Asterisk Server,...) zur Verfügung ?
     
  12. Gast

    Gast Guest

    #12 Gast, 23 Apr. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Mai 2007
    Hallo,

    also mir geht es eigentlich eher darum, dass meine Sipgate-Nummer an Dus.net weitergeleitet wird (Ip zu IP ohne Kosten) und zwar ohne Hardware, ausschliesslich über das Internet. Es funktioniert ja momentan eigentlich, ausser die Mailbox (Dus.net) schaltet bei Aufzeichnung wohl nicht ab.

    Ich denke es liegt da an Sparruf (auch die Mailbox (dus.net) #-Taste am Ende der Ansage / Aufzeichnung reagiert nicht. Liegt wohl am Sparruf-System wegen dem Leitungsmodus o.ä. Die Mailbox selbst funktioniert ja einwandfrei nur in Verbindung der o.g. Konfiguration eben nicht richtig. Anrufe kann ich auch problemlos bei dus.net annehmen (Weiterleitung Handy).

    Achso, ich könnte natürlich die Mailbox direkt von Sparruf aktivieren, nur mir gefällt es bei dus.net besser, wenn ich alles da Zentral habe.

    Deshalb suche ich was ähnliches.


    INFO vom 01.05.2007: Bislang funktionierte alles gut. Auf einmal werden die Gespräche nicht mehr an Dus.net weitergeleitet, wenn bei Dus.net der Haken "Rufnummer des Anschlusses anstelle die des Anrufers übermitteln" gesetzt ist. Wenn ich die Funktion deaktiviere, klappt es. Zuvor war die Funktion aktiviert und es klappte super. Nun kommt die Ansage von Sparruf, das der Teilnehmer nicht erreichbar ist. Komisch nur, wenn man den Haken entfernt geht es. Langsam ist es nervig, denn man weiß nie ob man erreichbar ist oder nicht ..... grrrr
     
  13. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meine ich hab sowas bei einem Anbieter schon mal gesehen, weiß gerade aber leider nicht mehr wer das war, ist schon Monate her.

    Ich hab einen Asterisk vServer und bin mit dem sehr zufrieden, der ist wahrscheinlich wesentlich flexibler und besser einstellbar als die Dus.net-Mailbox. Ich kann mir aussuchen wie lang die Nachrichten sein dürfen, wie viel Nachrichten pro Person usw... Ich hab auf meinen Asterisk 5 Benutzer mit jeweils eigener VoiceMail, ca. 120 Telefonnummern und ein paar Sprachmenüs. Ich kann alle Gespräche in einer Mailbox landen lassen oder in einzelne oder kann denen ein Sprachmenü anbieten wo sie auswählen wen sie sprechen wollen.

    vServer gibts glaube ich ab 1,50 oder 2,50 pro Monat, viele benutzen Starhosting oder Netdirekt, ich hab meinen aber wo anders. Wenn du dich damit auskennst hast du das alles in 30 min installiert.
     
  14. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das kann ich aber auch einfacher haben. Irgendwie erschließt sich mir der Sinn nicht.

    jo

    PS. wer hat das eigentlich aus dem Keller geholt, das ist ja vom letzten Jahr?
     
  15. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab das aus dem Keller :alt: geholt weil es mich interessiert hat und der einzige "offizielle" Beitrag ist.

    Also ich seh den Sinn dahinter, aber wie soll das einfacher gehen?
     
  16. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich lasse mich direkt auf dem Händi anrufen, "drücke wege" und rufe zurück.

    jo
     
  17. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem ist aber dass wenn dich jemand anruft der ein Handy hat und du ihn zurückrufst zahlst du oder es gehen Freiminuten drauf (es sei denn du hast eine Flatrate für das Netz). Ich fand das interessant weil ich ins Festnetz eine Flatrate habe und daher kostenlos zurückrufen kann. Ausserdem rufen mich viel mehr Leute auf einer Festnetznummer als auf einer Handynummer an, haben ja viele Flatrates von zu Hause aus.

    Außerdem müsste ich allen Leuten sagen dass ich immer wegdrücke und sie ruhig anrufen können - wenn ich es so machen würde. Viele würden gar nicht erst anrufen weil es ja ein Handy ist und vieeeeel Geld kostet da anzurufen. Mir gefällt dir Idee daher sehr gut. :nemma:
     
  18. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Tut mir leid, irgendwie verstehe ich das immer noch nicht. So muss ich doch allen Leuten ne neue Nummer geben und sagen dass ich die Wegdrücke.

    Und wo spare ich bei den Rückrufkosten?

    Sehr misteriös. Oder zu einfach um es zu verstehen.

    jo
     
  19. Nimrod

    Nimrod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube zu einfach trifft es, alle denen ich es bisher erzählt habe konnten es erst nicht glauben oder verstehen. Man hat eine Nummer auf der der jemand anruft, SparRuf ruft auf meinem Handy an. Ich drücke weg und rufe zurück. Der Anrufer hört aber solange ein Klingelzeichen und weiß von der ganzen Sache gar nichts, ich selbst bekommet ein Zeichen bevor ich mit dem Anrufer verbunden werde.

    Ich habe 4DSL und zahle daher vom Handy ins Festnetz nichts, daher habe ich keine Rückrufkosten. Und da ich 4 VoIP Nummern habe werde ich die zweite aus meinem Nummernblock nehmen und auf die SparRuf-Nummer - also Handy - weiterleiten. Wenn ich auf meiner Visistenkarte fürs Festnetz eine Nummer habe die z.B. auf -890 habe und Handy -891 dürfte klar sein dass das meine Nummer ist, 0355 28..... sieht schon komisch aus, gebe ich zu. Ich glaube aber das Freunde es leicht verstehen dass meine neue Handynummer die gleiche ist wie die Festnetznummer nur statt der 0 die 1 z.B. am Ende, können die sich auch gut merken.

    Auf mich ist das perfekt zugeschnitten, viele wird das nicht interessieren weil sie keine Handyflat haben und auch keine Festnetzflat, aber man kann damit ja nicht jeden ansprechen.
     
  20. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    So langsam kommt Licht ins Dunkel ;)
    Danke für die Erläuterung.

    jo