Sparvoip D1 Handynummer per Hardware nicht erreichbar

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ueho

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit wann tritt die Störung auf?
Seit Gestern
Bei welchem Provider (,...)?
Sparvoip
Wie äußert sich die Störung?
Kann keine D1 Handynummer mehr erreichen. Andre wie E-Plus problemlos !

mit Software/Hardware? Welche?
Problem nur per Hardware über Fritzbox 7170!
Über Softphone ohne Probleme.


Gibt es hierzu eine Erklärung ?

Danke für einen Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:

msdv

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das gleiche Problem habe ich auch - allerdings schon seit Tagen.
Bei mir ist es eine Fritz!Box 7050.
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,424
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
63

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn ich eine registrierte Rufnummer übermittle, kann ich auch D1-Handys schnell und problemlos erreichen.

Wenn ich die Rufnummer unterdrücke, dauert der Verbindungsaufbau deutlich länger (z.B. zu E-Plus) und geht gar nicht zu D1.

Das trifft sowohl für den Softwareclient (hier: Lowratevoip) als auch für die Anwahl per 'Hardware' (Asterisk) zu.

Ebenso bei meinem Webcalldirect-Account, bei dem keine Nummer registriert ist, also auch keine mitgeschickt wird: Anruf zu E-Plus geht, dauert aber lange. Anruf zu D1 geht nicht.

Über Sipdiscount mit alter VoIP-In-Nummer: Beide Netze gehen schnell und die Nummer wird angezeigt.


Udo
 

Onestone

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann das Problem mit SparViop bestätigen

- Ich übermittle keine Rufnr
- Ich telefoniere per Hardware mit dem 3000er von Sipura
- D1-Nummern sind nicht zu erreichen
- Alle anderen Handynummern sind alle zu erreichen, daurt aber lange

Habe Gestern eine Nachricht an den kundenservice geschrieben, mal schauen was sich so tut. Dafür ist wenigstens die Sprachqualität 300% besser als mit Sipgate...
 

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,447
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich habe das Problem mit webcalldirect, wo man ja leider (über Fritz Box) noch keine Nr übertragen kann.
Übrigens steht neuerdings dann Fehler 480 im Ereignislog:
08.12.06 18:35:47 Internettelefonie mit 00491511....... über sip.webcalldirect.com war nicht erfolgreich. Ursache: Temporarily not available (480)

(Über mein D2-Hdy konnte ich sofort danach erfolgreich eine Verbindung zu obiger Nr aufbauen.)

EDIT:
Und über Make-A-Call per Web gehts bekannterweise natürlich auch (da wird ja dann auch eine Nr übertragen).
Nett war übrigens, dass mir 5 Ct berechnet wurden, obwohl der Angerufene nicht abgehoben hatte (ich hatte vorher aufgelegt),
also gar keine Verbindung zu stande kam. :-(

EDIT:
Super Erkenntnis übrigens, udosw ! Wie bist du darauf gekommen ?
Ich kann es jetzt auch bestätigen (habe mich bei freecall angemeldet u. GH aufgeladen):
- D1-Anruf über freecall.com/Fritz Box ohne Rufnr-Übermittlung: geht nicht
- D1-Anruf über freecall.com/Fritz Box mit Rufnr-Übermittlung: geht !!!
(Habe Rufnr-Übermittl. aus in Box, zur Übermittl. wähle ich #31# vor)

Wieder ein Problem weniger (fehlt nur noch Rufnrübermittlung bei webcalldirect(*) ;-) ) !

EDIT:
Ja, ist denn heut schon Weihnachten ? ... die (*) ist jetzt auch endlich möglich (neues Softphone 3.0)
(Mein) Problem ist somit gelöst :) ... schön !
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via