Sparvoip D1 Handynummer per Hardware nicht erreichbar

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ueho

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit wann tritt die Störung auf?
Seit Gestern
Bei welchem Provider (,...)?
Sparvoip
Wie äußert sich die Störung?
Kann keine D1 Handynummer mehr erreichen. Andre wie E-Plus problemlos !

mit Software/Hardware? Welche?
Problem nur per Hardware über Fritzbox 7170!
Über Softphone ohne Probleme.


Gibt es hierzu eine Erklärung ?

Danke für einen Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:

msdv

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das gleiche Problem habe ich auch - allerdings schon seit Tagen.
Bei mir ist es eine Fritz!Box 7050.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn ich eine registrierte Rufnummer übermittle, kann ich auch D1-Handys schnell und problemlos erreichen.

Wenn ich die Rufnummer unterdrücke, dauert der Verbindungsaufbau deutlich länger (z.B. zu E-Plus) und geht gar nicht zu D1.

Das trifft sowohl für den Softwareclient (hier: Lowratevoip) als auch für die Anwahl per 'Hardware' (Asterisk) zu.

Ebenso bei meinem Webcalldirect-Account, bei dem keine Nummer registriert ist, also auch keine mitgeschickt wird: Anruf zu E-Plus geht, dauert aber lange. Anruf zu D1 geht nicht.

Über Sipdiscount mit alter VoIP-In-Nummer: Beide Netze gehen schnell und die Nummer wird angezeigt.


Udo
 

Onestone

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann das Problem mit SparViop bestätigen

- Ich übermittle keine Rufnr
- Ich telefoniere per Hardware mit dem 3000er von Sipura
- D1-Nummern sind nicht zu erreichen
- Alle anderen Handynummern sind alle zu erreichen, daurt aber lange

Habe Gestern eine Nachricht an den kundenservice geschrieben, mal schauen was sich so tut. Dafür ist wenigstens die Sprachqualität 300% besser als mit Sipgate...
 

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,399
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe das Problem mit webcalldirect, wo man ja leider (über Fritz Box) noch keine Nr übertragen kann.
Übrigens steht neuerdings dann Fehler 480 im Ereignislog:
08.12.06 18:35:47 Internettelefonie mit 00491511....... über sip.webcalldirect.com war nicht erfolgreich. Ursache: Temporarily not available (480)

(Über mein D2-Hdy konnte ich sofort danach erfolgreich eine Verbindung zu obiger Nr aufbauen.)

EDIT:
Und über Make-A-Call per Web gehts bekannterweise natürlich auch (da wird ja dann auch eine Nr übertragen).
Nett war übrigens, dass mir 5 Ct berechnet wurden, obwohl der Angerufene nicht abgehoben hatte (ich hatte vorher aufgelegt),
also gar keine Verbindung zu stande kam. :-(

EDIT:
Super Erkenntnis übrigens, udosw ! Wie bist du darauf gekommen ?
Ich kann es jetzt auch bestätigen (habe mich bei freecall angemeldet u. GH aufgeladen):
- D1-Anruf über freecall.com/Fritz Box ohne Rufnr-Übermittlung: geht nicht
- D1-Anruf über freecall.com/Fritz Box mit Rufnr-Übermittlung: geht !!!
(Habe Rufnr-Übermittl. aus in Box, zur Übermittl. wähle ich #31# vor)

Wieder ein Problem weniger (fehlt nur noch Rufnrübermittlung bei webcalldirect(*) ;-) ) !

EDIT:
Ja, ist denn heut schon Weihnachten ? ... die (*) ist jetzt auch endlich möglich (neues Softphone 3.0)
(Mein) Problem ist somit gelöst :) ... schön !
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,878
Beiträge
2,027,684
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1