.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sparvoip.de FUP exceeded Gebühren fürs Festnetz!

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von simbad, 29 Dez. 2006.

  1. simbad

    simbad Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gerade in meiner Sparvoip Übersicht: geführte Gespräche festgestellt, dass mir mehrfach Gebühren für Gespräche ins Festnetz berechnet wurden der Eintrag sieht wie folgt aus:

    2006-12-20 22:18:26 +49521560xxxx (FUP exceeded) 00:19:56 ¤ 0.172

    Weiß jemand was das soll?
    Andere Gespräche ins Festnetz hingegen sind wiederum kostenlos.

    Auch wird meine Rufnumer nicht mehr beim angerufenen angezeigt.

    Dank im voraus!
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ich tippe mal auf Freitage abgelaufen oder 300 min Limit überschritten.
     
  3. u.g

    u.g Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    1,398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    FUP = "Fair Use Policy" (? ... aber was sonst?)
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,114
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  5. simbad

    simbad Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind den Sparvoip und Voipbuster die selben Betreiber?

    Yes, sieht wohl wirklich so aus, als wenn mein Freikontingent überschritten wurde.

    Ab diesem Datum (2006-12-15) werden z.b. plötzlich für alle abgehenden Gespräche ins Deutsche Festnetz Gebühren berechnet. Zwischendurch ist mal wieder ein kostenloses dabei und dann ab dem 19.12 sind wieder jede Menge kostenlose und zwischendurch wieder kostenpflichtige deutsche Festnetznummern dabei:

    2006-12-15 12:17:49 +49571645xxxx (FUP exceeded) 00:00:18 ¤ 0.009
    ...
    2006-12-16 00:34:01 +49521208xxxx 01:00:00 Kostenlos
    ...
    2006-12-19 12:15:37 +49521560xxxx 00:18:21 Kostenlos!


    Also auf 300 Minuten für die letzten 7 Tage läßt sich hier nichts zurückführen.

    Denn wenn ab dem 15.12 Gebühren berechnet werden, hätte doch erst wieder ab dem 22.12 kostenlos telefoniert werden können.

    So bleibt es ziemlich undurchsichtig.

    Gruß
    Deniz
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, "die letzten 7 Tage" bedeutet genau "die letzten 7 Tage"!

    Es ist also sehr wohl so, dass du am nächsten Tag die Freiminuten,
    die du vor 7 Tagen vertelefoniert hast, wieder zur Verfügung hast!

    Das würde auch genau in deine Abrechnung passen! ;)
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,114
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Öh, ja. Deswegen stehen sie hier in ein und demselben Unterforum.
    Aber wenn Du unbedingt einen Link zu Sparvoip haben willst: ;-)
    http://www.sparvoip.de/de/faq.html#27

    Nein. Berechnungsgrundlage sind immer die vergangenen sieben Tage ab dem aktuellen Tag.

    Wenn Du vom 09.-15.12 die Grenze überschritten hast, hast Du vielleicht am 09.12 zu lange gequasselt. Am 16.12. galt dann der Zeitraum vom 10.-16.12. als Grundlage der 300 Minuten-Regel. Der 09.12 fällt als Quasseltag dann aus der Berechnung raus und Gespräche sind wieder kostenlos.

    Ganz einfach. ;-)

    Edit: Mist, zu lange für's Kopfrechnen gebraucht. Thomas war schneller. :hehe:
     
  8. simbad

    simbad Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles Klar und besten Dank erstmal.
     
  9. kohenw

    kohenw Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FUP exceeded hatte ich bei Sparvoip auch schon. Habe dann die Gesprächsminuten in Excel addiert und siehe da es waren immer genau 300 min kostenlose Minuten ab denen 1 cent /Minute gerechnet wurde.
     
  10. djrob

    djrob Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist noch gar nichts, ich habe mehr als 150 freedays und bin weit unter dem 300 min Limit,
    trotzdem werden mir FREE Gespräche berechnet, zumindest teilweise.
    Auf mehrere Mails wird nicht geantwortet, also hab ichs aufgegeben.

    Sch....Verein meiner Meinung nach.
     
  11. hnim_44

    hnim_44 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Seit 06.01.07 bin ich bei FreeCall, und hier sind einige unschönen Sachen von FreeCall :

    1- FreeCall berechnet immer 5 Cents für einen Klick auf "CALL", auch wenn der Anschluss nicht erfolgreich ist.

    2- Die "Frei Minutes" für die letzten 7 Tage sind nur 03:29:57 (210 Minutes), der Kreditrest ist ¤ 8,50 und die Freedays sind noch 81, trotzdem habe ich diese Bemerkung "FUP exceeded" bekommen.

    3- Die Kosten bei der Zeile "FUP exceeded" sind mit einer unbekannten Rate für die USA berechnet : 20 * 2 Cents + 5 Cents pro Anschluss = 45 Cents

    Wo kann ich meine Beschwerde zuschicken ? :mad:

    Vielen Dank im voraus.