[Problem] SpeedPhone 300 - Internetradio geht nicht mehr

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Hallo!

Ich habe meinen Speedport W920v (gefritzt) heute durch eine FB 7360SL ersetzt. (aktuelle Firmware 5.20). Nun habe ich fest gestellt, dass bei meinen beiden SpeedPhones 300 das Internetradio nicht mehr geht. Drücke ich lange die 0, erscheint im Display "Deutschlandfunk" als Name. Das war es dann auch schon. Anschliessend reagiert das Telefon genau so, als hätte ich die 0 nie lange gedrückt. Das einzig Witzige ist jetzt nur, dass statt des Mobilteilnamens jetzt dauerhaft bis zum Neustart der Fritz!Box weiterhin "Deutschlandfunk" im Display steht. Was kann ich da tun, liegt das evtl. an der Firmware der Fritz!Box oder aber an den Speedphones?

Danke schön und frohe Ostern.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Ja klar ist ja standard, aber die Funktionalität ist in der Box nicht gesperrt...
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Das eine hat mit dem anderen nicht zwangsläufig was zu tun. Daher würde ich mal das Branding umstellen.

happy computing
[email protected]
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Kann ich das bei der Box auch mit der "fritz_as_avm_newer.tar" machen?
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Weiß ich nicht, da ich die Box noch nicht debranded habe, darum würde ich es mit dem ruKernelTool machen, da es vorher ein paar Dinge überprüft: Variante A von Klick mich . Und klick mich
Theoretisch müßte es mit dem Pseudo-Update gehen.

happy computing
[email protected]
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
OK danke, ich bin einen Schritt weiter. Das Branding habe ich mit dem "Pseudo-Update" auf AVM umgestellt. Wenn ich jetzt lange auf die 0 drücke, erscheint die Senderliste und ich kann entsprechend den Sender den ich hören will auswählen und abspielen. Wenn ich das dann aber beende, steht in meinen beiden Speedphones im Display oben zusätzlich zum Namen des Mobilteils immer noch "Deutschlandfunk". Auch wenn ich die Telefone aus und wieder einschalte, bleibt der Schriftzug "Deutschlandfunk" erhalten. Das stört mich im Grunde nicht, Hauptsache die Funktionalität leidet nicht darunter. Wenn noch ne Idee da wäre, wie ich den Schriftzug weg bekomme, wär ich trotzdem dankbar...
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Also so richtig läuft das aber noch nicht. Ich hab jetzt das Problem, dass kein Sender aus der Liste mehr abgespielt wird. Ich wähle ihn aus, höre auch den Lautsprecher (leichtes Rauschen) aber keine Musik. Ich habe die Telefone und die Box neu gestartet, leider ganz ohne Erfolg...
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,483
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
48
Das Speedphone arbeitet auch mit aktueller Firmware 5.20 einwandfrei.
Das der letzt gehörte Sender im Display steht, ist mit aktueller Firmware normal.
Wenn du nur Rauschen hörst, würde ich das Speedphone nochmal neu anmelden.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Danke das hab ich eben mal gemacht, jetzt spielen die Telefone die hinterlegten Sender auch wieder ab :)
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,483
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
48
AVM hat in der neuen 7390 Labor noch was gefixt:

  • DECT/FRITZ!Fon: Internetradio-Wiedergabe konnte in besonderen Szenarien scheitern
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Na ja danke aber es geht ja hier um eine 7360SL...