.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W500V Empfehlung und Funktion ?

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von ManuelSahm, 22 Nov. 2006.

  1. ManuelSahm

    ManuelSahm Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo

    Ich will bei der T-Com Call & Surf Comfort machen -> da bekommt man ja einen W500V umsonst dazu...

    1.) Hat das gerät immer noch Probleme mit der aktuelklen Firmware (WLAN, etc... ) ???

    2.) Kann man dieses Router als WDS Master verwenden ,dass heißt andere AP an diesen anmelden ???

    Der W700V kostet schon 30 ¤ und hat eigentlich nur als Unterschied 4 LAN Anschlüssen; bräuchte ich aber nicht unbedingt...

    vielen Dank für eure hilfe...
     
  2. Lohnsklave

    Lohnsklave Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Finsterste Südeifel (noch nicht einmal funktionier
    1.) Ja, allerdings glaube ich dass das Gerät selbst das Problem ist.
    2.) Keine Ahnung.

    Nachdem ich mich mit dem Gerät bei meiner Cousine mehrere Tage amüsieren durfte habe ich es in die Tonne getreten und ihr eine W501V gekauft.

    Gibt es bei der Telekom keine kostenlosen W501V mehr?
     
  3. arowana

    arowana Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch gewusst wie ich habe auch einen speedport w700v bekommen ohne einen neuen vertrag abzuschliessen

    grins

    gewusst wie aber das muss jeder für sich rauskriegen.

    mfg

    arowana
     
  4. grundigboy

    grundigboy Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2006
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Meister
    Ort:
    Allgäu/ Niederbayern
    W500v

    Hallo manuelSahm,

    meiner Meinung ist der W500V gar nicht so schlecht wie sein Ruf (ja, steinigt mich dafür). Mit der Firmware 1.30 läuft er sehr zuverlässig und wenn man die gemoddete Version von Darkangel (dsl-router forum und sourceforge) benutzt, kann er noch einige andere Dinge. Der WLAN-Teil läuft meiner Meinung nach um Klassen besser als entsprechende Fritzboxen, da er dank seiner zwei Antennen eine gute und stabile Reichweite zur Verfügung stellt. Ich habe auch zwei Fritzboxen, aber über deren WLAN-Reichweite breite ich lieber den Mantel des Schweigens. Der Router beherrscht auch den WDS-Modus, aber wie viele andere seiner Kollegen nur mit unsicherer WEP-Verschlüsselung. WPA2-Betrieb im Repeatermodus können nur die Fritzboxen unterneinander.

    Soviel von mir zum W500V. Läuft bei mir als AP an Fritzbox 7050.

    Gruß!

    grundigboy
     
  5. Lohnsklave

    Lohnsklave Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Finsterste Südeifel (noch nicht einmal funktionier