Speedport W722A+Repeater 300E+Gast-WLAN

grundigboy

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Hallo,

ich habe das WLAN eines Speedport W722V Typ A(VM) mittels mehrerer Repeater 300E erweitert. Das funktioniert sehr gut und der 300E scheint eine größere Abdeckung und Reichweite als der N/G zu haben. Nun wäre ein Gast-WLAN interessant, da diese Konstellation in einer Pension eingesetzt wird. Ich kann das WLAN nicht einfach durch das Gast-WLAN ersetzen, da die Bewohner des Hauses auch die gesteigerte Reichweite nutzen. Kann der Repeater 300E WLAN(privat) und Gast-WLAN gleichzeitig übertragen? Oder gibt es mit Hilfe eines zweiten Routers eine andere Möglichkeit?

Besten Dank und Gruß!

grundigboy
 

klopfer01

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

das selbe Thema interessiert mich auch momentan.

Die Speedports der Telekom bieten ja keine Gastzugang an. Kann man dem AVM 300E sagen damit er selbst ein zweites WLAN-Netz (Gastzugang) aufbauen soll?

MfG Ronny
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,653
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Der AVM WLAN-Repeater 300E ist kein Router. Deshalb kann man dem das nicht sagen, dass er selbst ein zweites WLAN-Netz (Gastzugang) aufbauen soll.
 

klopfer01

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Okay, das stimmt natürlich.

Der AVM Powerline 540E jedoch sollte das verwirklichen oder nur der 546E?
 

Black-Panther

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2013
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Beim Repeatermodus muss der Router die Funktion des Gastnetzwerkes mitbringen.
Bei dem Fritz!Repeater 300 E soll es dafür demnächst ein FW Update geben wo dann
der Repeater in der Lage ist, das Gastnetzwerk von der Box aufzunehmen, und weiter zu reichen.

Wenn der Speedport das Gastnetzwerk bereit stellen kann, dann wäre das dann durchaus möglich,
das es dann mit den Repeatern funktionieren wird.

Andernfalls müsstest du eine FB besorgen, diese im LAN1/A Betrieb nehmen, und dann gucken ob die Box
WLAN durchreichen kann, vor allem auch GAST.

Da du das in einer Pension Betreiben möchtest, empfiehlt es sich sowieso eine Netzwerk Interne Trennung
das Gäste nicht auf dein Privates LAN kommen.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,922
Beiträge
2,067,906
Mitglieder
356,975
Neuestes Mitglied
bastian.schmiofski