.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W920V Firmware Update

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Sirus, 12 Feb. 2009.

  1. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    seit wenigen Tagen gibt es für den W920V nen Firmwareupdate.
    Firmware Version 65.04.71
    Features:
    -Dects Basis verbessert (Siemens Endgeräte werden 1A unterstützt)
    -UMTS anbindung via Web n Walk Stick von T-Mobile
    -DNS läuft 1a (Namensauflösung im LAN)
    -BUGFIX ;)


    Erwähnenswert finde ich das die Dect Handgeräte vom Sinus 301 und 501 nun unterstützt werden, und damit so ziehmlich alle Siemens Endgeräte.
    Ein Freund hat es mit dem Sinus 701k probiert und siehe da, fabelhaft.
    Anrufe in abwesenheit werden wie mit der Original Basis angezeigt. Das Telefonbuch des Speedports ist vom Handgerät aus zugreifbar und auch wenn der Anrufer nicht im Telefonbuch des Handgeräts sondern nur im Telefonbuch der Fritzbox steht zeigt das Handgerät nun den Namen an.
    Außerdem kann man nun den Speedport als UMTS Router nutzen, funktioniert aber wohl nur mit dem Web und Walk stick von T-Mobile...da muss also fleißig getestet werden.
    Auch erwähnenswert ist das der DNS nun super funktioniert...nie wieder: Ey Sirus wie war den nochmal deine IP (im Lan).... weil man nun einfach Sirus als namen statt der IP nehmen kann. Soll der DHCP vergeben was er will, ich finde sie trotzdem.

    Bin mit dem Gerät nun bestens zufieden. Gefritzt wird er nichtmehr , da die DECT unterstützung 1A läuft und mir die Fritzbox gui nur noch eine Funktion mehr bieten kann...nen Fax2 Mail Gateway, aber da sollen mir die leute doch gleich ne Mail schicken, so ist die Qualli eh besser.

    Gezeichnet
    Endleich ein zufriedener Speedport W920V besitzer
    (nun ist die Box jeden Euro Wert)
     
  2. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Firmware 65.04.71 unterscheidet sich von der 65.04.70 praktisch nur mit dem Datum und einen Byte im PCM Treiber.

    Verwundert mich, dass dadurch Verbesserungen möglich sind, naja "sag niemals nie".
    Manches übersteigt meine Vorstellungskraft, was nicht heißt, dass doch darauf ankommt.
     
  3. Fifaheld

    Fifaheld Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Sep. 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du must bedenken, für diesen einen byte hat telekom 18 tage gebraucht (oder avm), da fragt man sich manchmal echt,was machen die solange....wegen einem byte ....
     
  4. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    @Sirus,

    auch mal versucht, mit dem 301 oder dem 501 eine SMS zu verschicken?

    Gruesse,

    Goggo
     
  5. stanleys

    stanleys Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 stanleys, 14 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2009
    Folgende Besonderheiten gibt es mit der neuen .70./71 FW bzgl. DECT und den neuen Siemens(Gigaset/T-Sinus) kompatiblen Menüs am MT:
    - Bedienung erfolgt über die Zifferntasten und nicht über die Softkeys des MT's
    - bei Wahl aus dem Speedport-Telefonbuch ist, ja nach MT, keine Wahlwiederholung am MT möglich
    - getrennte Anruflisten angenommen/entgangen (gibt es nicht mal bei den Swissvoice Kompatiblen!!!)
    - Anruf-Signalisierung geht bei einigen siemens-kompatiblen MT's nicht (z.B. Sinus 45 K --> Briefsymbol fehlt hier)
    - FW-Version des Speedport anzeigbar
    - INT-Nummern der MT's werden mit Namen angezeigt
    - Anrufbeantworter des SP über Menü erreichbar

    Vielleicht können wir ja mal (tabellarisch) zusammenstellen, bei welchen siemens-kompatiblen MT's diese neuen Menüs angezeigt werden und was damit beim jeweiligen MT funktioniert.
    Insbesondere weil einige MT's ihre Anruflisten selbst verwalten und die Anrufsignalisierung nicht bei allen MT's funktioniert.

    Könnte ja dann im Wiki ergänzt werden.
    http://wiki.ip-phone-forum.de/skript:speed2fritzfaq
    http://wiki.ip-phone-forum.de/fritz_box7270-dect
     
  6. AVM braucht so lange.
    Die Betatester testen jetzt ein weiteres 9xx Gerät.

    bas
     
  7. magiclb

    magiclb Guest

    was für ein Gerät meinst du denn ?
     
  8. Warte mal die Cebit ab,evtl. gibt es da die neue Produktlinie zu sehen.
    2009 wird spannend.

    bas
     
  9. FreakNMS

    FreakNMS Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lieber Sebastiaaan,

    lass diese Behauptungen es laufen im Augenblick keine Tests einer Neuen Speedport Reihe!
     
  10. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    an Jpascher
    schön das du weißt das es die 65.04.70 aufm markt ist und die funktionen kennst, jedoch gibt es im forum sogut wie keine beiträge dazu.
    Da die meisten leute die Telekom FW eh nur zum Fritzen nehmen. Hier geht es darum drauf aufmerksam zu machen das die Telekom FW sich verändert hat und das zum guten.
    Es geht darum das man ein Gerät gekauft hat, wo der Vertreiber sichergestellt hat das die Funktionen erweitert wurden. Und das dieses Funktioniert.
    Es muss nicht immer Fritzbox FW sein

    Nun halte ich es nicht für unwichtig dieses anzuerkennen und zusammenzutragen.
    Auch ist es bestimmt nicht unwichtig den Funktionsumfang zusammenzutragen.

    Gute idee Stanlays.
    Merkmale Sinus 701k und Sinus 501
    - Bedienung erfolgt über die Softkeys des MT's
    - bei Wahl aus dem Speedport-Telefonbuch ist, ja nach MT (wahlwiederholung n getestet)
    - Anruflisten angenommen/entgangen (ob getrennt nicht drauf geachtet)
    - Anruf-Signalisierung über briefsymbol
    - FW-Version des Speedport anzeigbar
    - INT-Nummern der MT's werden mit Namen angezeigt
    - Anrufbeantworter des SP über Menü erreichbar
    - sms am 701k generell n möglich, am Sinus 501 n probiert.
    Ich schau mal nochmal wenn es sich ergibt.
     
  11. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gebe ich dir auch recht, wenn ich was anders behautet habe nehme ich es hiermit zurück. Muss ich irgendwie falsch verstanden haben oder eine Irrtun aufsitzen.
    Auf keinen Fall möchte ich der T-com in irgend einer Weise schaden!
     
  12. betatester

    betatester Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmwarebug in 65.04.71

    Ich möchte euch darauf hinweisen, das seit der 65.04.69 der Upload verringert ist und auch noch stark schwankt. Dies betrifft sowohl die 50 und auch die 25 Mbit Anschlüsse. In der 58 FW war der Upload stabil bei 8,5 Mbit bzw. 4,5 Mbit. Das Problem wurde an AVM weitergegeben, ebenso der Zustand, das beim 50 Mbit Anschluss genau 1 Mbit beim Upload fehlt. Der Speedport W900 kommt problemlos auf 9,5 Mbit konstant.

    Wir warten jetzt auf eine Testfirmware, die dieses Problem löst.
     
  13. Fifaheld

    Fifaheld Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Sep. 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie wo was? Wäre mir neu das es mal eine 65.04.69 gab. Soviel ich weiß, gibs/gabs bisher nur 58,63,63-13048 (oder so) dann 70, dann 71 und für beta tester 65.04.72-13571(weger der bridge 101)
     
  14. betatester

    betatester Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, ne SpeedportW920V.AnnexB.65.04.69.image Firmware gibbet auch noch.
     
  15. Fifaheld

    Fifaheld Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Sep. 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seit wann das (ist ja eh veraltet) und bestimmt nur für beta tester. Da aber längst die 70 und 71 nachgereicht wurden sind, könnte man sie ja bereitstellen damit die Sammlung vollständig wird ansonsten ist es für die Katz solche firmware zu erwähnen, weil es ja nix bringt.
     
  16. betatester

    betatester Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Thema geht ja auch nicht um die 69er FW, sondern um alle FWs seit der 69er bis einschliesslich der 71er. Das die 69er nur für Betatester war heisst ja nicht, das nicht auch andere sie besitzen und sich über den schlechten Upload wundern. Jedenfalls wird da jetzt dran gearbeitet.
     
  17. Fifaheld

    Fifaheld Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Sep. 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry das ich frage. Aber hast du was verschlafen? Das Upload Problem,zumindest wenn man FRITZT, ist doch vorbei und gegessen und behoben.
     
  18. targit

    targit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat einer die 72er beta ?
     
  19. Fifaheld

    Fifaheld Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Sep. 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso fragste. Soviel ich weiß ist die doch nur für Bridge 101 Tester also für uns nicht interessant. Das ding soll nur dafür sorgen das der W920v mit der Bridge 101 läuft
     
  20. targit

    targit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, habe auch die upload-speed probleme.
    Bringt denn die Fritz-Firmware eine stabilere DSL-Verbindung ? Oder sind nur mehr Features freigeschaltet ?

    grüsse targ