Sprachqualität C450IP <-> Analog an AVM

snipe122

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin, ich habe es jetzt endlich mal geschafft zu Hause die Kabel zu verlegen. Habe jetzt das analoge Telefon am Speedport dran. Trotz DSL Light bin ich positiv überrascht. Voipen geht super! Und die Sprachqualität ist die Bombe.

Warum ist die vom C450 denn soooo mies bei mir? Ist im Wohnheim an ner 10/10er Leitung also genug BB. Woran kann das liegen? Also das kommt nicht im Entferntesten an die Lösung analog an Speedport ran... :( und das für das Geld? Oder kann das andere Ursachen haben? Habe nämlich da nen Router vorgeschaltet, dann ist im Wohnheim auch noch mal n Router und paar Switches soweit ich weiss... aber kann doch eigentlich nichts damit zu tun haben?
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wenn die Bandbreite runtergeht, kann das schon sein, das das schlecht wird.
Wäre also zu prüfen, wies damit aussieht.
 

snipe122

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nee also das mit dem Analogen und dem Speedport läuft am Light-Anschluss - das klappt bestens Sprachqualität bombig.

Das C450IP läuft am 10Mbit Anschluss Up/Down gleich. Also an der BB liegt es definitv nicht. Da geht nichts runter.

Oder wie meinst Du das?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,
kann es sein, daß durch das Mobilteil viel von den störenden Funkwellen (Erweiterung deiner Aufzählung: Handys, Wlan, etc) die du beschrieben hast, in selbiges streuen und dadurch die Qualität beeinflussen? :noidea:
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich meinte, das die Bandbreite durch irgendwelche anderen Sachen mitbenutzt wird und dann von den 10 MBit nix mehr überbleibt.
 

snipe122

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nunja mit der BB hab ich eigentlich keine Probleme. Wird auch nicht mitgenutzt oder blockiert durch andere, Downloads habe ich auch konstant schnell. WLAN habe ich abgeschaltet auch wenn es sicher andere gibt die da umherfunken. Aber die Sprachqualität an sich hatte ich ja schonmal am Light-Anschluss getestet damals - das kam auch nicht an die Lösung mit dem Speedport heran - war blos alles verzögert - Ich dachte die schlechte Qualität sei normal für VoIP - aber wurde jetzt eines besseren belehrt.

Ist denn bei Euch die Sprachqualität des C450IP einer Lösung Analogtelefon und FritzBox z.B. ebenbürtig oder ist es allgemein nicht ganz so gut? Wenn ich mit dem C450IP telefoniere habe ich auch öfter mal Aussetzer - das passiert mir mit dem Softphone nicht bei gleicher Leitung und bei der Lösung am Light-Anschluss auch nicht :( Oder kann es wirklich am Router liegen? Kann der Router ein Rauschen erzeugen? Ist ja ziemlich unwahrscheinlich da es ja schon vorher digital ist. Die Hacker können aber schon vom Netz kommen... Wenn ich mit Skype vom Rechner aus telefoniere hab ich auch manchmal Probleme die ich am Light-Anschluss auch nicht habe... Alles höchst merkwürdig... Werde mal versuchen das Telefon direkt ohne Router anzuklemmen... Das Problem ist die Mac-Sperre - kann man die Mac der Basis ändern? Kann im Moment nicht nachschauen...
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Bei mir war das C450 IP über analog und IP gleich gut und genauso gut wie ein 'Normales' Analog Gigaset auch.
Ich hatte es an einer Fritz!Box 7050 und 7170 je per LAN und Analog dran.
 

snipe122

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Analog hab ich auch keine Probleme...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,877
Beiträge
2,027,683
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1