.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ständige Verbindungsabbrüche mit DSL2+ (7170)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von FFL, 15 Okt. 2006.

  1. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 FFL, 15 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2006
    Hallo,

    seit meiner Umstellung letzte Woche auf DSL2+ habe ich in regelmäßigen Abständen von 1-3 Stunden Verbindungsabbrüche.
    Die Leitung ist super (edit:// Bilder im Forum angehängt), allerdings fällt die m.M. nach relativ schlechte Signal/Rauschtoleranz auf. Ich habe schon mehrere Maßnahmen ergriffen: TAE überprüft, Splitter direkt angeschlossen ohne Verlängerungskabel zwischen TAE und Splitter, anderes Kabel statt Y-Kabel genommen. Ich wohne hier in einem Mehrfamilienhaus von 1997, somit sollte die Verkabelung in Ordnung sein.

    Komischerweise ist die Verbindung sehr stabil seit ich ordentlich Traffic auf der Leitung generiere. Kann es sein, dass der L2-Stromspar-Modus Probleme bereitet?

    Am Dienstag wird mich ein Techniker von 1und1 anrufen, deswegen würde ich mich gerne vorab hier noch ein bisschen kundig machen.

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. beckmann

    beckmann Guest

    Erst mal eine Bitte, hänge die Screenshot im Forum an und nicht extern. Nur zur INfo nach 3 Minuten habe ich aufgegeben das Bild zu laden... sowas muss nicht sein im Forum würde das 2 Sekunden brauchen...

    Der L2-Stromspar-Modus würde aber eher dadurch auffallen, dass die Signal/Rauschtoleranz nach oben geht und das Spektrum "sich abbaut". Aber meines wissens hat T-Com doch den L2-Stromspar-Modus abgeschaltet weil es da doch Probleme gab (mal bei Onlinekosten.de gelesen) :noidea:. - Eventuell behoben?

    Was passiert denn beim Verbindungsabbruch? Sinkt da die Signal/Rauschtoleranz vorher ab (oder steigt) oder sonst was auffäliges zu beobachten?
     
  3. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi, sorry for that.

    Ich habe beobachtet, dass die SNR zwischen 36 und 11dB hin und herspringt. Wie gesagt, was mich eben stutzig macht ist die Tatsache, dass ich die letzten Tage mit fast gar keinem Traffic auf der Leitung dauernd die Abbrüche hatte und jetzt wo die Leitung relativ gut ausgelastet ist alles ohne Probleme funktioniert.

    Von daher habe ich auf den Stromsparmodus getippt.

    Noch irgendwelche Ideen?

    Danke!

    edit:// bei L2 Power mode steht mittlerweile "nicht aktiv", entgegen der Angabe im Screenshot wo "nicht verfügbar" stand. Das kann sich aber auch durch die neue Labor-Firmware ergeben haben...
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Das sollte der L2-Stromspar-Modus sein. Die Bitrate pro Kanal wird gesenkt und einige Kanäle überhaupt nicht mehr genutzt. Was mich daran was wundert, dass das aktiv ist, damit gab es mal Probleme...

    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/22339/0/Schnelles_ADSL2(+)_von_T-Com_macht_Probleme

    Das was du da beschreibst läßt darauf schließen, festlegen möchte ich mich aber auch nicht.
     
  5. FFL

    FFL Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jepp, ich bin immer mehr davon überzeugt, nachdem ich den Monsterthread auf ok.de mal überflogen habe: http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=81842
    Die Leute haben die gleichen Probleme.
    Also werd ich am Dienstag den Techniker mit "bitte L0-only-Profil aktivieren" begrüßen und hoffen, dass diese nervigen Disconnects danach der Vergangenheit angehören.

    Grüße