.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Steckdosenleiste mit FB steuern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von mague, 2 Juni 2006.

  1. mague

    mague Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe keine Ahnung von Modifikationen der FB Firmware (vielleicht wirds noch was), aber mir kam da so eine Idee.

    Es gibt von Gembird die Steckdosenleiste SIM-PM (www.gembird.de) die sich per USB anschliessen und schalten läßt. Auch für Linux gibt es entsprechenden Quelltext beim Treiberdownload. Es wird eine Applikation kompiliert, die per Parameter die Leiste steuert.

    Könnte man sowas nicht mit einer kleine Website mit einbauen?

    Mark:idea:
     
  2. meimi039

    meimi039 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Senior IT-Security Engineer
    #2 meimi039, 2 Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2006
    Am Dienstag teste ich eine Steckdosenleiste von conrad.de:
    999171 INFRATEC IP STECKDOSENLEISTE PM211

    Das sollte etwas einfacher sein, diese dann über den Callmonitor zu steuern. Außerdem hätte die ja schon ein Webinterface, auf das Du dich connecten könntest!


    EDIT: Inzwischen längst operativ im Einsatz und: Super zu bedienen. Einfach per wget eine URL anfordern...
    Nachteil: 119EUR!
     
  3. PixelChris

    PixelChris Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Düsseldorfer Umgebung
    ansonsten einfach eine master/slave steckdosenleiste und den rechner über WoL angeschaltet, dann geht auch die Leiste an
     
  4. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war gestern mal auf der angesprochenen Seite und habe die Linux Treiber gesucht, leider ohne Erfolg.
    Wenn du mir einen direkten Link schickst, dann würde ich mal schauen das auf der Fritz!Box zum Laufen zu bekommen.
    Was kostet denn die Leiste ?

    Gruß
    Frank
     
  5. j-g-s

    j-g-s Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 j-g-s, 12 Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2006
    Vieleicht hilft das:

    auf die LEDs von der Fritzbox Fotodioden kleben (zB auf die PowerLED).
    Mit einer kleine Schaltung dann ein Relais ansteuern.

    Dann kann man mit PowerLED ein/aus das Relais schalten.
    Basätze gibt es bestimmt beim einschlägigen Elktro-Versandhandel


    Achtung bei Netzspannung! fragen Sie hierzu Ihren Elektriker und die VDE!

    Alternativ könnte man überlegen ob die F!B nicht einen I2C Bus hat.
    Dort dann entsprechende ICs + Software.... Oder dann lieber am internen serial Anschluß?
     
  6. Thomas4711

    Thomas4711 Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT System-Engineer
    Ort:
    am schönen Niederrhein
    Hallo,

    wenn ihr ne ordentliche Lösung wollt, solltet ihr euch mal das FS-20 Fernsteuersystem von ELV ( baugleich bei Versender mit dem grossen C und noch einer anderen Firma, die alles dafür anbietet ) ansehen:

    - Steckdosenschalter
    - Steckdosendimmer
    - diverses anderes Zubehör für Sonderzwecke
    - PC-Steuerung mit GUI
    - Telefonfernsteuerungsmodul, und da wird es interessant.

    Das komplette System ist frei in den Geräteadresse codierbar, somit ziemlich ausbaubar ( 256 Hausadressen mit je 256 Raumadresse und dort je 256 Geräte ).

    Telefonfernsteuermodul an die FB angeschlossen, von extern angerufen, Pin eingegeben, Steuerbefehl abgesetzt und zuhause ist alles im Griff, funktioniert beim mir prächtig.

    Nachteil: nicht ganz billig ( Telefonmodul ca 50,-¤ , Steckdosenschater ca. 20,- ¤, Dimmer ca. 25,-¤.
     
  7. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Dieses c't-Projekt wäre auch noch eine interessante Alternative. Ich muß aber gestehen, ich habe mich auch noch nicht herangewagt. Aber interessant ist es schon, aber leider auch nicht ganz billig. Gekaufte steuerbare Steckdosenleisten sind aber auch nicht viel billiger.

    Gruß Telefonmännchen
     
  8. mague

    mague Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yo, habe es mir angeschaut und versucht zu kompilieren. Da es nur ein C-Programm ist dürfte das nicht weiter schwierig sein. Aber : Das Programm braucht beim Kompilieren die libusb und die bekomme ich momentan noch nicht übersetzt.

    Gruß
    Frank
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,777
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ob das funktioniert? :gruebel:

    MfG Oliver
     

    Anhänge:

  11. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klasse gemacht!

    # strace -e open ./sispm_ctl
    open("/lib/libc.so.0", O_RDONLY) = 3
    open("/proc/bus/usb", O_RDONLY) = 3
    open("/proc/bus/usb", O_RDONLY) = 3
    open("/proc/bus/usb/001", O_RDONLY) = 3
    open("/proc/bus/usb/001/001", O_RDWR) = 5
    open("/proc/bus/usb/001/002", O_RDWR) = 5
    open("/proc/bus/usb/001/001", O_RDWR) = 3
    open("/proc/bus/usb/001/002", O_RDWR) = 3

    SiS PM Control for Linux 1.1

    (C) 2004,2005 by Mondrian Nuessle. This program is free software.
    sispm_ctl comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; for details
    see the file INSTALL. This is free software, and you are welcome
    to redistribute it under certain conditions; see the file INSTALL
    for details.

    No GEMBIRD SiS-PM found.
    Process 21215 detached

    Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Test!

    Gruß
    Frank
     
  12. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, jetzt endlich der Test der o.g. Steckdosenleiste mit dem o.g. Programm und der Fritz!Box.

    Ich habe die Steckdosenleiste für 25 Euro inklusive Versand erworben. Wenn man sie per USB an die FritzBox anschliesst, dann reicht die Spannung leider nicht aus, um die Funktionen zu nutzen. D.h. entweder man schliesst einen USB-Hub dazwischen oder verwendet ein Steckernetzteil (9 Volt) für die Leiste. Das o.g. Programm funktioniert einwandfrei und kann die Steckdose 1-4 ein- bzw. ausschalten.

    Eine prima Sache!
    Gruß
    Frank
     
  13. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ok das interessiert mich jetzt auch ...
    1. wo gibts die leiste für 25,-?
    2. wie spreche ich die leiste mit der box an? über browser oder ssh?
    wenn über ssh, mit welchen befehlen?

    Gruß

    sphings
     
  14. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Leiste bei folgendem Shop erworben :
    http://www.judine.yatego.com/

    Das Programm wird über telnet/ssh aufgerufen und steuert die Leiste über USB.

    Das Programm hat olistudent kompiliert und ist weiter oben im Thread zu finden.

    Gruß
    Frank
     
  15. Psychodad

    Psychodad Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur 7170

    Hi

    Nur um sicher zu sein: Das geht nur mit der 7170 und nicht mit der 7050?

    Gruss

    Psychodad
     
  16. elvyne

    elvyne Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich selber habe es mit einer 3070 probiert, d.h. einer Fritzbox mit "richtigem" USB-Anschluss.

    Gruß
    Frank
     
  17. Us3r

    Us3r Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder man nimmt das "FBF Überbrückungskabel" :)

    [​IMG]
     
  18. t_heinrich

    t_heinrich Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    kann die Leiste dort icht finden.
    Bin ich nur zu blind, oder gibst die nicht mehr?

    Thomas
     
  19. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  20. wieschoa

    wieschoa Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Bamberg
    Hallo Gemeinde,
    wenn ich die Steckdosenleise an der FB (7170 FW. 29.04.15) anschliesse, kommt beim dmesg folgende Meldung: :confused:

    hub.c: USB new device connect on bus1/1/3, assigned device number 4
    usb.c: USB device not accepting new address=4 (error=-145)
    hub.c: USB new device connect on bus1/1/3, assigned device number 5
    usb.c: USB device not accepting new address=5 (error=-145)

    Kann mir jemand helfen bzw. hat jemand die SIS-PM schon am laufen?

    Gruß
    wieschoa