.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche eine Telefonnummer, bei der niemand abnimmt!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Flauschi, 3 Okt. 2006.

  1. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    klingt wohl im ersten Moment ziemlich blöde:rolleyes:

    Ich habe einen Parallelruf von der Telefonanlage auf mein Handy gelegt. Wenn also zu Hause niemand ran geht, klingelt es parallel auch am Handy, so weit so gut.

    Ist das Handy jetzt aber ausgeschaltet oder außerhalb der Funkreichweite, so schaltet sich die nette Mobilfunkdame ein: "Ihr Gesprächspartner ist momentan nicht erreichbar..." Das möchte ich aber nicht, da dann auch sofort das klingeln an der Anlage aufhört und vielleicht ist ja doch jemand zu Hause und braucht nur etwas länger:) . Also habe ich mein Handy jetzt bedingt umgeleitet (bei nicht Erreichbarkeit) auf eine freie MSN meines ISDN-Anschlusses. Diese MSN wird allerdings von der Anlage nicht signalisiert, es nimmt also niemals jemand ab.

    So funktionierts, aber es 'kostet' mich eine freie MSN. Das ganze würde natürlich auch mit jeder anderen x-beliebigen Rufnummer klappen, nur dürfte dort auch niemals jemand abheben.

    Kennt jemand so eine 'tote' Rufnummer?

    Gruß
    Flauschi
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    #2 RudatNet, 3 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2006
    Lege dir doch einfach einen Sipgate-Account mit einer Ortsrufnummer an.
    Dann hast du selber eine "Telefonnummer, bei der niemand abnimmt"! ;)
    (Wenn du diesen Account keinem Telefon zuordnest!)

    Der folgende Voschlag ist besser! ;)

    Andrerseits brauchst du ja auch gar keine MSN zu opfern!
    Du kannst ja Anrufe von deinem Handy direkt auf eine bestimmte MSN gezielt auf z.B. einen freien FON-Port leiten. Dazu kannst du jede beliebige vorhandene MSN nutzen (auch die freie), und Anrufe von deinem Handy, also auch die Rufumleitung werden sozusagen ignoriert! Alle anderen Anrufe auf diese MSN kommen ja normal durch.
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    Und was macht er, wenn er zu Hause seine Frau vom Handy aus anrufen will ;) Dann bekommt er ein Freizeichen und niemand hebt ab :-D oder er ruft mit unterdrückter Rufnummer an, auch eine Möglichkeit.

    Edit: Ok, falsch gedacht, er nimmt seine eigene MSN und leitet dann darauf um, das geht natürlich auch, denn sich selbst wird er ja nicht anrufen.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Man sollte natürlich nicht ausgerechnet die MSN wählen,
    auf die man üblicherweise zuhause anruft!

    Ich denke doch, das versteht sich von selbst, oder? ;)
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,154
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wie wär's mit dem Betamax-Kundenservice? :mrgreen:

    Ernsthaft: Ignorier doch einfach Anrufe von Deinem Handy auf der ISDN-MSN. Alle anderen Anrufer kommen dann noch durch. Richte ein Rufsperre für 016100000#123456 ein.

    Edit: Auch dafür solltest Du natürlich nicht die MSN nehmen, auf der Du normalerweise anrufst. Die MSN ist aber für alle anderen Anrufe(r) weiterhin brauchbar und nicht völlig tot.
     
  6. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den sipgate-Tipp - habe gerade eben eine Nummer registriert, mein Ortsnetz ist dort verfügbar. Die lassen es auch schön lange klingeln, genau das was ich brauche.:D

    Das gezielte Umlenken auf ein FON-Port lass ich mal lieber, dafür will ich keinen opfern, die sind mir zu wertvoll. (Parallelcall geht nur mit einem FON-Port)

    Thx für die schnelle Hilfe.

    Gruß
    Flauschi
     
  7. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Karsten

    Doch noch mal eine Nachfrage; die Rufsperren-Syntax ist in der FB-Hilfe nicht gut erklärt. Ist die 123456 in deinem Beispiel die MSN?

    Ich habe nämlich eben mal getestet was passiert, wenn die sipgate-Nummer per FB nicht registriere - kann ja immer mal passieren; DSL-Probleme, sipgate-Probleme, etc. Dann schaltet sipgate auch so einen tollen Spruch: "Dieser Anschluss ist momentan nicht ..."Gut ist wahrscheinlich sehr, sehr selten, aber wenn's auch anders geht...
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,154
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  9. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke.

    Die Rufsperre klappt - leider nicht so wie ich's brauche. Es kommt die dann die übliche Meldung: "Dieser Anschluss ist vorrübergehend nicht..."

    Man muss den Call also wirklich ins Leere laufen lassen, also doch wieder sipgate.
     
  10. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,154
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hm, ich hatte es gerade noch mal ausprobiert. Ich höre im Handy ein Rufzeichen und werde nicht komplett abgewiesen. :noidea:

    Funktionieren könnte laut Moonbase und Stsoft auch eine Rufumleitung nach 0,4 oder 9. Anrufe an diese Ziffern werden ins Nirvana umgeleitet oder abgewiesen. Welche Ziffer für's Nirvana steht, habe ich aber noch nicht ausprobiert. ;-)

    Wenn das auch nicht geht, musst Du Sipgate nehmen. :)
     
  11. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei 0 und 9 kommt bei mir immer die Meldung: "Ihr gewünschtes Gesprä..." , bei 4 klingeln alle Telefone, so wie ohne Rufumleitung.

    Also sipgate.:cool:

    (Wahrscheinlich gibt es tausende von Telefonnummern, wo kein Apparat mehr angeschlossen ist, oder irgendwelche MSNs die noch nie konfiguriert worden sind, also alles tote Nummern - nur man kennt sie eben nicht):rolleyes:

    Danke + Gruß
    Flauschi
     
  12. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Simone

    Ich habe zusätzlich zum ISDN-Anschluss an der FritzBox noch an den analogen Anschluss ein 2phone (GSM-Gateway) angeschlossen. Wenn ich mein Handy nun per Rufumleitung über das 2phone anwählen lasse, klingelt zwar das Handy, aber der Parallelcall bricht zusammen und die Telefone an der Anlage klingeln nicht mehr.

    Ist jetzt mein Handy zusätzlich noch aus oder nicht erreichbar, so bekommt der Anrufer die übliche Ansage und das möchte ich nicht, deshalb die bedingte Handyrufumleitung auf die tote Nummer.

    Am allerbesten wäre es natürlich der Parallelcall würde beim Weiterleiten über den analogen Port nicht zusammenbrechen, aber da habe ich noch keine Lösung.

    Bei Rufumleitung über ISDN funktioniert das alles genauso wie du es beschrieben hast, nur eben bei analog (2phone) nicht.

    Danke auch für die Nummer, aber bevor ich die eintrage müsstest du mir schon mal sagen wem die gehört und warum da keiner rangeht?:cool:

    Gruß
    Flauschi