.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche: Zuverlässigen W-Lan Router

Dieses Thema im Forum "Telekom DSL" wurde erstellt von soeschelz, 15 Okt. 2008.

  1. soeschelz

    soeschelz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin recht neu hier, daher direkt meine Frage, ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

    Folgendes Problem:

    Wollte diese Woche bei meiner Verwandschaft das W-Lan in Betrieb nehmen, da bei denen ein 2 Rechner ans Internet angeschlossen werden soll.

    Folgende Hardware ist Vorhanden: DSL-Router W700V; PC der ins Internet soll ist mit einer Edimax EW-7128g aufgerüstet worden und verfügt über Win2000.

    Nun das Problem:
    Das Speedport ist nun schon über die Garantiezeit weg und kriegt beim W-Lan keine stabile Verbindung zustande, weder mit dem Rechner noch mit meinem Notebook. Habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass dieses Problem beim Speedport W700V bekannt ist.

    Nun habe ich mir überlegt einen neuen Router für meine Verwanten zu besorgen, aber welchen soll ich da nehmen?

    Er muss folgende Anforderungen erfüllen:

    W-Lan fähig sein,
    mind. 2 analoge Anschlüsse (TAE) besser wären 3,
    muss DSL 6000 aushalten,
    Mind. 1 RJ45 / Netzweerkanschluss,
    Preis max. 110 ¤


    Kann mir da irgendjemand helfen???

    Vielen Dank im Vorraus!

    Gruß,

    soeschelz
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Kannst Du am vorhandenen Router nicht WLAN abschalten und einen Access-Point per LAN-Anschlissen? Ist bestimmt günstiger...
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    mal in unser Wiki geschaut?
     
  4. Holzmullerholzi

    Holzmullerholzi Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    eine gebrachte 7170 würde ich dir raten. Hatt mindestens bei den meisen noch jahre garantie. Kostet ca 65-70 euro Fax empfang und Ab integriert und Update werden noch geliefert. 4 lan anschusse, usb anschluss für usb stick oder anderes, fon und wlan
     
  5. soeschelz

    soeschelz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Feuer-Fritz:

    Daran hab ich auch schon gedacht, aber das Speedport stürzt auch so alle 1-2 Wochen ab, deshalb gleich ein neuer.

    @doc456:

    nein noch nicht, werd ich gleich ma machen, danke! :)

    @Holzmullerholzi:

    Wollte ein neues Gerät holen, da meinVerwandten keinen gebrauchten wollen.


    Ich hab jetzt bei Amazon ein neues W701V für 99,99 ¤ gefunden, soll ja angeblich die Fehlerbereinigte Version vom W700V sein... was meint ihr??
     
  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    In Anbetracht der Tatsache, dass alle Welt die Speedports fritziert, würde die Überlegung eher Richtung Fritzbox gehen. Ich persönlich bin mit meinen beiden 7170 sehr zufrieden und die gibt es wohl noch neu zu kaufen.

    Hier zu Beispiel, nur mal so...
     
  7. Ariva

    Ariva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hat Fritz aber Recht!

    Reine WLAN-APs mit stabilem Signal 1.-... 20.-¤
    Für das genannte Geld bekommst du jeden Mercedes unter den Routern.
    Mein Empfehlung beim Preis-/Leistungsverhältnis Fritzbox 7170 V2 (ab 50.- gebraucht)
     
  8. soeschelz

    soeschelz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, die Vorteile der Fritzbox liegen auf der Hand und ichbin eigentlich auch davon überzeugt, aber der Knackpunkt ist der Punkt mit den 2 Analogen Telefonen ( mit je einer eigenen Rufnummer), wo ich noch nicht weiß ob das funktionierten. da kein Eumax oder irgendeine andere Telefonanlage vorhanden ist wollte ich diese nicht auch noch kaufen und einrichten wenns auch mit nem Rjouter geht.

    Weiß jemand ob das mit der Fritzbox 7170 oder einer anderen in diesem Preisbereich möglich??
     
  9. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    zwei separate Festnetzanschlüsse oder zwei ISDN-Rufummern, letzteres geht mit der FB
     
  10. soeschelz

    soeschelz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also es sind ISDN Rufnummern.

    Der link zu der beschreibung war wirklich sehr hilfreich.

    Ich schaue mich noch ein bisschen um aber ich glaube ich werde die Fritzbox 7170 nehmen.
     
  11. Ariva

    Ariva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die Box hat 3 (drei) analoge Anschlüße und zusätzlich ISDN. Insgesamt bis zu 3 parallele Gespräche, davon max. 2 über S0
     
  12. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    /OT on

    Man könnte meinen, hier liefe eine 7170-Party....;-)

    /OT off
     
  13. soeschelz

    soeschelz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab jetzt die Fritzbox bestellt.

    Die Telekom Tauscht das Speedport zwar jetzt doch aus (auch wenns sschon 1 Monat über der Garantie is) aber das werd ich dann bei Ebay verklitschen.

    Danke für die kompetente Hilfe!! :):):)
     
  14. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    den Kauf der 7170 wirste nicht bereuen, war bisher mein bestes Gerät was ich hatte.