[Sammlung] Supervectoring bis 250MBit/s Erfahrungen mit Versatel-Backbones

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,892
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Ich habe hier im 1&1-DSL-Bereich nichts vergleichbares gefunden?
Prolog:
Hier in meinem Viertel (Vorort von Stuttgart 0711) ist seit ein paar Tagen laut Telekom (Vorleister) und auch 1&1 Supervectoring buchbar (biszu 250MBit/s).
Anfang des Jahres bekam mein DSLAM ein Upgrade von Infineon- auf Broadcom-HW.
Neben nächtlichen ReSyncs können gelegentliche ReSyncs von ~3Minuten tagsüber mehr als nervig sein, da eine verlorene Ebay-Auktion oder ein Telefonat (z.B. mit einer Versicherung mit ellenlanger Warteschleife als Vorlauf), was kurz vor dem Ende/Ergebnis stand, wiederholt werden muss.

Bekannt ist, dass an einigen Standorten Köln/Bonn/Düsseldorf/Wuppertal oder auch mittlerweile Grossraum Stuttgart etliche Kunden von 1&1 über Performance-Einbrüche klagen. "stu1903aihr001" oder "dus1901aihr001" tauchen dabei öfters auf in den Logs.

Persönlich halte ich mir vor Augen, dass Versatel vormals nur Business-Kunden betreute über ihr Glasfasernetz und nun in vielen Regionen ab dem BGN-Übergabe-Punkt der Telekom, noch eine nicht unerhebliche Menge an Privatkunden, die z.T. anspruchsvoller sein können, angemessen versorgen muss.
Mein z.Zt. auf 50MBit/s gedrosselter Anschluss bereitet mir wenig Sorgen, wobei es ohne Vectoring über Monate ReSync-Frei ablief.
Nur wenn peu a peu auf meinem Leitungsbündel Supervectoring-Verträge aufgeschaltet werden, bange ich um die "Grundperfomance" von VDSL50.
/Prolog

Hat jmd. aktuell Erfahrung mit SVDSL250 an einem Telekom-Vorleister-Anschluss und 1&1?
LG
P.S.: In Neuverträgen wird mir ein 0€Modem angeboten? Imho kann eine FB7412 kein Supervectoring?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,699
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
In Neuverträgen wird mir ein 0€Modem angeboten? Imho kann eine FB7412 kein Supervectoring?
Wie kommst du denn auf eine FRITZ!Box 7412?
In deinem Screenshot steht doch ganz deutlich: Kabelgebunden surfen und telefonieren.
Da ist weder von Wlan noch von DECT die Rede.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,727
Punkte für Reaktionen
280
Punkte
83
Ist trotzdem eine 7412, nur mit 06.32 wo WLAN deaktiviert ist. Schau dir sonst einfach mal die Bilder an bei "Mehr erfahren".
Unbenannt.JPG

Joe du kannst ja gerne 2€/Monat zahlen für "WLAN Modem", andere machen einfach Update und Werkseinstellungen und haben aktives WLAN. ;):p

"Modem" wird auch bei VDSL 250 angeboten, wird also funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich habe hier SVDSL von 1&1 am Laufen - hänge jedoch (noch) nicht an einem Versatel-Backbone.
Das Ganze wird über eine Fritzbox 7590 realisiert (siehe Signatur).

Bis auf die nächtliche Neuvergabe der IP (Dauer <10s) habe ich hier keinerlei Resyncs o.ä.
Auch diverse Speedtests kommen nahezu an die 250/40er-Geschwindigkeit ran.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,892
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
"Modem" wird auch bei VDSL 250 angeboten, wird also funktionieren
Naja generell funktionieren im Fallback-Profil wird die 7412 wie auch die z.Zt. hier angeschlossene 7490. Ich fand es nur befremdlich, dass dabei keine Supervectoringfähige 7530 beigepackt wird.

@Nordbaby Danke für das Feedback. Darf man nachfragen wie lange der Tarif schon gebucht ist bzw. was vorher am Anschluss verfügbar war?
LG
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@Micha0815:
Der Tarif ist noch ganz frisch (geschaltet am 08.11.2018), vorher 100er DSL mit Vectoring.
Aber wie gesagt: ich bin nicht im Versatel-Netz.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul