.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 für WLAN und VOIP einrichten

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von rzwodzwo, 31 Jan. 2007.

  1. rzwodzwo

    rzwodzwo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 rzwodzwo, 31 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    also nochmal:

    Hallo im Forum,

    ich weiß leider keinen Rat mehr. Hoffentlich könnt Ihr mir helfen...

    Ich hab mir vor kurzem einen AVM WLAN Stick zugelegt, um WLAN und VOIP zu nutzen. Mein PC ist bisher über eine normale Netzwerkleitung mit meinem SX541 verbunden.
    Ich bekomme jetzt keine Verbindung zwischen Stick und Router zustande.
    Mein Netz wird zwar angezeigt, aber der Stick bekommt keine IP zugewiesen. Zudem kommt eine Fehlermeldung das keine Verbindung aufgebaut werden kann (In einem unverschlüsselten Nachbarnetz kann ich mich zwar einlogggen, die Signalssträrke ist jedoch gering)

    Hier meine Einstellungen:
    DHCP eingestellt
    Verschlüsselung WEP 128 Bit (hab auch ohne probiert, geht auch nicht)
    Kanal sowohl auf AUTO als auch X-Beliebigen eingestellt---> nutzlos
    Firmware 1.67

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin rzwodzwo,

    wähle bitte einen passenderen Threadtitel. "Wieso geht das nicht?" ist in keiner Weise aussagekräftig oder beschreibt Dein Problem.

    Zum Ändern des Titels im ersten Beitrag auf Ändern -> Erweitert klicken.

    Grüße Dirk

    P.S. Willkommen im Forum.
     
  3. Cujo

    Cujo Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MAC Filterung?

    Hi,
    hast Du auch wirklich die MAC-Adressen Filterung abgeschaltet oder zumindest die MAC Adresse des Sticks im Router eingetragen? Evlt. hast Du dich beim WEP Schlüssel vertippt. Benutzt Du Windows zur Konfiguration des WLAN Verbindung oder die AVM Software. Versuche ggf. auf Windows umzuschalten, den die Software des Herstellers ist nicht immer das Gelbe vom Ei. GRundsetzlich habe ich pers. nur schleche Erfahrungen mit dem AVM Sticks, teuer und sch....Mit einem 12 Euro Wlan Stick gibts meistens weniger Probleme - ist meine Erfahrung

    Gruss. Cujo
     
  4. rzwodzwo

    rzwodzwo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm,

    bei den MAC Adressen hab ich noch nichts gemacht, könnte sein. Die Konfiguration hab ich über die AVM Software gemacht. Den Schlüssel hab ich mehfach neu eingegeben und über die Kopierfunktion in das Menu des Sticks eingetragen. Wie gesagt, geht auch ohne Verschlüsselung nicht.Wie geht denn die Konfiguration über Windows? Ich hab den Stick eigentlich wegen der guten Kritiken gekauft. Hab dafür auch bewußt mehr Geld ausgegeben. Anscheinend arbeiten die aber nur mit AVM Router richtig gut zusammen....

    Danke und Gruß
     
  5. Cujo

    Cujo Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das ist wohl wahr.

    Dann, versuch das ja mal. Vielleicht ist es ja da Problem.

    Nun, abhängig von der Windows Version und Service Packs: Schauste hier
    http://www.netzwerktotal.de/wlanwindowsXP.htm
    auf dem 3ten Bild sieht man, wenn auch klein: "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" Da kommt man durch die "Netzwerkumgebung" und dann "Netzwerkverbindungen" und dann Rechtsklick auf die Drahtlose Netzwerkverbindung und "Eigenschaften". Sollte auch bei XP SP2 gehen. Ansonsten, schauste hier: http://www.netzwerktotal.de/wlankonfiguration.htm

    Gruss.
     
  6. rzwodzwo

    rzwodzwo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Hilfe. Ich werde es heut abend gleich ausprobieren.
     
  7. rzwodzwo

    rzwodzwo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin, Moin,

    es funktioniert endlich. Ich hab die MAC Adressenfilterung ausgeschaltet. Allerdings bin ich von der Signalstärke enttäuscht. Die Verbindung geht über ein Treppenhaus von 2 Stockwerke ( keine Türen). Hab aber nur ein schwaches Signal. Werde mir wohl noch einen anderen Stick zulegen.

    Danke und Gruß
     
  8. Cujo

    Cujo Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das freut mich...

    Also, jetzt da es funktioniert kannst Du die MAC Adresse des Sticks in die Filtertabelle des Routers eintragen. Dann bist Du wieder einigermaßen sicher. Was die Sendeleistung angeht: Versuche doch mal dem Router auf den Boden zu stellen oder etwas an der Postion des Routers und der Antennen zu drehen. Manchmal hilft das, und du musst nicht gleich wieder Geld ausgeben.

    Ich bin mit der Sendeleistung des SX541 sehr zufrieden. Habe es sogar geschafft von 1 Stockwerk in den Keller durch massive (kein Rigips oder so) Wände zu funken. Mit meiner alten 802.11b (11 Mbit) Karte hatte ich immerhin "sehr niedrige" aber stabile Verbindung. Mit einem Centrino hat man einen "guten" Empfang. Das reicht, dann auch um den Untermieter mit Internet zu versorgen.

    Eine weitere Lösung ist natürlich auch ein Repeater. Der kostet zwar etwas, aber beim Vierbustabenauktionshaus sind die Teile recht günstig und du hast im ganze Haus super Empfang.

    Gruss. Weiterhin viel Spass. Cujo
     
  9. rzwodzwo

    rzwodzwo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 rzwodzwo, 2 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2007
    Hallo nochmal,

    danke für die Info. Ich habe ein bisschen herumprobiert und jetzt eine Übertragungsrate von 2 MBit/s und einigermassen konstant. Zum Surfen reichts wohl aber für Up- und Download ist mir das zu wenig. Ich glaube auch mittlerweile nichtmehr, das der Stick daran schuld ist. Muss wohl doch ein Repeater her....