.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sync Probleme mit Fritz 7141

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Taurek, 1 Nov. 2006.

  1. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute

    ich verfolge schon seit geraumer Zeit die Beiträge rund um 1und1. Da ich auch ein Problem habe möchte ich sie mal schildern, vielleicht hat ja jemand eine Idee woran das liegen könnte. Wie viele von euch habe ich mir das 3DSL Paket bestellt. Von der Bestellung bis hin zu Schaltung lief alles wunderbar. Doch als ich dann die Hardware bekommen habe wurde ich von Tag zu Tag verärgerter. Denn Die mitgelieferte Fritzbox 7141 funktioniert nicht an meinem DSL Anschluss., sie verliert andauernd die synchronisation. Schliesse ich aber mein altes Arcor Modem zusammen mit einem Netgear Router an, funktioniert der Anschluss perfekt. Ich habe festgestellt das die Dämpfung bei ca 49dB liegt. Kann das der Grund sein? Ist die Fritzbox so empfindlich. Mein DSL Anschluss ist ein DSL 6000 aber mit bis zu 3072kbit. In Moment geht da nicht viel mehr. Die Tipps die hier im Forum habe ich schon alle ausprobiert!! Es hat nichts geholfen. Morgen kommt endlich nach einem Monat ein Techniker bei mir vorbei um sich die Leitung anzusehen. Das ist wirklich ein super Service!!!

    Kann mir da jemand was zu sagen? Oder hat jemand die gleichen Probleme? Ich weiß so langsam nicht mehr weiter.... :noidea:

    Gruss Taurek
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Als erstes zieh das neue Update rauf. Das ist seit gestern draußen.
     
  3. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke das habe ich auch schon gesehen :) Aber trotzdem Vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  4. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    ich muss leider sagen dass das Update ein bisschen geholfen hat. Aber leider verliert die Box gegen Abend immer wieder den Sync. Kann mir jemand sagen ob es möglich ist ein externes (in meinem Fall Arcor DSL Modem) vor die Box zu schalten? Denn wie ich schon oben erwähnt habe läuft es mit dem Modem ohne Probleme. Es wäre nett wenn mir jemand das sagen könnte
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das Problem ist, dass die 7141 nur einen LAN Anschluss hat, das heißt also, wenn du ein externes Modem vorschaltest, dann kannst du PCs nur noch per USB anschließen.

    Das hier hast du vollständig durchgearbeitet: Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen?

    Viele Grüße

    Frank
     
  6. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder per WLAN :) Naja habe jetzt mein Arcor Modem vorgeschaltet. Damit hatte ich in den letzten 24 Stunden ein Disconnect :) und kann meine Leitung zu jeder Tageszeit benutzen ohne mich aufzuregen. Heute waren 2 Telekomiker bei mir um meine Leitung auf ein anderes Kabel zu schalten (150m kürzer). Laut der Aussage, soll die Leitung viel besser sein als die andere. Davon muss ich mich erst heute Abend selbst überzeugen ;) Ansonsten werde ich mal ein Telekom Modem vor schalten, damit soll es laut der Telekom auch gut funktionieren.

    Viele Grüsse

    Taurek
     
  7. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe exakt dasselbe Problem. Leitung ist seit zwei Tagen geschalten und die längste Zeit war bisher 9 Sekunden in denen die Box Sync war und die Verbindung bestand.

    Halt mich bitte auf dem laufenden über deine Fortschritte! Haben dich die Telekom-Techniker etwas gekostet? Wie meinst du das, sie haben dich auf eine kürzere Leitung geschalten? Leitungen außerhalb des Hauses zur Vermittlungsstelle?

    Würde mich über einen Erfahrungsaustausch sehr freun!

    Viele Grüße,

    Andreas


    P.S.: Nicht von der Sig verwirren lassen, es geht nicht um den dort genannten Anschluß
     
  8. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Welcher USB Anschluss soll den das sein, der USB Geräteanschluss für USB Drucker oder Festplatten?
    Einen PC kann man damit jedenfalls nicht mit der 7141 verbinden.
    In diesem Falle bleibt nur noch WLAN.
    Ob es auch noch über einen zusätzlichen Switch machbar ist? Keine Ahnung. Wird wohl nicht gehen, da bei Boxen mit mehreren LAN-Anschlüssen auch nur der erste LAN-Port möglich ist. Die FB selbst muss dies selbst auch können. Bei der 7170 geht das auch erst ab bestimmten Seriennummern.
     
  9. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, stimmt, der USB Anschluss der 7141 ist ein USB Host, kein Device. Damit bleibt nur WLAN für den Anschluss der Clients.

    Viele Grüße

    Frank
     
  10. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo foxm2k

    Seit gestern läuft meine FritzBox ohne Probleme. Die Telekom Techniker wurden ja von 1und1 zu mir geschickt, und da ich von Anfang an Probleme hatte, hoffe ich das mich das nichts kosten wird. wie hoch ist denn deine Dämpfung. Ich denke das es daran liegen könnte, denn seit gestern ist mein Dämpung 5dB kleiner als zuvor!
    Wenn du ein DSL Modem übrig hast, probiere es mal damit, bei mir hat es funktioniert. Habe das Arcor Modem und ein Teledat 302 ausprobiert mit beiden ging es wunderbar. Aber ich freue mich dass das endlich alles über die Fritzbox läuft ;-)
     
  11. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Taurek,

    laut FBF:

    Die Signal/Rauschtoleranz: 6 / 6
    Dämpfung: 32 / 24

    Wie sind die Werte bei dir?

    Wie meinst du das daß du auf eine andere Leitung gelegt wurdest?


    Grüße,

    Andreas
     
  12. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Telekomtechniker hat gemeint der kann mich auf eine andere Leitung schalten die 150 meter kürzer sein soll. Also die von der Vermittlungstelle zu dem Haus in dem ich wohne. Seit die es jetzt geändert haben funzt meine FBF ohne Probleme. Aber wie gesagt wenn du ein DSL Modem zur Hand hast schalt es einfach vor die FBF. Das Modem in der FBF soll nicht so toll sein. Meine Dämpfung lag davor bei 49 dB jetzt liegt sie bei 44 dB. Die anderen Werte kann ich dir erst mitteilen wenn ich daheim bin. :)
     
  13. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab grad kein Modem zur Hand, aber kann sicher eins besorgen. Aber das kann für mich eigentlich auch nicht die Lösung des Problems sein! Die Box hat schließlich auch nur einen LAN-Anschluß. Sind die 49 bzw. 44 db von der FB gemessene Werte? Ja, wär nett wenn du mir noch ein paar Werte deiner Box sagen könntest wenn du daheim bist. Bin jetzt so vor gegangen daß ich gestern Abend bei 1und1 angerufen habe und die Störung gemeldet hab. Es hieß daß es ein paar Werktage dauern kann und entweder geht es dannn plötzlich oder es setzt sich ein Telekomtechniker mit mir in Verbindung. Nun hab ich heute mal ein Firmwareupdate der Box auf Version 40.04.23 gemacht und hatte spontan eine 10min Verbindung vor dem nächsten Sync-Verlust. Dann wieder ein paar min Verbindung. Das ist schon um einiges besser. Davor warn es maximal 9 Sekunden. Aber die Lösung kann das immer noch nicht sein! Besonders wenn man versucht VoIP zu telefonieren bricht die Leitung sofort ein.

    Wie schnell waren sie denn bei dir von der Störmeldung bis zum Anruf des Technikers? Weiß nicht ob sowas wie eine andere Leitung auch bei uns in Frage käme!? Hört sich eher nach einer speziellen Sache in deinem Fall an.

    Danke für deine Infos!

    Grüße,

    Andreas
     
  14. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Taurek, liest du noch mit?
     
  15. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, hab aber in moment viel zutun :( Ich melde mich am Mittwoch noch mal bei dir. Muss leider heute lange arbeiten. Ich hoffe du verstehst das...


    Gruss

    Taurek
     
  16. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Problem Taurek. Meld dich bitte einfach wieder wenns dir ausgeht.

    Danke,

    Andreas
     
  17. Taurek

    Taurek Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja die Werte sind die von der Fritzbox. Die liegen jetzt in Moment bei

    Die Signal/Rauschtoleranz: 6 / 8
    Dämpfung: 44 / 26

    Es hat schon paar Wochen gedauert bis sich ein Telekomtechniker bei mir gemeldet hat. Aber wenn die sich melden sind sie meistens voll OK. Ich bin aber auch so vorgegangen wie du. Bei 1und1 als Störung gemeldet! Dann wurde mir mehrmals versrochen das ein Techniker vorbei kommt. Das hat dann min. 4 Wochen gedauert. In dieser Zeit hatte ich ein anderes Modem vorgeschlaltet. Es kann aber auch sein das die FB defekt ist. Lass Sie dir mal austauschen. Der eine kompetente Mitarbeiter bei der 1und1 Hotline meinte dass auch schon mal vorkommt das eine defekte FB verschickt wird.


    Wie sieht es inzwischen bei dir aus? Waren der Techniker schon bei Dir?


    Gruss Taurek
     
  18. foxm2k

    foxm2k Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Taurek,

    entschuldige die späte Antwort. Hab jetzt bevor ich den Techniker kommen lassen wollte nochmal selbst Hand angelegt und die TAE runtergeschraubt und siehe da: Eine Leitungsverlängerung, zwei Hochohmige Widerstände parallel geschalten. Dieses Ding ausgebaut und nun liegen die Werte bei:

    Signal/Rauschtoleranz: 16 / 19
    Dämpfung: 1 / 3

    nu gehts! :-D
     
  19. dsl-ler

    dsl-ler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Foxm2k,

    kannste mir mal bitte sagen wie Du die Widerstände eingebaut hast.

    Ich habe seit der Umstellung auf 3DSL 16000 nur syncs. Hatte vorher ohne Probleme die 6000 Leitung. Meine Werte liegen bei:

    S/R: 8/11
    Dämpfung: 14/11

    Gruss DSL-ler
     
  20. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin DSL-ler,
    Du hast da was missverstanden: foxm2k hat die Leitungsverlängerung AUSgebaut - nicht EINgebaut.