.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Türsprechstelle beendet Gespräch nicht

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von m_st_123, 7 Dez. 2008.

  1. m_st_123

    m_st_123 Guest

    Hallo,
    ich habe eine Auerswald a/b Türsprechstelle über ein Patton ATA an meine Asterisk angeschlossen.
    Wenn ich den Klingelknopf an der Türsprechstelle betätigte läutet das entsprechende SIP Telefon. Ich kann abnehmen und mit der Türsprechstelle "kommunizieren". Wenn ich das Gespräch über die Tastenkobination #* beende ist dies kein Problem. Wenn ich aber einfach den Hörer am SIP Telefon auflege, dann höre ich an der Türsprechstelle ein "tuten", wie wenn ein Gesprächsteilnehmer auflegt und der andere den Hörer noch am Ohr hat.
    Die Asterisk zeigt im Log eindeutig dass das Gespräch beendet wurde, nur die Türsprechstelle scheint dies nicht mitbekommen zu haben.
    Was fehlt der Türsprechstelle?

    Freue mich über Lösungsvorschläge,
    Marco
     
  2. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,107
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Naja, nicht direkt ein Lösungsvorschlag, aber ich habe das selbe Problem: Manchmal legt Asterisk einfach nicht auf.
    Um das Problem etwas einzudämmen, habe ich an den Dial-Befehl eine Zeitbegrenzung von 100 Sekunden gehängt.
    Code:
    exten => tuer,n,Dial(...,45,L(100000),r)
     
  3. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Ist die Tastenkombination #* ein Code für die Srpechstelle?

    Warscheinlich funktioniert die Besetztton-Erkennung der Sprechstelle nicht.
    Du kannst ja mal gucken ob du in dem M-ATA oder in der Sprechstelle was anpassen kannst. (z.B. das Tonschema)
     
  4. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Evtl. hilft entsprechende DTMF-Töne in der extension 'h' extension zu senden.
     
  5. m_st_123

    m_st_123 Guest

    @Tippfehler
    Bei mir ist es nicht manchmal so, sondern immer so. Von daher könnte ich zwar die Gesprächdauer begrenzen, hätte aber jedesmal dieses tuten, was inakzeptabel ist.

    @doxon
    Ja, #* ist der Code für die Sprechstelle um das Gespräch zu beenden.
    Ich vermute auch das die Besetztonerkennung nicht funktioniert. Ich kann an dem ATA an dem Tonscheme "spielen", aber für mich ist das "chinesich".

    @Burmann
    Kannst du mir als Anfänger genauer erklären wie du das meinst?
     
  6. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+cmd+SendDTMF
    Code:
    exten => tuer,n,Dial(SIP/...,45,L(100000),r)
    exten => h,1,SendDTMF(#w*)
    exten => h,2,Hangup(16)
    
    ggf. Gespräche der Türsprechstelle in einem eigenen Context stellen, damit nicht bei jedem Gesprächsende die Töne gesendet werden